Netzteil für Laptop mit 65W statt 90W?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum Antesten ist es OK, solange Du nur den Fehler suchen willst. Nur längere Zeit Leistung abzuziehen, das könnte schief gehen, weil evtl. der Akku nicht geladen oder das Netzgerät überlastet wird.

Wenn die Fehlerursache nur am Hohlstecker des Netzgerätes liegt, dann kannst Du diesen mit etwas Geschick selber tauschen. Materialwert: 1-2 €.

Kann ich das dafür auch verwenden bzw. wie wirkt sich das aus, wenn das ne geringere Wattzahl hat?

--> Nein

Mehr ist Besser. Wenn du ein Netzteil hättest was mehr als 90 Watt hat bei der Spannung die du brauchst, wäre das kein problem.

Generell sollte man immer ein Netzteil beschaffen ds mehr Leistung hat als das beigefügte. die Beigefügten Modelle sind immer knapp bemessen und werden oft sehr Warm fast Heiß. Wenn man ein stärkeres nimmt ,wird dieses bei Belastung weniger Warm/Heiß und es lebt auch länger. Bei meiner alten sony Krücke (Grüner Giftzwerg , Sony Vaio VPCCA) hatte ich ein Netzteil mit 19 Volt bei 4,74 A gehabt. Das ging kurz nach der Gewährleistung defekt. Auf dem Flohmarkt fand ich ein passendes mit 7,74 A bei gleicher spannung ( 19 Volt) , war etwas größer und klobiger ,war mir egal. für 5€ gekauft. Stecker Passte nicht ,also beim großen Blauen C ( falls die leute es nicht kennen ,damit ist Conrad gemeint) ,bassenden Stecker gekauft. Original Stecker am Netzteil Abgeschnitten , passenden angelötet und seit dem arbeitet das an meinem Laptop ohne Störungen. Das Netzteil hab ich seit mindestens 5 Jahren . Der Laptop müsste auch schon 8 Jahre alt sein ,funktioniert Einwandfrei

Die Frage ist: was für ein Netzteil braucht dein Laptop? Du hast nicht geschrieben ob diese 90W ist das originale Netzteil oder schon mal gewechselt wurde. Unten am Laptop findet man fast immer Infos dazu, welche Netzteil passt zu Notebook.

Um zu entscheiden ob das Fehler an Netzbuchse oder an Netzteil/Stecker liegt, falls die andere Netzteil sonst von Stecker her passt du kannst damit testen. Am Besten ohne Akku, wenn so das Notebook bei bewegen des Netzsteckers ausgeht, das Fehler liegt an Netzbuchse.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ist das originale Netzteil.

0

Ist nicht zu empfehlen.

Explodieren wird es nicht, aber vielleicht läd es den laptop garnicht, oder nur sehr langsam. Eventuell überhitzt das netzteil auch, aber das sollte dagegen abgesichert sein.

Danke für die Antwort.

Konkret geht es darum, dass ne Art Wackelkontakt vorliegt, wenn man am Eingang vom Klinkenstecker des Netzteils an den Laptop herumwackelt, sodass er dann ständig zwischen Akku und Stromversorgung hin und her springt. Ich weiß nur nicht, ob es am Netzteil oder der Buchse am Laptop liegt, dass da innerlich irgendwelche Kabel locker sind.

Ich hab halt keine Lust, mir n neues Netzteil zu besorgen, wenn es dann doch am Laptop liegen sollte. Deshalb wollte ich das andere Netzteil nur mal ausprobieren, ob das die gleichen Probleme verursacht, das aber nicht zum Arbeiten verwenden.

Ist das auch problematisch? Oder sollte man das Netzteil mit geringerer Leistung eben nur nicht nehmen, wenn der Laptop ernsthaft gefordert ist?

0

Was möchtest Du wissen?