Durch Wertsteigerung auf dem Datingmarkt. Zum Beispiel durch das Abnehmen.

Und erzähl mir nicht, deine Eltern wollen das nicht bezahlen. Ich zahle meine Vereinsbeiträge auch selber. Und werde erst im Januar 20. Mit 20 bist du durchaus autonom genug, Dinge selbst in die Hand zu nehmen.

...zur Antwort
4-6 Mal

Wenn ich die zwei Male, bei denen ich mir beim Sport den Schläger in die Region gehauen habe, nicht mitzähle (bin Badmintonspieler), dann bin ich so bei 4 oder 5 mal. Spaß macht das nie. Ich liege dann schon mal 5 bis 10 Minuten mich vor Schmerzen krümmend am Boden.

...zur Antwort

Das ist von so vielen Faktoren abhängig, dass man darüber keine genaue Aussage machen kann.

Ich persönlich halte das Studium bisher für anspruchsvoll. Die Programmierung ist weniger das Problem, da ich nun mal seit meinem 14. Lebensjahr programmiere. Am schwierigsten finde ich die Mathematik-Module. Dort liegt die Durchfallquote im ersten Semester auch bei 50%.

...zur Antwort

Ich würde die Evolution eher als eine Art "Bastler bezeichnen". Nehmen wir die Möglichkeit, unsere Finger einzeln zu bewegen.

Unsere Vorfahren konnten das nicht. Die können nur entweder alle, oder gar keine Finger bewegen. Der elektrische Impuls des Gehirns ging an sämtliche Finger.

So ist das bei uns tatsächlich auch. Das ist das erste, was unser Gehirn tut, wenn wir einen Finger bewegen wollen. Die Evolution hat um diese grundlegende Funktion im menschlichen Gehirn aber eine neue Funktion hinzugebaut, namentlich, die Impulse zu den anderen Fingern zu unterdrücken.

Es ist im Grunde so: Die Evolution entwickelt neue Funktionen, die unsere Fähigkeiten erweitern oder anderweitig modifizieren. Das, was gut funktioniert, überlebt. Das, was hinderlich ist, stirbt aufgrund der geringeren Überlebenschance aus.

...zur Antwort

Mag sein, dass ich etwas nicht mit gekriegt habe. Wieso genau soll die AfD sexistisch/wertkonservativ sein? Auf welche Aussagen/Parteiprogrammabschnitte beziehst du diese Frage?

...zur Antwort
Etwas anderes (Bitte beschreiben)

Meine Fäuste/Füße und einige Jahre Taekwondo-Erfahrung. Anwenden musste ich besagte Mittel glücklicherweise noch nie.

...zur Antwort

Weil Frauen tendenziell nach oben daten und - statistisch gesehen - 80% der Männer in ihrer Attraktivität unter dem Durchschnitt bewerten würden. Frauen bekommen im Datingleben alles hinterher geschmissen und können wählerisch sein. Funktioniert nach dem einfachen Prinzip von Angebot und Nachfrage.

Und ein Mann, der nicht zu den attraktivsten 20% der Welt gehört, muss sich dann mit dem zufrieden geben, was übrig bleibt. Oder seine Attraktivität beispielsweise durch ein höheres Einkommen, einen attraktiveren Körper oder eine andere Ausstrahlung maximieren.

So war das Datingsystem schon immer. Der einzige Unterschied zu früher: Frau muss sich nun (glücklicherweise) nicht immer an einen Mann binden, um am Leben teilhaben zu können oder auch nur zu überleben. Frau kann nun unabhängig sein. Das macht es Männern nun in dieser Hinsicht natürlich schwerer.

Hinzu kommt, dass Frauen durch das Internet nun eine deutlich höhere Auswahl haben und ihre Erwartungen dementsprechend bei gleichbleibendem Angebot aufgrund der erhöhten Nachfrage explodieren.

Das Resultat ist die immer größer werdende Singlerate unter Männern.

...zur Antwort

Jedem Mann etwas anderes. Mir: Wenn sie keine Erwartungshaltung einnimmt, sich nicht wie eine Prinzessin verhält, nur wenig bis gar kein Make-Up verwendet, feminin wirkt, gebildet und intelligent ist, weder über-, noch untergewichtig ist, Sport treibt, selbstbewusst ist, freundlich und hilfsbereit ist.

...zur Antwort