Hmmm ich hab es nie probiert zu warten, sondern immer mit kurzem Zischen - durch Deckel kaum merklich aufdrehen und schnell wieder zudrehen - Kohlensäure rausgelassen, immer wieder, bis keine mehr drin war.

Aber das is sicher abhängig davon wieviel Kohlensäure am Anfang drin war :)

...zur Antwort

Ich vermute jetzt einfach mal, dass diese Stelle besonders heftig von dem Glätten betroffen ist. Man glättet doch links und rechts oder? Und den Übergang erwischt man dabei ganz sicher nicht mehr als den Rest? Kann ich mir zumindest vorstellen. Weil man ausversehen öfter drüber fährt mit dem Glätteisen...

Kann aber auch sein, dass da besonders viele Brechen beim Kämmen, weil es da zb besonders verknotet und die ja sehr brüchig sind. Benutzt du eine normale Bürste/Kamm?

...zur Antwort

Ach, wenn man sich verliebt, verliebt man sich, auch wenn der/die Auserwählte nicht die Wunschgröße hat. Es ist eher wahrscheinlich, dass eine Frau die größer als du ist, dich weniger interessant findet, aber ich denke wenige Frauen, die gleich groß oder kleiner als du sind, werden da was zu meckern haben... Man bedenke was Menschen generell von sich geben, worauf sie so stehen und wie dann die Menschen letztlich sind, mit denen sie eine Beziehung eingehen. Meistens sind dann doch nicht alle oder sogar nur wenige bis kaum "Wünsche" erfüllt.

Gib nicht zuviel auf diese Worte. Halte dich einfach daran selbstbewusst zu sein und dich für das zu schätzen wer du bist und wie du bist. Letztlich wissen die meisten Frauen das mehr zu schätzen als groß angepriesen äußere Attribute.

...zur Antwort

In der Pubertät kann das völlig ok sein. Ich hab mit 15/16 auch nur 52 Kilo gewogen (Größe 175) und ich hab den ganzen Tag gegessen, alles was ich wollte. Später wurde sogar eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt und als ich älter wurde, fing ich an plötzlich schneller zu zunehmen. Wenn du sicher gehen willst, lass deine Schilddrüse erstmal beim HA checken. Aber an sich würde ich mir keine Sorgen machen :)

...zur Antwort

In meiner Jugend haben wir mal Hasch in Muffins verbacken. Wir haben es einfach klein gemacht und in den Teig getan, nichts weiter. Hat alles gut geklappt.

Ich habe Gras nie verbacken, aber von Anderen gekostet und das hat immer besser geschmeckt als mit Hasch.

Ich erinner mich nicht ob/wie lange es in der Küche roch...

...zur Antwort

Als ich 12 war hat mich Digimon irgendwie gerettet. Es hat Mir Hoffnung gegeben in vielen Bereichen, wo ich irgendwie keine hatte und mir vieles verständlich gemacht. Zukunftsträume, Vergebung, Familie, Freunde, Selbstbewusstsein, Mut, nicht aufgeben, Dinge aus Anderer Perspektive sehen...

...zur Antwort

Frag ihn doch ob er Lust hat mir die demnächst auf einen schönen gemütlichen Weihnachtsmarkt in der Nähe zu gehen.

Mein Freund und ich hatten unser erstes richtiges Date vor drei Jahren auf einem, weil ich ihm das nach dem ersten Treffen vorgeschlagen habe, weil er sich nicht gemeldet hatte und ich aber diese Idee hatte.

Falsche Zurückhaltung hilft nur selten, mein ich. Ehrlichkeit und Direktheit führt einen zu dem Ziel zu dem man will und nicht in Illusionen. Wenn man sich mag, dann meldet man sich wenn einem danach ist und dann ist das auch nicht falsch 😊

...zur Antwort

Mein Freund hängt nur am Handy, was soll ich tun?

Hallo erstmal,

Und zwar mein Freund hängt von morgens bis Abends nur an seinem Handy. Wenn er morgens aufwacht, ist das erste, sein HANDY. Wenn er Abends ins Bett geht, ist das letzte, sein HANDY. Ich glaube mittlerweile das er echt Handysüchtig ist und das Handy interessanter ist, als ich. Ich habe schon gefühlte 1000 mal gesagt, das es mich nervt, das er mal weniger am Handy machen soll, das es doch schon krank ist, das er mehr damit verbringt als wie mit seiner eigenen Freundin. Manchmal sieht er es selbst ein und meint, ich hätte Recht und er merkt es selber und er wird es ändern und manchmal fragt er mich dann ob ich bescheuert bin, er würde gar nicht oft dran hängen. Ich habe ihm einmal gesagt, das er doch die Beziehung mit seinem Handy führen soll. Mal gucken ob das Handy auch Essen kocht, Wäsche waschen kann, den Haushalt schmeißt usw. Ich kann mir meinen Mund fusselig reden, er lässt es mit dem Handy einfach nicht sein. Einmal waren wir ein Wochenende bei meinen Eltern zu Besuch, da meinte er, er lässt das Handy weg und ich kann es weg stecken. Er wird es jetzt ändern. Da habe ich gesagt, du sollst es nicht machen weil nur ich es möchte, sondern weil du es auch selber willst. Er meinte dann, ich brauche auch nicht denken, das er dann nach dem Wochenende wieder nur dran hängt. Aber.. so wars dann doch und es ist Wochen her und er hängt immer noch nur da dran. Unser Alltag besteht eigentlich nur daraus, das er jeden Tag auf der selben Sofastelle liegt und permanent dieses scheiß Teil in der Hand. Nur am zocken und Videos auf Youtube anschauen. Ist das wirklich interessanter als die eigene Freundin? Ich finde wenn ich da bin, dann könnte er sich doch auch mal mit mir beschäftigen oder mir Aufmerksamkeit schenken. Aber selbst wenn ich ihn was frage oder mit ihm rede, er hört nicht zu und ich muss alles 5 mal wiederholen. Damals als wir zusammen kamen, da konnte ich Abends ganz normal mit ihm ins Bett gehen und wir sind zusammen schlafen gegangen und morgens zusammen aufgewacht und heute ist es so, morgens Augen auf und direkt ans Handy und gucken ob wer geschrieben hat oder direkt ins Spiel rein. Tagsüber nur da dran und Abends im Bett zockt er seine Spiele und wenn ich mal frage, ob wir mal wieder zusammen schlafen gehen können.. "Ja, gleich." oder "Ich bin aber nicht müde." und dann bin ich meistens schon eingeschlafen. Wenn ich dann mal frage ob wir was zusammen unternehmen können, kommt nur "Ja du weißt doch selber nicht was wir machen können und bevor ich nur dumm hier rum sitze und die Decke anstarre, gehe ich lieber ans Handy."

...zur Frage

Also ich halte nie was davon in einer Beziehung zu drohen und so mein ich das auch nicht, ABER: das ist doch keine richtige Beziehung mehr. Die hat er anscheinend wirklich mit seinem Handy. Und da würd ich meinem Freund auch sagen, wenn er die Beziehung mit mir nicht wertschätzt, dann wird er sie auch nicht mehr lange haben.

Wobei es wäre schon ein schöner Streich ihm nachts das Handy zu klauen (wenn er zB nicht arbeiten muss, also möglicherweise am Wochenende) und es richtig gut zu verstecken. Und dann ein ernstes Gespräch. So, letzte Chance-Mäßig.

Ist aber nur so ein Gedanke. Ich wär stinksauer, wenn mein Freund mich so behandeln würde. Wohnt ihr zusammen?

...zur Antwort

Ich verstehe Freiheit so, dass man tun kann was man will und nichts tun muss, was man nicht will. Das haben wir so nicht, da es Gesetze gibt, denen ich nicht zustimmen würde, wenn man mich fragen würde und da es Pflichten gibt, die ich nicht ausführen möchte, weil ich nicht unbedingt in Anspruch nehmen will, was man mir aufgezwungen dafür zurückgibt (bestes Beispiel GEZ).

Desweiteren würde ich zB in diesem Land keine Kinder großziehen wollen, weil ich nicht möchte, dass die gezwungen werden in eine Schule zu gehen, wo man ihnen mit Gewalt Wissen in den Kopf stopft, was auf der anderen Seite rausfällt und sie mit sich und der Welt ihre eigenen Erfahrungen gar nicht wirklich machen können.

Die Freiheit die wir hier haben, ist gekoppelt an Regeln und verspricht somit gewisse Sicherheiten. Alles daran finde ich auch nicht verkehrt. Aber echte Freiheit ist das für mich nicht.

Wenn ich morgen beschließen würde, ich möchte lieber in der Natur leben und mir ein eigenes kleines Haus bauen und dort mein eigenes Essen anpflanzen und jagen usw - dann darf ich das nicht. Was weiß ich, wo ich hingehen müsste, um das ungestört tun zu können, aber in diesem Land darf ich das nicht - am Ende müsste ich noch GEZ zahlen, weil ich zu nah an einem Funkmast wohnen würde oder so. Pf.

...zur Antwort

https://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungsmethoden/pille-und-minipille/minipille/

Hier stehen einige Informationen die euch helfen müssten. Denn welche Pille sie genau nimmt, steht ja in der Verpackungsbeilage und da steht auch alles andere normalerweise drin. Nach meinem Stand ist sie jetzt aus dem Schutz rausgeflogen, wenn sie nicht rechtzeitig nachgenommen hat.

Dann sollte sie dringend gleich morgen einen Frauenarzt aufsuchen.

...zur Antwort

Wenn man Pech hat, geht sowas viele Jahre...

Manche Menschen haben Schwierigkeiten loszulassen oder sehen nicht ein, dass es besser wäre. Ich hab nie ein On-Off-Pärchen kennengelernt, deren Beziehung gesund war. Es soll ja für alles Ausnahmen geben, aber für mich wäre das auch zu anstrengend und außerdem würde mir das überhaupt keine Sicherheit geben und ich frage mich, wie man in so einer Beziehung echtes Vertrauen aufbauen kann...

Ich persönlich glaube nicht, dass ein Pärchen dieser Art irgendwann richtig zusammenkommt und bleibt. Es sei denn vielleicht, es würde sich dazwischen einige Jahre nicht sehen - angeblich kommt es ja auch darauf an, zu welcher Zeit man sich kennenlernt und ob man dann zusammenpasst: immerhin verändert einen das Leben und auch wie man in einer Beziehung ist.

...zur Antwort

Ist anscheinend bisher wenig erforscht.

"In der Alternativmedizin gelten die Ohrläppchen als Reflexzonen. Sie können sowohl massiert als auch akupunktiert werden. Der "Lobulus auriculae" gilt als Punkt, der für den Kopfe steht. Wird dieser massiert, kann sich ein Mensch entspannen, er wird konzentrierter, wacher und nach Ansicht der Naturheilkunde können anschließend die Energien im Körper wieder fließen. Viele Menschen massieren sich in Stresssituationen oder wenn sie unter Anspannung stehen, unbewusst die Ohrläppchen."

Quelle: https://medlexi.de/Ohrl%C3%A4ppchen

...zur Antwort

Es gibt dicke Matten, die zB für Waschmaschinen genutzt werden. Ansonsten geht es vielleicht auch schon mit 1-2 Yogamatten und ähnlichem. Da gibts auf jeden Fall welche die recht günstig sind.

Du kannst ihn natürlich auch erst einmal kaufen und es testen und deine Nachbarn fragen, ob sie etwas bemerkt haben. Dann sparst du dir vielleicht gutes Geld.

...zur Antwort

Internetfreunde treffen kann schon seltsam sein. Als ich 16 war, hatte ich eine Internetfreundin, mit der ich mich meeega gut verstanden haben. Irgendwann haben wir uns dann mal getroffen und gemerkt, dass wir in der Realität total verschieden sind. Klar, wussten wir das aus Erzählungen vorher auch, aber es zu erleben ist ganz anders.

Nun, wenn man sich alleine aufgrund von Worten und Interessen eine Basis gebildet hat, auf der man eine Freundschaft aufgebaut hat, dann ist dies aber nicht so leicht auszumerzen durch einen kleinen Schock "Huch, du bist ja ganz anders als ich dachte".

Obwohl meine damalige IBF und ich so verschieden waren, haben wir uns noch zweimal danach getroffen (es wäre öfter gewesen, wenn wir im selben Land gewohnt hätten). Und wir haben trotzdem sehr viel Spaß gehabt. Wir haben einfach versucht, dem anderen nicht irgendwas aufzudrängen oder abzuverlangen, was nicht dessen Lebensweise entsprach.

Sie war sehr ruhig, strebsam in der Schule und vernünftig, gewissenhaft. Ich war sehr aufgedreht, faul in der Schule, unvernünftig und ziemlich wild. Aber wir hatten gemeinsame Interessen und auf die haben wir uns konzentriert. Und wir haben dem jeweils anderen ein kleines Stück unserer eigenen Welt gezeigt.

Hab keine Angst, dass was schief läuft. Geh einfach frei von Erwartungen dorthin und lass dich überraschen wie es sein wird. Denk immer daran: ihr seid beide nur Menschen. Sie mag dich, sonst würde sie dich nicht treffen wollen. Und wenn du nett und du selbst bist, wirst du das nicht einfach kaputt machen können. Auch gelegentlich nervende Menschen vergraulen ihre Freunde nicht plötzlich.

Genießt euer Treffen und habt viel Spaß.

Entspann dich, so gut es geht! :)

Es ist eine aufregende und schöne Sache Menschen kennenzulernen, wenn man den Mut hat sich dafür zu öffnen! :)

...zur Antwort

Das ist keineswegs selbstverständlich ;)

Ich würde es als süße Geste sehen und dass er scheinbar, mindestens, jeden Abend an dich denkt. Was das letztlich bedeutet, musst du aber allein herausfinden. Sei mutig und vertrau deinem Gefühl :)

...zur Antwort