Drehzahl im Leerlauf was ist normal?

5 Antworten

Das ist normal. Da ist nichts kaputt. Die Drehzahl in der Startphase ist immer leicht erhöht (auch im Sommer und erst recht wenn man Verbraucher wie Klima oder Radio eingeschaltet hat).

Und die Drehzahl auf der Autobahn ist auch normal. Darauf hast du ja eh keinen Einfluss (gleicher Gang vorausgesetzt), weil die Reifen direkt über das Getriebe mit dem Motor verbunden sind.

Hallo,

nein das ist nicht normal und muss geändert werden, weil man erstens zuviel Sprit verbraucht und auf Dauer auch den Motor schädigt.

Zu beachten ist allerdings, das bei modernen Motoren die Elektronik die Regelung der Leerlaufdrehzahl übernimmt und man daher als erste Maßnahme einmal schauen sollte,ob nicht irgendwelche Verbraucher laufen.

Bei Mazda zum B. bedeutet eine eingeschaltete Klimanlage eine erhöhung der Leerlaufdrehzahl um ca.100 - 150 U/Min.

43

Doch, 1300 1/min ist okay.

1

Im kalten Zustand dreht die Maschine erstmal höher um auf Temperatur zu kommen, je nach Motor sind 1500 -2000U/min normal. Is der Motor auf Betriebstemperatur regelt er sich auf 6-800U/min runter.

Bei 130 auf der Autobahn drehen meine 3 alle ca. mit 3200U/min, nur einer hat nen Drehzahlmesser mit drin aber alle mit selben Block ausgestattet. Allerdings schluckt der neuste von den dreien auch am meisten Sprit...

Habe eine Frage zum Audi A3 8P1 Bj. 12/2009. Hat jemand bezüglich Drehzahl?

Und zwar habe ich mir heute einen Audi A3 8P1, 1.6TDi, Bj. 12/2009 angeschaut und habe bemerkt, das ich, wenn ich das Gaspedal getreten habe, das der Drehzahl nur bis 3000U/min dreht, beim Fahren auf der Autobahn hat es ganz normal bis ca. 5500U/min gedreht.

Ist das von Audi Vorprogrammiert das, dass Auto beim Stand nur bis 3000U/min dreht oder ist das unnormal?

Eventuell hat jemand Erfahrung.

Eine Antwort wäre nett.

...zur Frage

Richtig Kuppeln bei hoher Drehzahl (Autofahren)?

Hallo,

wenn man zum Beispiel auf eine Autobahn fahren will, muss man am Beschleunigungsstreifen richtig Gas geben. Ich fahre also sagen wir mit dem 3. Gang auf den Beschleunigungsstreifen und bringe das Auto auf 4000 Umdrehungen. Wenn ich dann auf der Autobahn in den 4. (manchmal auch direkt in den 5. Gang) schalten will, ruckelt das auto. Muss ich beim Auskuppeln des 4. (bzw. 5.) Ganges erst die vorherige Drehzahl erreicht haben? Wie muss man sowas handhaben, damit es ruckelfrei funktioniert?

...zur Frage

Habt ihr irgendwelche guten Autos der Mittelklasse bis 8000€?

Sollte ein Benziner sein bis 130 PS Baujahr ab 2005 zb Lexus IS250, Mazda 6 welche gibt es da noch so?

...zur Frage

Warum wackelt mein Drehzahl Tacho?

Im leerlauf und beim fahren wackelt bisschen der tacho hin und her als wäre der motor drehzahl unterschiedlich im normal fall müsste der tacho still bleiben in einem stand beim leerlauf sowieso, was ist die ursache ist der tacho kaputt oder ist der drehzahl geber kaputt? Was müsste man machen damit es still bleibt und richtige anzeige gibt?

•Opel Astra H GTC 1.9 TDI 2007

...zur Frage

Wie fahre ich ein neues Auto (Hyundai i10) am besten ein?

Hallo, ich habe einen neuen Kleinwagen Hyundai i10 mit 1.1 Benzin Motor und 69PS. In der Betriebsanleitung steht zum Thema einfahren:

Man solle die ersten 1000 km häufig die Drehzahl wechseln und dabei im Bereich von 2000 bis 4000 U bleiben. Nicht längere Zeit auf einer Drehzahl fahren.

Ich nutze den Wagen fast ausschliesslich für Kurzstrecken im Stadtverkehr und fahre selten längere Strecken über Autobahn.

Wie fahre ich den Wagen am besten ein? Die ersten 1000 km vermehrt Autobahn oder reicht auch meine normale Stadtfahrweise (da schaltet man ja automatisch oft), allerdings bin ich dann selten länger als 15 Minuten unterwegs.

Vielen Dank für Tipps. :-)

...zur Frage

Renault Twingo C06 - Bauhjahr 1997 Drehzahl im Leerlauf zu hoch?

Moin, ich habe einen Renault Twingo (C06 - BJ. 1997) bei dem im Leerlauf die Drehzahl von selber an die Decke geht. Ich dachte anfangs, dass es am Leerlaufregelventil liegt und habe einen neuen bestellt. Daran hat es aber nicht gelegen.. dann habe ich eine drosselklappe gekauft und sie eingebaut in der hoffnung dass es dann wenigstens funktioniert, aber es ist immer noch dasselbe. im leerlauf geht die drehzahl unfassbar in die höhe (4000-5000 umdrehungen).. Bin echt ratlos und weiß nicht weiter. Falls mir jemand helfen kann wäre ich dankbar. Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?