Elektrophile Addition - Warum sit Br-Br ein (temporärer) Dipol?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin,

das Brom-Atom ist relativ groß. Wenn nun zwei Bromatome in einem Brom-Minimolekül miteinander verbunden sind, kann es passieren, dass sich die Elektronendichte im Molekül kurzzeitig etwas verschiebt. Das heißt, dass sich dann die vielen Elektronen in der Hülle des großen Atoms Brom plötzlich zufällig stärker an einer Seite befinden und nicht mehr gleichmäßig in der Hülle verteilt sind.

Diese Verschiebung der Elektronendichte ist nur sehr kurz. Das kannst du dir so vorstellen, als würden die Elektronen in der Hülle hin- und herschwappen.

Na ja, und dann kann es eben passieren, dass dabei ein temporärer Dipol entsteht, also ein Dipol mit kurzer Lebensdauer. Aber der Dipolmoment reicht aus, um eine elektrophile Addition an einer C=C-Doppelbindung auszulösen.

LG von der Waterkant

Ich danke dir sehr, du hast mich für die Arbeit gerettet!

0