In Amerika gibt es ja homeschooling also das man zu Hause unterrichtet werden kann und nicht zur Schule muss, gibt es auch so was in Deutschland?

7 Antworten

Das gibt es nicht nur in Amerika, sondern auch in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien, Polen, Großbritannien, Indien, Japan, China, Brasilien, Australien, Neuseeland und vielen weiteren Ländern. Nahezu ausschließlich in Diktaturen ist von der Schule unabhängiges Bilden verboten. In Deutschland wurde due Schulpflicht 1938 unter Adolf Hitler eingeführt. Der primäre Grund war, wie bei so vielen in dieser Zeit eingeführten Gesetzen, Gleichschaltung. Heute können sich viele Menschen in Deutschland nicht mehr vorstellen, dass es zum Lernen nicht der Institution Schule bedarf, weil sie das von klein auf einindoktriniert bekommen haben.

Woher ich das weiß:Recherche
In Deutschland wurde due Schulpflicht 1938 unter Adolf Hitler eingeführt.

Adolf hitler! grrr...ich wusste schon immer dass so jemand wie er dahintersteckt.

wass ich immer dachte: der, der schule erfunden hat muss ein kinderhasser sein!

und adolf hasse alle arten von menschen!

0

Ja, es gibt auch in Deutschland geschätzt 1000 Familien mit Kindern im Schulalter, die nicht zur Schule gehen. Die Behörden sehen es nicht gerne, aber das gibt es. Es gibt auch keine offizielle Statistik, weil die Familien nicht gerne darüber sprechen, um Knatsch mit den Behörden zu vermeiden.

Viele von ihnen treffen sich beispielsweise auf dem http://schulfrei-festival.de/ oder demnächst in Finsterbergen: http://bvnl.de/wordpress/bvnl-familienwochenende-in-finsterbergen/

Hallo.

Nein normaler Weise nicht. Sind aber umstände da, kann es Ausnahmegenehmigung geben. z. B. Keine Beine durch Unfall.

Ich fürchte, dass unsere korrekten Amtsinhaber auch dann versuchen werden, den Schulzwang durchzusetzen.

2
@Schnurzl42

Doch gibt es doch. Kinder von Diplomaten und bei Sonderfällen.

0

Es gibt viele Fälle, die geduldet werden und unerkannt sind.

0

4Jahre später wurde Homeschooling zum Alltag.

Was möchtest Du wissen?