Es sollte verboten sein, wenn es sich um private Haushaltsabfälle handelt - alleine schon aus Gründen der Privatsphäre. Ich denke aber, dass Unternehmen dazu verpflichtet werden sollten, ihre Lebensmittelabfälle zu spenden. So einige Supermarktketten tun das ja bereits, aber da geht noch mehr.

...zur Antwort

Keine existenziellen, aber für mich gravierende. Ich habe die Verdachtsdiagnose Autismus (Test steht aufgrund von Wartezeiten von zwei Jahren bisher aus) und meine Freundeskreise sind quasi non-existent. Bisher hatte ich im Vereinssport, in dem ich mich engagiere, mein soziales Sicherungsnetz. Das alles fällt nun weg, was sich auf meine auch vor Corona bereits vorhandene Depression sehr negativ auswirkt. Und da ich mit Home-Schooling absolut nicht klar komme, lasse ich auch im Studium arg nach. Mittlerweile versuche ich, es überhaupt noch bei einem Zusatzsemester zu belassen.

...zur Antwort
Geht klar

Ich habe erst dann ein Problem mit weiblichen Protagonisten, wenn sie nicht in das Spiel passen. Deswegen hätte ich mit Aloy in Horizon beispielsweise kein Problem. Wenn ich mir dann aber Battlefield V (war's glaube ich) ansehe, bzw. den Trailer, wo eine Frau mit Prothese an vorderster Front im zweiten Weltkrieg kämpfen soll... Inwiefern ist das denn historisch akkurat? So etwas würde mich aus der Immersion werfen.

Es kommt meiner Meinung nach darauf an, wie man diese Charaktere umsetzt. Ein Protagonist sollte nicht nur weiblich sein, um weiblich zu sein, dafür sollte außerdem nicht einfach alles um das Spiel herum missachtet werden. Und vor allem sollte man aufpassen, dass man am Ende keine Mary Sue kriegt. Star Wars Episoden VII - IX sind hierfür ziemlich gute Negativbeispiele.

...zur Antwort
so gut wie nie/nie

So gefühlt jedes Jahrzehnt mal. Dafür dann ausreichend WTF-Träume, Träume, in denen mir die Fußsohlen/Pulsadern/Hoden/Augen aufgeschlitzt werden, Träume, wie ich in sozialen Situationen versage oder Träume von einer Person, von der ich nichts mehr wissen will, mit der ich eigentlich abgeschlossen habe.

Sexträume wären mir da dann doch lieber.

...zur Antwort

Moin!

Ich bin auch erst seit einem halben Jahr Hobbyfotograf, und denke zurzeit auch daran, mir ein Objektiv zu kaufen. In meinem Fall möchte ich das Ganze für Sportaufnahmen nutzen. Dort ist - laut eigener Recherche - eine hohe Lichtstärke relevant, da die Lichtverhältnisse in Sporthallen eher suboptimal sind.

Ich denke, es kommt also ganz darauf an. Welche Art von Fotos unter welchen Bedingungen möchtest du mit dem Objektiv schießen?

...zur Antwort

Ein bisschen verbesserungswürdig. Außer Sonne und Silhouetten sieht man leider nicht viel. Das Bild macht auf mich aber nicht so ganz den Eindruck, als wäre dieser Effekt mit Silhouetten gewollt, auch wenn er es vielleicht war. Und im linken Drittel ist es mir ein wenig zu dunkel, zu viel Schwarz. Aber grundsätzlich ganz nett, und mit etwas Nachbearbeitung kann man da auch eine Menge reißen!

...zur Antwort

Ich hoffe es sehr. Ansonsten werde ich mir die Remakes erst Recht nicht kaufen, genau so wenig, wie alle anderen Pokémon-Spiele ohne nationalen Pokédex.

...zur Antwort

Ich muss agen, der Style von Let's Go gefiel mir ein wenig besser, grundsätzlich habe ich aber keine Probleme damit. Ich weiß nur noch nicht, ob ich die Remakes spielen werde, da ich erst vor nem Monat Pokémon Platin durchgespielt habe.

Zumindest Schwert und Schild werde ich mir nie kaufen, so viel steht fest. Mal schauen, ob ich mir den Galar-Pokédex über Pokémon Home erhandeln kann, wenn ich bis einschließlich Ultra Mond den nationalen Pokédex vervollständigt habe!

Ich bin nur heilfroh, dass GameFreak hier nicht die Regie übernimmt. Damit hätten die sich wirklich ihr Grab geschaufelt. Jetzt mal ernsthaft, können die das Franchise nicht an kompetente Entwickler abgeben?

...zur Antwort

Das wird eher damit zusammenhängen, dass eine solche Pumpe fehlerfrei funktionieren muss. Wenn die einen Kurzschluss oder einen Programmierfehler hat, der verursacht, dass eine Überdosis Insulin gespritzt wird, kann das unter Umständen auch zum Tod führen.

Bei Technik am menschlichen Körper sollte man lieber hundertfach vorsichtiger sein.

...zur Antwort
Ja

Grundsätzlich schon. Ich denke nur, dass die Personen, die einem stark erhöhten Risiko ausgesetzt sind, ihn zuerst kriegen sollten. Aber wenn es Reserven gibt, die nicht abgerufen werden, kann man durchaus auch mal die nächste Gruppe durchimpfen, auch wenn sie eigentlich noch nicht dran ist.

...zur Antwort