Kann ich einen Laptop 18,5V (3,5A) mit einem Netzteil 19V (4,74A) betreiben ohne großen Schaden zu verursachen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja kein Problem wenn der Stecker passt

Der Strom welcher gezogen wird, wird vom Laptop bestimmt. Das heißt du könntest auch ein Netzteil mit 100kA maximalen Strom anschließen und es würde nicht einen Schaden nehmen. Das Netzteil muss aber mindestens den Strom liefern können, welcher das Gerät will.
Mit Spannung ist das so eine Sache: Eigentlich muss man exakt die gleiche Spannung anlegen, welche das Notebook will. 0.5 V sollten allerdings noch nicht zur Zerstörung von Bauteilen führen. Aber ausnahmen bestätigen leider auch oft die Regel. Ich würde 0.5V weniger auf jeden Fall dauerhaft verwenden. 0.5V mehr würde ich auch sicher für einige male verwenden.

Da du das ganze sicher bereits probiert hast könntest du uns Rückmeldung geben, ob es wirklich funktioniert hat, oder ob etwas in rauch aufgegangen ist. :D

Hey hat alles geklappt, läuft immer noch das Teil ! 🤗

0

Sollte eigentlich kein Problem sein. Nur wenn was passiert, erlischt jede Garantie.

Auf dauer Nein.

Auf Dauer eben doch...

  1. Die 0,5 Volt Unterschied sind nicht von Relevanz (ausser evtl. bei sehr seltsamen Modellen #HongKongElectornics ;)
  2. Der Verbraucher (der Laptop in diesem Fall) zieht nur so viel Strom, wie er braucht. In diesem Fall 3,5A . Da das Netzteil bis zu 4,74A rausgeben kann, läuft das ohne Probleme.
0

Wenn ich einen Akku, der, sowie ich das verstanden habe, mit 3.5A geladen werden darf, mit 4.74A lade, nimmt der Akku auf dauer Schaden.

0

Aber wenn ichs falsch verstanden habe, dann verbessere mich :D

0
@TechnikFreak187

Das betrifft nur Akkus die direkt ohne lade Elektronik an ein Ladegerät angeschlossen werden. Bei einem Laptop ist immer die lade Elektronik im Gerät und ein Schutzschalter im akku

0

Was möchtest Du wissen?