Nur bei Musik?

Übrsteuert vermutlich.

Entweder Lautstärke zu hoch, oder das Lied ist bereits in der Aufnahme übersteuert (z.B. bei Radiomusik der Fall).

Bei bassarmen Laptop-Lautsprechern fällt das besonders auf.

...zur Antwort

Wie sieht denn die Eingabeseite genau aus? Serielle Impulse auf zwei Eingängen (1x dass eine Person gezählt wird (=clock) und 1x ob sie fehlt)? Oder 11 parallele Eingänge (mit je high=fehlt, low=fehlt nicht)?

Für die seriellen Impulse kannst du einen simplen Zähler mit einem And davor verwenden, um nur die Personen zu zählen, die fehlen.

Für den zweiten Fall könntest du mit Volladdierern arbeiten, um die einzelnen Zustände zu einer Binärzahl zusammenzufassen.

...zur Antwort

Hatte neulich irgendwas gelesen, dass Apple dem Kunden nicht direkt sagen darf, wenn was kaputt ist, sondern dass das schwamming schönzureden ist, um den Kunden nicht zu enttäuschen.

Naja.

Die bittere Wahrheit, die sie dir nicht sagen durften, lautet:

Da ist mit großer Sicherheit der Lautsprecher kaputt. :(

Da hilft kein Softwarereset und kein Frequenztester dieser Welt, da es nunmal ein Hardwareproblem ist.

Der Lautsprecher muss neu.

Wenn noch Garantie drauf ist: Beim Hersteller reklamieren.

Wenn keine Garantie mehr: Zur Reparatur geben oder wenn du das Smartphone ohnehin bald auswechseln möchtest: Mit dem Defekt noch ein bisschen leben oder den Neukauf vorziehen.

...zur Antwort

Diese Anschlussweise ist schon sehr alt und nennt sich "klassische Nullung". Neu ist das nicht mehr erlaubt.

Das bloße Auswechseln einer defekten Steckdose sollte den Bestandschutz nicht gefährden.

Nachfolgendes auf eigene Verantwortung:

Die neue Steckdose wird haargenauso angeschlossen, wie die bisherige.

Wie sie angeschlossen wird, kannst du ja an der alten deutlich erkennen.

Dein Problem wird sein, dass der PEN extralang abisoliert wurde und direkt unter beide Klemmschrauben gelegt wurde. Das machte man damals so.

Das ist bei heutigen Steckdosen aus mechanischen Gründen so nicht mehr möglich.

Der kommende PEN (grüngelb) wird stattdessen normal an den Schutzkontakt angeschlossen, als wäre es ein PE.

Man benötigt zusätzlich ein kurzes Stück Einzelader (5cm, eindrähtig, 1,5mm², grüngelb oder blau), um die Verbindung vom Schutzkontakt zum N-Kontakt zu schaffen.

Die schwarze Ader (L1) wird nicht mit dem Schutzkontakt verbunden!

Klassische Nullung ist ein gefährliches Thema. Bitte beauftrage einen Elektriker, wenn auch nur ein Hauch Unsicherheit besteht. Du solltest es ohnehin einem Elektriekr überlassen.

Es muss unbedingt sichergestellt sein, dass die Nullung korrekt durchgeführt wurde (auf Aderfarben darf man sich nicht verlassen. Eine mögliche Vertauschung von L und PEN ist auf einem Foto nicht zu erkennen). Sonst steht der Schutzkontakt unter Spannung und es besteht Lebensgefahr!

Auch muss der PEN 100ig korrekt geklemmt sein (das beinhaltet auch die korrekte Abisolierlänge und ein korrektes Verwenden der Steckklemme. Nur irgendwie reinstecken und hoffen, dass es halten wird, reicht nicht!). Reißt er irgendwann ab, steht das Gehäuse(!) des angeschlossenen Verbrauchers mit großer Wahrscheinlichkeit unter Spannung! Lebensgefahr! Und du bist es dann gewesen...

Dies kann übrigens jederzeit jede Steckdose treffen. Deswegen (und auch wegen der fehlenden Möglichkeit eines FI's im Bad!!) solltest du langfristig über eine tatsächliche Modernisierung nachdenken (der Ersatz der defekten Steckdose ist eine Reparatur, keine Modernisierung).

...zur Antwort

Ja.

Aber nicht nur das Buch durchlesen, sondern auch praktisch üben!

Wenn du noch nie programmiert hast, dann fange klein an.

Das heißt erstmal: Finger weg von C++. Nimm erstmal den kleineren Bruder C.

Wichtig ist, dass du die Abläufe verstehst.

C halte ich gut geeignet, um nachzuvollziehen, was der Programmcode auf dem Computer auf der Hardwareebene genau bewirkt. Das finde ich sehr wichtig.

Später kannst du immer noch auf C++ umsteigen. Wenn du ohne jegliche Vorkenntnisse direkt in die objektorientierte Programmierung einsteigst, geht das ziemlich wahrscheinlich in die Hose.

Auch würde ich meine ersten Gehversuche auf ein paar wenige .cpp-Dateien beschränken, die du mit einer einfach gestrickten Entwicklungsumgebung schreibst (z.B. Code::Blocks). Was nicht da ist, kannst du auch nicht versehentlich kaputtmachen. Die dicke Entwicklungsumgebung mit allem drum und dran hebe dir ebenfalls für später auf.

Bitte lasse die Finger erstmal von den verlockenden Virtual-xyz-Entwicklungsumgebungen von Microsoft, wo du durch reines Klicken das Programm schon fast fertig hast.

Das ist zwar am Anfang so schön Klicki-Bunti, aber so richtig lernen kann man damit eher nicht.

Beim Buch kann ich dir nur von solchen abraten, die versprechen, ein großer Spieleprogrammierer zu werden. Das Programmieren von Spielen ist weit schwieriger und mit mehr Frust verbunden als das Programmieren von normalen Anwendungen, weil da noch viel Mathematik, Grafikbeschleunigung und Frameworks im Spiel sind.

Da C bzw. C++ nicht meine Einstiegsprogrammiersprache war, kann ich dir leider kein konkretes Buch dazu empfehlen. Aber gehen sollte es auf jeden Fall. :)

...zur Antwort

Hier steht mal wieder der übliche Unsinn, der von Medien und Kirchen verbreitet werden.

Zuerst einmal: Satanisten sind keine Verbrecher! Das mit irgendwelchen Tötungen, rituellem Missbrauch usw. hat nichts mit Satanismus zu tun (höchstens in einem Horrorfilm o.ä,). Auch Geisterbeschwörungen etc. gehören nicht unbedingt zu einer schwarzen Messe. Letzteres sorgt übrigens dafür, dass es sich um eine Zeremonie, nicht um ein Ritual handelt.

In den allermeisten Fällen wird die eigene Göttlichkeit (=Fruchtbarkeit) geehrt und auch ausgelebt. Es geht daher stark in die sexuelle Richtung (in der Regel Richtung BDSM). Natürlich alles auf freiwilliger Basis und im Rahmen des legalen. Es ist keine "Pflicht" für Satanisten. Wer mit BDSM nichts anfangen kann, geht dort einfach nicht hin und wird im Leben nichts vermissen.

Meist ist ein wenig "religiöses" Beiwerkt dabei (eine symbolische Beschwörung Satans etc.). Aber das ist eher Schauspiel und soll für das passende Ambiente sorgen.

Gibt es übrigens auch ohne dieses Beiwerk, für nicht-satanische und atheistische Liebhaber von dieser Form des BDSM. (Davon mal abgesehen: Wer soetwas aufsucht, kann so kirchlich nicht sein^^).

Leider wird BDSM, Satanismus und sexueller Missbrauch von Außenstehenden häufig verwechselt. Zudem gibt es durchaus einige "schwarze Schafe" im Satanismus, die tatsächlich straffällig werden (ähnlich wie die Islamisten unter den Moslems beim Islam). Sowas bestärkt das Aufkommen falscher Vorurteile. So, wie nicht alle Moslems Islamisten sind, sind nicht alle Satanisten Schwerverbrecher. Und unter den Christen, die solche Mythen über Satanismus sehr gerne verbreiten, sieht es ganz ähnlich aus.

Schwarze Messe ist nicht zwangsläufig ein Satanisten-Ding. Wird nur gerne im satanischen Kontext von Satanisten praktiziert. :)

...zur Antwort
Gefällt mir nicht

Mag keine Kleidungsstücken mit irgendwelchen sichtbaren Logos drauf.

Ich bin doch keine Werbesäule!

Außerdem erinnert mich der Stoff irgendwie an einen Müllsack^^.

...zur Antwort

Generell ein Problem, zu dem Klinken neigen.

Probiere mal folgendes:

  1. Schalte alles aus.
  2. Stecke den Stecker in die problematische Buchse.
  3. Drehe ihn so eine Minute Lang darin hin- und her.
  4. Wieder einschalten.
  5. Besser?

Ansonsten kann auch das Kabel selbst irgendwo einen Bruch haben. Dann knarzt es auch bei jeder Bewegung.

...zur Antwort

Bisschen schwierig, das in einem Gf-Beitrag abzuhandeln.

Ich muss da selber genau hinschauen.

Rechts ist eine normale astabile Kippstufe, die die LED blinken lässt.

Links ist keine astabile Kippstufe. Es ist ein Verzögerungsglied, das nach dem Einschalten nach links gekippt ist. Der C2 lädt sich dann auf und sorgt nach einer Zeit für einen Zustandswechsel. C1 sehe ich als unnötig.

Durch diesen Zustandwechsel kommt D1 ins Spiel und setzt den rechten Teil auf der Ein-Position fest.

Das Ergebnis ist dann, dass die LED ein paar Mal blinkt und schließlich an bleibt.

Ich finde die Schaltung, sofern ich sie richtig verstanden habe, ziemlich murksig.

T1 könnte nach wenigen Schaltvorgängen im Halbleiterhimmel schweben (fehlender Basiswiderstand!)

Ich würde es nicht aufbauen.

...zur Antwort

Auf der Komposition, die auf den Notenblättern abgedruckt ist, ist prinzipiell Urheberrecht. Du brauchst mindestens die Erlaubnis vom Komponisten, um das öffentlich spielen zu können. Ansonsten wird es sich kaum von der Aufführung anderer Musikrichtungen der heutigen Zeit unterscheiden.

Die alte klassische Musik ist nur deshalb "frei" bzw. "Public Domain", weil die Urheber dieser Kompositionen lange tot sind und das Urheberrecht dort seit Jahrzehnten abgelaufen ist. :)

Ich bin allerdings kein Anwalt.

...zur Antwort

Bitte quäle nicht die Ohren der anwesenden Personen mit nervtötender Schrottqualität auf voller Lautstärke.

JVC Boomblaster!

Kenne ich noch aus meiner Schulzeit.^^

Feuert trotz der verhältnismäßig mickerigen Größe auch in einer Turnhalle noch ordentlich Mucke mit viel Bass raus. Da hast du eher mit den meist dürftigen akustischen Verhältnissen der Turnhalle als mit der Lautstärke zu kämpfen^^. Am besten funktioniert es, wenn du den Blaster in eine Ecke stellst.

Kannst du notfalls auch auf Monozellen laufen lassen, wenn keine Steckdose verfügbar ist. Läuft mit einem Satz Batterien etwa 1-2h auf voller Leistung. Wenn du den Bass rausdrehst, hält es deutlich länger.

Wenn das noch nicht ausreicht, wirst du wohl langsam zu PA greifen müssen...

...zur Antwort

Kaufe dir besser eine 6er-Leiste.

Gegen chronischen Steckdosenmangel in Altbauwohnungen hilft oft sowas: https://i.ebayimg.com/images/g/9LcAAOSwAYtWMLBt/s-l300.jpg

Das ist eine Dreifachsteckdose, die anstelle einer einfachen Wandsteckdose eingebaut werden kann (vom Fachmann). Das ist dann technisch gleichwertig zu einer Reihe von drei einzelnen Wandsteckdosen, wie man sie im Neubau findet.

...zur Antwort

Du musst das Dach abflexen, die Rückbank entfernen und den Beifahrersitz mit dem Fahrersitz tauschen. Eine Neulackierung ist auch unbedingt notwendig.

:)

Wenn dein Laptop als Ladespannung 12V benötigt, hast du das Glück, dass du mit einem simplen Ladeadapter über den Zigarettenanzünder laden kannst.

Wenn er eine andere Spannung benötigt: Es gibt Ladegeräte für den Zigarettenanzünder zu kaufen.

Und so schnell ziehst du damit die Batterie nicht leer. Die lädt sich während der Fahrt wieder auf.

Selbst wenn du jetzt eine zweite Batterie einbaust: Auch diese müsste irgendwann geladen werden. Du hättest dadurch keine Vorteile.

...zur Antwort

Mal andersherum gefragt: Ist Rennsport kein Sport, nur weil der Motor den Rennwagen antreibt und der Fahrer im Grunde genommen nur als lenkende und gasgebende Person drinsitzt? :)

Lasse dir keinen Blödsinn erzählen. Sie wissen es wohl nicht besser. Für viele Menschen ist Sport=Fußball.

Man muss sich nicht immer bis zur Erschöpfung austoben, um das, was man da tut, "Sport" nennen zu dürfen.

Auch beim Reiten muss der Reiter sich bewegen.

Gibt ganz viele Sportarten, die mit Pferden zutun haben: https://de.wikipedia.org/wiki/Pferdesport

...zur Antwort

Ist mit im Regelsatz einkalkuliert.

Sonst würden einige "Hartzer" den ganzen Tag einen stromhungrigen Riesen-Ferseher auf RTL2 laufen lassen - Frei nach dem Motto: "Zahlt ja eh' die Arge".

...zur Antwort

Die Steckdosenleiste von unten an die Tischplatte schrauben und die Kabel ebenfalls unter der Tischplatte zum PC langverlegen.

Besser wäre, ein zusätzliches Fach zu schaffen, wo man den Kabelsalat später nicht sieht.

Ganz vermeiden kannst du es jedoch nicht, wenn der PC offen steht, da du die Kabel ja irgendwie dort einstecken musst.

...zur Antwort

Wie kann ich die Höhe eines HTML Elementes bestimmen?

Hey, ich habe mir Gestern eine Vorlage für einen Flexslider heruntergeladen und auf meiner Webseite integriert. Mit viel Hilfe habe ich es geschafft. Jedoch gibt es nun Probleme mit der Grösse http://projektarbeit-webseite.de/. Jetzt möchte ich die Grösse dieses Sliders ändern und verstehe den Code der Vorlage nicht wirklich (Vorlage: http://flexslider.woothemes.com/).

Die Grösse sollte ca 1000px breit sein und 500px hoch (wenn möglich)

Die Wichtigen HTML Teile:

<link href="design.css" rel="stylesheet">
<link rel="stylesheet" href="flexslider.css" type="text/css" media="screen" />
<div class="flexslider"> <ul class="slides">  <li>   <img alt="some slide" src="slide1.png" width="500" height="500">  </li>  <li>   <img alt="some slide" src="slide1.png" width="500" height="500">  </li>  <li>   <img alt="some slide" src="slide1.png" width="500" height="500">  </li>  <li>   <img alt="some slide" src="slide1.png" width="500" height="500">  </li> </ul> </div>
<script src="http://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1/jquery.min.js"></script> <script src="jquery.flexslider-min.js"></script> <script src="javascript.js"></script>

Mein CSS Code:

body {
background-image: url("http://projektarbeit-webseite.de/Unbenannt.png");
background-size: 100%;
margin: 0pt;
}
.title { font-size: 35pt; font-family: Stencil; color: black; text-align: center; background-color: #81DAF5; background-size: 2000px; height: 80px; display: flex; align-items: center; justify-content: center; }


.navigation { background-color: white; font-size: 25px; text-align: center; height: 80px; display: flex; align-items: center; justify-content: center; }


.t { color: gray; font-size: 35px; font-weight: bold; text-align: center; }


a:link, a:active, a:visited { color: gray; }


a:hover { color: black; }

hr {
width: 100%;
border: 0;
height: 5pt;
background-color: #CEECF5;
}

Code der Vorlage:

http://projektarbeit-webseite.de/flexslider.css

Javascript der Vorlage:

$(window).load(function() {
 $('.flexslider').flexslider({
  animation: "slide"
 });
})
...zur Frage

Funktioniert es denn?

Du kannst die Höhe über die Höhe der einzelnen Slider-Elemente einstellen bzw. das hast du bereits getan.

Das Setzen des height-Attributes in den <img>-Tags sollte ausreichend sein.

Den Flexslider habe ich diesbezüglich jedoch sehr buggy in Erinnerung, weshalb ich ihn schon lange nicht mehr verwendet habe. :)

...zur Antwort

Geht es denn noch an und funktioniert es soweit noch?

Ob du es noch am Stück runterbekommst, ist nicht gesagt. Aber herunterbekommen solltest du es in jedem Fall. Notfalls eben über dem Mülleimer stückchenweise herunterbröseln.

Üblicherweise beinhaltet das Display die ganze Front.

Allerdings solltest du sicherstellen, dass die übrige Hardware nichts abbekommen hat. Oben an der Hörmuschel ist es doch sehr stark beschädigt.

Ich würde das Display auch jetzt herunterholen und die Weiternutzung einstellen, bis Ersatz da ist. Da sind sicher Glassplitter im Inneren, was nicht gut wäre.

...zur Antwort