Gelten diese Merksprüche auch für Moll?

Nein, das sind die Merksprüche für Dur-Tonarten. Für Moll-Tonarten mit # steht: eine helle fistelstimme cischte gisela diskret. Für Molltonarten mit b's: die gans caesar flog bis essen.

...zur Antwort

Du darfst es nicht mit Gewalt versuchen. Mit der Posaune habe ich längere Zeit gebraucht, um mit regelmäßiger Übung bis zum f' zu kommen.

...zur Antwort

und dann nochmal jeweils ein Anschluss per RJ11 für "FON1" und ein RJ11 für "FON2"

Für diese Anschlüsse gibt oder gab es bei AVM auch kostenlos Adapterwürfel RJ11 auf TAE.

...zur Antwort

(ich habe 2 Bilder eingefügt)

Ich sehe zwei weiße Bilder auf weißem Grund.

...zur Antwort

Ähnliche Einträge habe ich auch manchmal. Das passiert bei mir dann, wenn ich nach Nutzung des WLAN's nicht wieder ausschalte. Dann versucht sich jemand in das WLAN rein zu hängen, hat jedoch nicht das richtige Passwort.

...zur Antwort

Gibt es eine Möglichkeit, die Oberfläche des Holzes mit speziellen Lacken, Lasuren, Ölen zu glätten?

Nein, das erreichst Du nur durch schleifen oder hobeln.

...zur Antwort

Wir haben auch die beiden Merksätze für # und b aufgeschrieben aber ich weiß nicht was sie bringen



Die Anfangsbuchstaben stehen für die Tonarten. Die Merksätze sollen eine Eselsbrücke sein, um sich die Anzahl der Versetzungszeichen leichter merken zu können.

...zur Antwort

weil die Bretter an der Decke auch anders angeordnet sind

Die Bretter an der Dachschräge sind anders angeordnet, weil sie quer über die Dachsparren verlaufen. Trotzdem gehört die Schräge zur Decke.

...zur Antwort

Einige Dübel sind sogar unterschiedlich tief in den Einbohrungen drin.



Das läßt darauf schließen, Du hast nach Augenmaß gebohrt. Dübellöcher solltest Du immer mit einem Bohrtiefenbegrenzer bohren, damit alle Bohrungen die gleiche Tiefe haben.

...zur Antwort

Angebrachter als der Winkelschleifer wäre dafür sicher die Mini Handkreissäge.

...zur Antwort