Es könnte vielleicht einen Bottleneck sein, aber alle Treiber aktuell? Grafikkartentreiber deinstalliert und die der neuen Grafikkarte installiert?

...zur Antwort

Der Mac pro hat den vorteil mehr Lesitung zu haben, vorallem für Videoschnitt. Er hat außerdem den Vorteil mehr Monitore anzuschließen als der iMac und am Mac pro kann man auch aufrüsten (glaube ich)

...zur Antwort

Erstens KEINE PANIK

Am dem PCIe Slot ist so ein kleiner Klipp, hast du den aufgemacht vor dem einbauen und dann, wo die Karte drinn ist, ist der zu?

Im Handbuch des Motherboards kannst du schauen, ob die Karte im Slots steckt, welcher die höchste Laneanbindung hat (meistens der oberste Slot, silber markiert (oft))

Netzteil angeschlossen?

Leuchtet die Beleuchtung an der GPU (falls vorhanden)?

Hast du eine Grafikeinheit im Prozessor? Wenn ja, dann schließe mal da den Monitor an und schaue im BIOS nach, ob deine Grafikkarte erkannt wird. Ins BIOs kommst du oft mit der Entf taste oder mit f12

...zur Antwort

Corsair nutzen ihr eigenes Ecosystem namens ICUE. Der Commander Pro unterstützt ICUE komplett und die Corsair LL, QL, ML Lüfter sind auch ICUE kompatibel.
Apropos Lüfter.
Wenn du einfach nur gute Lüfter für das Gehäuse willst, kaufe die LL, wenn du etwas schöneres willst, die QL (meiner Meinung nach). Wenn du für einen Wasserkühlungslüfter willst, dann solltest du die ML Lüfter nehmen!

...zur Antwort

Hast du Windows mit dem Media Creationtool auf den Stick heruntergeladen? Wenn ja müsste er bootfähig sein. Du hast hoffentlich einen ganz neuen PC oder einen OHNE Betriebssystem. Steck den Stick in ein USB Anschluss und starte den PC, passiert nichts, dann ändere die Bootreihenfolge im BIOS (siehe google.com), dann neustarten und wenn es dann nicht geht, anderer USB Stick und neu herunterladen.

...zur Antwort

Du kannst jede normale Grafikkarte kaufen, also eine PCIe x16, das ist zum Beispiel die ganze NVidia RTX und GTX Serie und alle AMD RX Grafikkarten, alle Tesla und Quadro- Grafikkarten gehen auch. Also alle neueren Grafikkarten gehen.

...zur Antwort

Achte auf folgende Punkte:

  • Kompatibilität, also dass deine CPU auf dein Mainboard passt
  • Kein Bottleneck, also wenn du eine gute Grafikkarte verbaust, auch einen guten Prozessor verbaust
  • Alle Komponente verbaut hast, also CPU, Mainboard, Festplatte(n), (Grafikkarte), Gehäuse, Netzteil, RAM
  • Preis
  • Genug Netzteilleistung
  • Passendes Gehäuse
  • Genug Anschlüsse am Mainboard und Netzteil

Ich hoffe ich kann dir helfen.

LG

...zur Antwort

Nehme vielleivht noch eine 1TB HDD oder SSD dazu. Eher einen Ryzen 7 3700x oder Ryzen 9 3900x, da der 3800x ein übertakteter 3700x ist.

...zur Antwort

Adobe After Effects und Lightroom und Premiere solltest du nutzen.

...zur Antwort

Naja, rx 550 ist schlecht und b350 ist nicht gerade das beste. Nehme mal den PC

https://www.hardwaredealz.com/bester-gaming-pc-fuer-unter-500-euro-gamer-pc-bis-500-euro/

du musst halt 30 Euro mehr zahlen, wenn du eine 1tb hdd willst

...zur Antwort

Welches Mainboard? und wieviele Festplatten?

...zur Antwort

Welchen Prozessor und genau welche Komponenten?

unter http://hardwaredealz.com kannst du PCs anschauen. Dort kannst du diese PCs unten auch bei Dubaro zusammenbauen lassen.

Im Schnitt kostet bei einem guten PC- Fertigbau Shop kann man 100 Euro sparen, beim Selbstbau. Wenn du keine Ahnung von PCs hast, bestelle einen Fertig-PC.

Wenn du Ahnung hast, kannst du dir einen PC auf http://geizhals.de zusammen stellen und auf https://www.bequiet.com/de/psucalculator kannst du dein Netzteil berechnen lassen, also wieviel Watt es haben muss.

...zur Antwort

Alles ist gut,

nur es hat eine 32Gb Festplatte und Windows braucht voll ausgestattet 100GB, erweiterbar mit 128GB also insgesamt 160GB, du hast gerade mal 60GB frei, das ist nur für Spielereien geeignet, wenn du wie ich z.B. ein Notebook kaufst, windows deinstallierst und Debian installierst, um damit ein paar Spielereien zu machen ist das Notebook ok!

SONST NEIN!

...zur Antwort

Du kannst sie abstecken, ein schallgedämpftes Gehäuse kaufen oder sie nicht mehr nutzen oder eine SSD kaufen.

...zur Antwort

Im Prinzip jain, nur in welcher Auflösung? Wenn du in 1080p aufnimmst wird es knapp mit einem 4 Kerner. Wenn du in 720p spielst wirst du nur 5-10% Geschwindigkeits einbußen haben. Ich empfehle dir kauf dir für 100 Euro einen Ryzen 5 2600, der ist deutlich besser in ALLEM.

LG

...zur Antwort