Die Spannungen der Widerstände sind alle gleich weil sie parallel geschaltet sind. Die einzelnen Ströme mit R=U/I ausrechnen. Die einzelnen Ströme zum Gesamtstrom addieren. Mit U/Iges.=Rges. ausrechnen. Das ist eine Möglichkeit. 1/R1 + 1/R2 + 1/Rn = 1/Rges die andere.

...zur Antwort

Meine Freundin ist Schwanger aber ich will das Kind nicht?

Hallo,

Kurz einmal zu mir .. ich bin 25 .. meine Freundin ist 17. Wir beide befinden uns in Ausbildung. Sie 2. Lehrjahr Krankenschwester und ich 2. Lehrjahr Erzieher.

Wir kennen uns erst seit 3 Monaten und es ging alles sehr schnell.. plötzlich war sie schwanger. Wir haben darüber geredet und waren beide der selben Meinung, dass es das beste ist, es abzutreiben. Sind zusammen zum Frauenarzt und zur Beratungsstelle gegangen. Nun habe ich aber herausgefunden, dass sie mich von Anfang an belogen hat.. Sie sagte mir anfangs, sie sei 18! Nun stellte sich heraus, dass sie 17 ist. Zudem hatte sie vor 2 Wochen was mit ihrem Ex Freund. Es kam zum mehrfachen küssen. Von beiden Seiten, wie ich erfahren habe. Und ihre Meinung zu der Abtreibung hat sich auch geändert. Sie will es plötzlich behalten. Das traurige ist, dass sie mir das mit ihren ex Freund nicht gesagt hat .. Sie will heute mit mir darüber reden. Aber gibt es da noch was zu reden? Ja, sie wird mir das sagen, was ich schon weiß und ich weiß, dass ich ihr nicht mehr vertrauen könnte. Sie trifft sich tatsächlich als schwangere Mädchen mit ihrem Ex und hintergeht mich. Zwischen uns war alles bestens und ich habe immer mein Bestes gegeben für sie.. das es ihr gut geht und sie meinte gestern auch , dass ich sie durchgängig glücklich gemacht habe. Aber warum dieser Vertrauensmissbrauch? Im Grunde genommen freue ich mich später darauf vater zu werden aber ich will mit beiden Beinen im Leben stehen und der Meinung war sie auch. Ich weiß das ihre Mutter und ihre Tante Einfluss darauf genommen haben. Kann es daran liegen, dass sie ihre Meinung geändert hat? Ich möchte nicht mit einem Mädchen ein Kind bekommen, welches mich belogen und verarscht hat. Was soll ich tun? Das ich es zu 100% nicht möchte, weiß sie. Morgen (Mittwoch, der 19.9) ist der ursprüngliche Abtreibungstermin. Sie meint sie sei sich noch nicht sicher. Sie hat mich so hintergangen.. ich möchte mit solch einem Mädchen kein Kind. Bitte helft mir

...zur Frage

Du hast für 2 Minuten Spaß ohne Kondom mit einer Unbekannten (Alter) für mindestens 25 Jahre Verantwortung übernommen. Das war deine Entscheidung. Ob sie abtreibt ist allein ihre Entscheidung. Lerne für die Zukunft daraus wenn du monatlich bezahlst.

...zur Antwort

Steckdosenleiste Brennenstuhl 1150060

unter den Schreibtisch montieren. Da können die Geräte eingesteckt werden.

...zur Antwort

Nein, nur weil es dir peinlich ist darfst du keine Urkunde fälschen. Es gibt keinen Grund das du dich dafür schämst, bei einer Frauenärztin gewesen zu sein. Kannst ja dabei sagen "nein schwanger bin ich nicht" das wäre die größte Befürchtung der Lehrerin.

...zur Antwort

Schon mal eine stationäre Schmerztherapie gemacht? Es gibt gegen alle Schmerzen Mittel die sie lindern/erträglich machen.

...zur Antwort

Die Kündigung mit der Begründung, Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz, bezieht sich nur da drauf. Der Vorwurf Handel mit BTM könnte bei einer Kündigungsschutzklage zum tragen kommen. Fall es Nachweise oder Aussagen dazu gibt.

...zur Antwort

Nein, vergiss es ganz schnell. Kaufe dir in Spanien Feuerwerkskörper wenn du unbedingt knallen willst.

...zur Antwort

Wenn das Hormon Thyroxin enthalten ist solltes du sie nehmen. Es kommt auf den Wirkstoff an. L-Thyroxin ist nur ein Markenname für ein in Deutschland weit verbreitetes Medikament.

...zur Antwort

Eine unabhängige Rentenberatung gibt es nur gegen Bezahlung, ab besten von der Verbraucherberatung. Wer kein Geld von dir nimmt hat andere Interessen die vielleicht nicht deine sind. Irgend jemand muß ihn bezahlen.

...zur Antwort

Sie rechnet nicht mit einem Angriff von dir. Das du ihr kein Messer in den Rücken stichst. Wenn du etwas von ihr willst dann muß du es ihr sagen, sonst ist ein anderer schneller und du stehst dumm da.

...zur Antwort

Willst du einen Roboter-Staubsauger einsetzen muß du für einen freien Boden sorgen. Alles was herumliegt oder herumsteht wegräumen. Deine Mehrfachsteckdosen mit Steckernetzteilen sehen nicht vertrauenserweckend aus. Das solltes du aus Brandschutzgründen dringend ändern. Investiere in eine Putzhilfe wenn du es nicht selbst saugen kannst.

...zur Antwort

Hundesteuer nachzahlen. Wie kann ich dagegen vorgehen?

Hallo zusammen!

Meine Freundin und ich hatte einen Hund der als Listenhund eingestuft wurde. Nun müssen wir jede Menge Hundesteuern nachzahlen.

Wie es dazu kam!

Wir haben die Szuki als Welpe in Ungarn im Straßengraben gefunden und dort aufgeppelt. Die Szuki konnte aber nicht auf dem Hof bleiben, wo wir für ein drei Viertel Jahr für Kost und Logie gearbeitet haben. Wir beschlossen also Sie mit nach Deutschland zu nehmen. Beim Tierarzt wurde sie gechipt, geimpft und sterilisiert. Sie wurde auch dort als Mischling identifiziert. So steht es auch in Ihrem Pass.

Die Probleme fingen mit der Geburt unseres Sohnes an. Wir bekamen ein bescheid von der Gemeinde das wir die Papiere von unserem Hunde vorlegen sollen, da sich Bürger über unseren Hund beschwerten. Dies taten wir ohne das es weitere Folgen gab.

Ein Jahr später kam es zu einem Vorfall wo die Szuki mit Maulkorb auf ein kleinen Hund zu gerannt ist und dieser von der Frau hoch genommen wurde. Die Szuki spranng hoch und gekratzt Sie anscheinend.

Die Frau hat meine Freundin wegen Körperverletzung angezeigt. Es hat sich herausgestellt das Sie es nur getan hatte weil sie "Angst um unseren Sohn hat ".

Das hat natürlichen das Ordnungsamt mit bekommen und hat sofort gehandelt und die Szuki als Listenhund eingestuft. Uns wurde mit dem Jugendamt gedroht. Wir sollen doch unseren Hund bitte weg geben was wir schlussendlich auch schweren Herzen Taten.

Der Sachbearbeiter des Ordnungsamt versicherte uns mündlich das wir lediglich nur zwei Monate wo Szuki als Listenhund geführt wurde zahlen müssen. Nun kam der Hundesteuerbescheit dass wir komplett die ganzen drei Jahre rückwirkend zahlen müssen.

Der Sachbearbeiter hat das Amt gewechselt und die Hiesige Bearbeiterin weigert sich nur die zwei Monate zuberechen.

Gibt es eine Möglichkeit dagegen vorzugehen?

BITTE UM HILFE!!!

Vielen Dank im voraus!

Gruß Max

...zur Frage

Was steht in den Hundesteuerbescheiden? Von den Beträgen kannst du ausgehen.

...zur Antwort

Die leben von dummen Leuten die solche Kreditverträge abschließen. Illegal ist das nicht. Wenn du den Kredit vorzeitig ablöst werden die Gebühren für den entgangenen Gewinn entsprechend hoch sein so das es sich bestimmt nicht lohnt. Auf eine einfache Mail reagieren die nicht, das würde doch nur die Geschäfte stören.

...zur Antwort

Außer nerven und drohen können sie nichts machen, denn klagen lohnt sich bei den geringen Beträgen und unsicheren Fordrungen meist nicht. Lasse dich nicht ärgern geprüft in Ablage P.

...zur Antwort

Wer selten druckt sollte einen Laserdrucker verwenden, bei dem trocknet keine Düse/Patrone aus. Ich bin mit meinem Drucker Samsung M2835DW sehr zufrieden.

...zur Antwort