[Car Hifi / Radio] Alternative zum FM-Transmitter?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Ich habe in meinem Audi 100 kurzzeitig einen Transmitter betrieben und an mein "Audi alpha" Autoradio gekoppelt -----> das Ergebnis war niederschmetternd. Der Klang war sehr schlecht, zumal ich das Radio fast an den Anschlag laut drehen musste, damit man überhaupt die Musik halbwegs verstanden hat bzw. man eine halbwegs normale Lautstärke erreichte...

Ein Freund von mir hatte in seinem damaligen Wagen ähnliche Probleme damit & ich würde es nicht wirklich empfehlen.

Ich habe einen fm-Transmitter (von dnt), der dürfte aber zu den zugelassenen zählen, und die sind wg. der erlaubten Strahlungsleistung von max. 50nW fast unbrauchbar. Nach "Adaption" funktioniert er gut ;-) Davor hatte ich einen noname, der funktionierte wirklich gut, abgesehen davon dass er keine Ordner lesen konnte. Die Dinger haben meist auch einen Audioeingang oder Bluetooth, um sie z.B. mit dem Handy zu verbinden. Einen mit Bluetooth von pearl.de habe ich auch ausprobiert (mit Display für Videos, unnötig, Freisprecheinrichtung, aber auch eher unbrauchbar)

Hallo,

du kannst einen Transmitter mit Bluetooth-Funktion kaufen. Zum Beispiel http://www.ebay.de/itm/F02-KFZ-FM-Transmitter-Auto-Radio-Bluetooth-Freisprech-USB-Aufladen-Feuerhammer-/122271509402?hash=item1c77f32b9a

Mit dem Bluetooth kannst du zwischen dem Transmitter und deine Handy eine Verbindung erstellen. Und durch gleiche Frequenz kann deiner Auto-Lautsprecher mit dem Transmitter verbinden. So kannst du deine Spotify genießen.:-)

Das ist mir schon bewusst. Die Frage ist: Wie ist die Qualität? Bzw. gibt es eine Alternative?

0

Hab mir vor 3 Wochen ein Pure Highway 400 zugelegt. Betreibe diesen "DAB+ Adapter", welcher auch Spotify kann, mittels FM-Transmitter.

Bin vollumfänglich zufrieden.

Kann ich dir wenn nur ein kenwood kdc x5000bt empfehlen ist ein Radio mit allem drum und dran mit klasse klang

Was möchtest Du wissen?