Könntet ihr einem "Lügner" noch vertrauen?

19 Antworten

Klar darf man schwindeln, wenn man ne nette Überraschung für jemanden vorbereitet. Das ist ja keine hinterhältige Lüge, um jemandem weh zu tun oder ihn zu hintergehen.

Bei anderen Lügen kommt es darauf an. Viele Lügen beruhen auf Selbstschutz, da würde ich nach Situation entscheiden.

Mein Sohn kommt manchmal mit gequältem Gesicht aus der Schule und sagt, ich solle mal raten, welche Note er geschrieben hat, ich solle aber nicht schimpfen... nur um mir dann zu sagen, dass er eine 1 oder 2 geschrieben hat.. das fällt dann eher unter die Kategorie Veräppeln zum Zweck einer positiven Überraschung.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – mehrere Semester Psychologie, Erfahrung m. psychisch Kranken

Ich denke es hängt von der Lüge ab, wenn jemand dich mit etwas kleinem belügt oder dir damit sogar ein Geschenk macht bzw es in der Zeit noch vor dir verbergen möchte ist es komplett okay :) Andernfalls würde ich es mir überlegen, denn man lügt vor allem Freunde nicht ernsthaft an :)

LG :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein, alles was plausibel klingt, glaube ich oder akzeptiere ich. Auch bin ich nicht böse oder enttäuscht, wenn mir jemand, sei auch der Partner, eine Lüge über sein Privates erzählt, das mich auf keinster Weise schadet. Erst wenn ich hinter der Lüge die Absicht der Manipulation entdecke, ist für mich der Ofen aus.

Wenn die Person mir die Wahrheit erzählt hätte, wäre es keine Überraschung mehr gewesen. Die Art von Lüge, ist keine Lüge im negativen Sinn und hat mit Vertrauen nichts zu tun. Was geht es mich auch an, wo jemand hin will. Hätte ich nicht gefragt, hätte er sich ja auch nichts ausdenken müssen. Selbst Schuld hab ich da. 😂

Aber ja, ich könnte noch vertrauen. Bei einer Überraschungen, wo der, der überrascht werden soll, seine Nase wieder in Angelegenheiten steckt, die ihn noch nichts angehen, würde ich genauso irgendwas erfinden. 😜 Sonst macht man die Überraschung ja kaputt. 🤷‍♀️

Lügen, die Schäden anrichten, DAS sind Lügen. Die zerstören vertrauen. Alles, was mit Problemen und ernsthafter Verarsche zu tun hat. Was einen auch einfach nur verletzt. Und wenn es wirklich böswillig ist. Also mit purer Absicht.

Naja,

wenn er meine Überraschung ist, ist es eine Sache. Wenn er aber die Zeit nutzt um mit anderen einen trinken zzu gehen ist das halt was anderes.

Überraschung=Ja

Saufen=Nein

so steht es ja da, in der zeit kümmert die person sich um deine überraschung, anstatt z.b. mit den kumpels in der kneipe zu hocken

0

Was möchtest Du wissen?