Erwachsen sein sich aber kindlich verhalten warum stört das einige Leute?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du schreibst im Alltag nicht alleine zurecht zu kommen,bist also erwachsen aber im Grunde genommen noch ein Kind.Daß Du Dich dann auch so verhältst das kann doch niemand wissen.Das stört nicht einige Leute,sie verstehen es nur nicht.

Auf Webseiten, die für sogenannte "littles" sind. Falls es sowas gibt.

Muss dir klar sein, dass "normale" erwachsene Frauen nicht mit Puppen spielen wollen.

Fällt mir irgendwie schwer das zu verstehen. Alle sind schon so groß innerlich und erwachsen. Ich möchte das nicht.

0
@LillyFee93112

So wie es anderen schwer fällt, dich zu verstehen.

Wenn du das nicht möchtest für dich, dann mach es nicht.

3

Mich würde das nicht stören.

Viele spielen im Erwachsenenalter, ohne dass es jemanden stört. Sonst würden Spielekonsolen- und Videospielhersteller wirtschaftliche Probleme bekommen ;).

Nur, weil du anstelle einer Videospielkonsole lieber physische Puppen verwendest, machst du noch lange nichts anderes - Spielen.

Aber dein Spielen ist - und das wollen andere nicht sehen - im Grunde das bessere: Die Puppen machen nämlich von sich aus gar nichts. Du musst aktiv werden, sie in die Hand nehmen usw. Das fordert und erfordert einen kreativen Geist, für den es keinen Grund gibt, diesen künstlich wegzudrängen. Das kann eine Spielekonsole so nicht bieten, da sie lediglich ein Zeitfresser ist, der jede Fantasie totschlägt.

Wenn du gerne und viel Geschichten erfindest und in diese spielend eintauchst - Hast du mal überlegt, diese Kreativität zu verwenden, um daraus ein Buch zu schreiben oder was in Richtung Puppentheater zu machen? :)

Dass du mit Puppen auch im Erwachsenenalter etwas anfangen kannst, heißt also, dass du deine Kreativität aus Kindertagen nicht vergessen hast.

naja, es gibt ein alter wo man kindsein eben ablegt und erwachsen wird. bedeutet nicht, dass man diverse dinge, kindische dinge, auch im alter noch machen kann. ich bin ü30 und hab letzten bei meinen eltern auch mal wieder meine legos rausgeholt beim aufräumen.

es ist halt ob man des nur mal hat oder ob man komplett so ist. die meisten werden erwachsen wenn sie ausziehen, nen job haben - sich selbst um ihr leben kümmern müssen. des fehlt dir scheinbar aufgrund deiner "behinderung".

andere menschen, die eben quasi gezwungen werden erwachsen zu sein - haben diesen "luxus" einfach nicht. und können sich dieses durchgänig kindische verhalten nicht erlauben.

Verstehe ich was sie privat machen wie sie dann sind ist mir auch relativ egal aber wenigstens mit mir und bei mir könnte jemand mal etwas mit mir spielen rum Albern und so

0
@DodgeRT

Wenn ich da mal welche finden würde die nicht alles kaputt machen das ist da immer das Problem 🙁

0
@LillyFee93112

Wenn niemand mit dir spielen will, dann kannst du niemanden dazu zwingen oder sauer auf sie sein weil niemand so ist wie du.

0

Das ist völlig in Ordnung. Du schadest damit doch niemandem damit.

Ich selbst bin 17 und spiele am liebsten mit Kindern im Grundschulalter (ich habe ein Talent, mich mit Kindern anzufreunden). Mit Leuten in meinem Alter kann ich wenig anfangen.

Vielleicht könntest du das auch mal versuchen. So findest du bestimmt jemanden, der mit dir spielen will. Geh einfach mal hin und rede mit den Kindern.

Was möchtest Du wissen?