Kann Röntgen die DNA so verändern, dass sich danach mein Gesicht verändert?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Nein 77%
Anderes 15%
Ja 8%

3 Antworten

Nein

DNA wird beim Röntgen ausgetauscht?

Sowas kann nur jemand behaupten, der keine Ahnung hat und dies durch abstruse Fantasien überkompensiert.

Röntgenstrahlen können DNA beschädigen. In einem gewissen Maß (wie bei einer medizinischen Röntgenaufnahme) ist das in Ordnung; unsere Zellen sind darauf eingerichtet, beschädigte DNA wieder zu flicken. Ein Sonnenbrand bewirkt weitaus schwerere DNA-Schäden.

Aber rein theoretisch ist es möglich, mit starker Röntgenstrahlung so große DNA-Schäden zu verursachen, dass Zellen in großem Stil absterben. Dann würde sich das wohl auch auf deine Gesichtszüge auswirken. Das wäre dann allerdings nicht dein Hauptproblem, denn die Strahlen würden ja nicht bei deinem Gesicht halt machen, sondern durch den ganzen Schädel gehen und der massive Zelltod würde auch dein Gehirn betreffen.

Gütiger Himmel, wird denn in den Schulen gar nichts mehr gelehrt?

Andererseits: In Zeiten des www ist es kein Problem, sich auch ohne Schulbildung zu informieren.Bitte den kompletten Text durchlesen: https://www.usz.ch/krankheit/roentgen/

Ja ich habe es nur komisch formuliert😅😅

0
Anderes

Röntgen tauscht keine DNA aus... wer sagt solchen Unsinn und wie soll das funktionieren?

Die Methode schickt Strahlen die weiches Gewebe gut durchdringen, Knochen aber nicht so gut durch den Körper und man macht aus dem was an der anderen Seite ankommt ein Bild. So wie du z.B. mit Sichtbarem Licht durch zwei Glasscheiben ein Foto machen kannst und den Schatten von Sachen zwischen den Scheiben siehst.

Die Strahlung hat viel Energie und kann DNA Beschädigen und wenn es dumm läuft und dein Körper den Schaden nicht repariert und die nicht reparierte Zelle nicht vom Immunsystem weg geräumt wird oder sich selbst killt... könnte man davon Krebs bekommen.

Denkbar ist, daß Zellen durch kleine Schäden an Funktion verlieren und das Gesicht dann vielleicht schneller altert... aber Röntgen tut man nur im Bedarfsfall und für ein par Sekundenbruchteile, da legt man sich aus o.g. Gründen nicht drunter wie unter eine Bräunungslampe?!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung