Hilfe ich verzweifle an diesem idiotentest!?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das heißt, die 3 Jungs haben jeweils 9€ gezahlt 3x9=27 und plus die 2€ die der Verkäufer also der Junge behalten hat sind es insgesamt nur 29€. Wie kann das sein?

Das Problem ist hier, dass du die 2€, welche sich in der Tasche des verkaufenden Jungen befinden, auf die Zahlungsmenge der drei kaufenden Jungen addierst. Das ist ein Interpretierungs- bzw. Denkfehler.

Du müsstest diese 2€ vom Zahlungsbetrag abziehen, damit du den Preis des Fahrrads erhältst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich stimmen die Antworten. Die Frage aber wo ist der 30ste Euro von den 3*10 muss noch anders beantwortet werden: 25 Euro beim Jungen oder Vater für das Rad, 2 Euro beim leicht diebischen Verkäufer und jeweils 1 Euro bei den Drei Jungs die das Rad kauften und nun streiten wer wann damit fahren darf. 25+3+1+1+1 ergibt 30

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dornenschweif
28.03.2016, 14:57

Seit wann ergibt 25+3+1+1+1=30 xD

0

Wenn ich gemein sein würde könnte ich jetzt sagen:

"Glückwunsch, Du hast den Test bestanden!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du rechnest in die falsche Richtung!

3x9=27 ist richtig!

Aber die 2 Euro sind ja die, die eben auf die 25 (die das Rad am Ende kostet) fehlen.

Daher 27-2=25! Alles richtig!

Kathi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast 30€ bekommen, nimmst davon 5€ weg, bleiben also 25€. Von den 5€ gehen 3€ zurück an die Jungen und dir bleiben 2€ übrig, zu den 25€ addiert, sind das 27€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast das falsch verstanden: die 3x9=27 sind ja 25€ Normalpreis + 2€, die der Junge behalten hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?