Hat es eine Bedeutung, wenn er mit mir nur dann redet wenn ich alleine bin?

5 Antworten

Manche Menschen machen das auch, weil sie dadurch die Ruhe haben mit jemandem alleine zu sprechen und nicht von anderen (insbesondere durch blöde Kommentare, dabei oder danach) gestört zu werden.

Aber wenn er so offen ist, wird er dir diese Frage bestimmt sogar selbst beantworten ;)

Das werde ich ihn ja nicht fragen

0

Ganz einfach, der Kerl ist entweder introvertiert (die Interaktion mit anderen Menschen, insbesondere Menschengruppen raubt ihm Energie) oder schüchtern.

So bin ich auch.
Ist eine Charaktereigenschaft.

Man konzentriert sich lieber 100% auf eine Person, als nur 20% an 100 Leuten weiterzugeben.
Ich habe da ein viel besseres Gefühl in der Situation.
Auch wenn man die Leute schon ewig kennt, sind Gespräche zu zweit viel viel einfacher.

Wie jemand schon schrieb, das ist Introvertiertheit.

Der Typ schämt sich Deiner in der Gruppe. Loyalität könntest Du von dem in einer Partnerschaft nicht erwarten. Wenn dem ein Freund einflüstert, dass Du seiner nicht wert bist, geht er prompt fremd.

Fremdgesteuert nennt man sowas.

Er will keine Zuhörer haben.

Was möchtest Du wissen?