nein. man muss nie aufhören - aber iwann merkt man halt, dass man mit den jüngeren nicht mehr mithalten kann. solange man fit ist kann man spielen.

ibra spielt mit 39 noch super, buffon hat mit über 43 noch gespielt ich glaub pizzaro war auch 40 als er aufgehört hat

...zur Antwort

man könnte jetzt statistiken raussuchen. da würde drin stehen dass weniger geboren werden als in anderen jahren. man könnte lesen dass des an mehreren gründen liegt - viele möchten keine kinder, aber auch dass weniger frauen in den geburtsstarken jahren leben.

sowas könnte man rausfinden wenn der fragesteller ... vernünftig wäre.

bei dir - du willst doch nur rechtfertigen dass du keine freundin findest, dass des anderen auch so geht und du garnicht schuld dran bist... oder so nen blödsinn.

...zur Antwort

wenn man in der stadt wohnt ises einfacher als am land.

natürlich hat führerschein für nen pkw vorteile. neben deinem auch solche wie die wetterunabhängigkeit oder lange reisen.

aber für alles gibts ja alternativen. man kann mit den öffentlichen fahren, man kann freunde oder familie fragen. nimmt halt ein wenig selbstständigkeit.

aber möglich ises...

...zur Antwort

und irgendwann bringt er sie um oder verkauft sie vielleicht. da ises blöd wenn man ne emotionale verbindung zu ihnen aufbaut - was man mit nem namen ja macht. bei nutztieren ist sowas ganz normal.

hat er nen hund? frag mal danach, der hat vermutlich nen namen

...zur Antwort

Ich hatte diese Woche meine praktische Führerschein Prüfung und bin leider durchgefallen. Ist es gerechtfertig?

Die erste Grundaufgabe war wenden, da es keine Möglichkeit gab musste ich zwischen zwei Autos senkrecht wenden (mit Bordstein). Dies ist mir auch gelungen.
Danach wurde mir bei rechts vor links die Fahrtrichtung gesagt. Damit wollte der Prüfer sehen, ob ich rechts vor links schaue/beachte. So jetzt zu meiner Frage, wir waren später im Industriegebiet ohne Schilder also rechts vor links überall anfahrende LKWs und parkende Autos. Da bin ich mit 18kmh gefahren und später sollte ich rechts ranfahren, da dachte ich schon ok durchgefallen. Mir wurde dann gesagt das ich nicht so langsam fahren soll, dass ich andere Verkehrsteilnehmer gefährden würde und das ich jetzt mit anständiger Geschwindigkeit weiter fahren soll. (Rechts vor links bis 30km/h) oder? So wurde es mir beigebracht. Als ich 25 gefahren bin kam ein seufzen. Könnte schon dort heulen. Naja bei 60 bin ich 55-58 gefahren, bei 70 65-68 und schwindigkeit aufgehoben 90-96. Später auf der Autobahn (2Spuren) bin ich 120kmh gefahren hinter mir waren Autos und eine Frau wollte direkt vom Beschleunigungsstreifen auf die Autobahn Sie fuhr so 60-80. Sie hat die Beschleunigungsspur nicht ausgenutzt. Konnte auch nicht nach links ziehen, weil da ein Auto kam. Es waren die längsten 3-5 Sekunden meines Lebens, sie konnte ja nach mir reinfahren. Wollte sie anscheinend nicht. Ich hatte keine andere Wahl als grade aus so weiter zu fahren. War auch wieder ein seufzen. Später gabs Stau an der Kreuzung und da wollte ich auch nicht reinfahren deshalb stand ich vor den Ampeln (Stau wegen Bauarbeiten). 3-4 mal war es rot und ich stand immer noch da, hinten die Autofahrer waren schon genervt. Naja und beim Parken (senkrecht) als ich grade perfekt stand hat mein Fahrlehrer auf die Bremse gedrückt, da das Alarmsystem (Parkalarm) gepiepst hat und mit der Begründung ich würde an den Zaun knallen, obwohl ich nach hinten geschaut habe. Wollte die Handbremse hochziehen. Naja danach hat der Prüfer mich gefragt wie ich mich einschätze und später hat er mir gesagt, dass ich nicht Verkehrsfähig bin. Das ich zu langsam im Industriegebiet gefahren bin und das ich auf der Autobahn Platz machen sollte, aber nach hinten hat keiner geschaut. Ohne was zu sagen, mag sein das Sie in den Fahrstunden gut waren heute hat es nicht gereicht. Es lag bestimmt an der Nervosität, aber jetzt wissen Sie wie so eine Prüfung abläuft. Frage mich nur, wenn ich so Verkehrsunfähig bin warum hat man dann so spät gehandelt. Sollten die doch auf der Autobahn auf die Bremsen gehen. So krass nervös war ich auch nicht.

...zur Frage

was bringts dir was wir denken? du bist durchgefallen. und der prüfer wird sicher seine gründe gehabt haben. wenn du ängstlich im verkehr bist und zu langsam fährst, dann wirdst du zum hinderniss. da hat der ganz recht. vielleicht hat er wirklich gehofft, dass du dich bis zum ende noch besserst.... haste aber wohl nicht. war quasi kein grober fehler der dich hat durchfallen lassen sondern des auftreten während der ganzen fahrt ansich.

btw - des mit den 30kmh bei links-vor-rechts wäre mir neu. normalerweise gilt die geschwindigkeitsbegrenzung - bei dir in der stadt vermutlich 50kmh.

...zur Antwort

eines was der beste Kompromiss ist - zudem man ggf. auch dinge selbst nachrüsten kann um es zu verschönern oder komfortabler zu machen...

...zur Antwort

taube, 2 anderere vögel, fuchs, hund, 2 hasen, reh....

hab iwie kein glück mit den tieren. erst seit ich n lautes moped und n lautes auto hab, hab ich keines mehr vor den kühler bekommen. LOUD PIPES SAVE LIVES

...zur Antwort