Programme oder Mailanbieter? Als Programm verwende ich Thunderbird, mit diversen Mailanbietern (gmx, google, yahoo und noch einen)

...zur Antwort

https://www.gmx.net/mail/vergleich/ Mir reicht Freemail. Ich lösche auch alle Mails, die ich nicht aufheben will, und den Rest lade ich mit Thunderbird runter

...zur Antwort

Am besten einige rund um den Globus verteilt in Erdnähe. Willkommen in der Steinzeit ;-)

...zur Antwort

R1 und R2 müssten niederohmiger sein. "Eine dieser Faustregel sagt, dass die Spannung U2 nur dann einigermaßen stabil bleibt, wenn der Strom durch den Spannungsteiler I2 etwa 3 bis 10 mal größer ist, als der Strom IL, der durch den Lastwiderstand fließt." https://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/0201111.htm

...zur Antwort

Welche Version? Schau Mal ob's eine neuere gibt, aktuelle Version im Playstore 0.131.4. Ev. Mal deinstallieren und neu installieren

...zur Antwort

Z.B von Amazon (bin kein Amazon-Fan, Conrad usw. haben vermutlich ähnliches). Das unten verlinkte Teil von Universal hat aber einen wesentlich schwächeren Akku, wobei Betrieb mit einem USB-Netzteil wohl auch möglich ist. https://www.amazon.de/FM-Transmitter-Transmitter-Display-Empfänger-Smartphones-Schwarz/dp/B01GRB7396 Falls am PC kein Audioausgang frei ist bräuchtest du noch ein 3,5mm stereo Y-Kabel

...zur Antwort

Vermutlich gar nicht, da die am USB-Anschluss wohl nur Datenträger erkennt. Über den Umweg eines batteriegespeisten fm-Transmitters wäre eine Notlösung. Den verbindest du mit dem Handy via Klinke (Kopfhörerausgang) oder Bluetooth wenn der das kann. Die Anlage selbst wird ja kein Bluetooth haben

...zur Antwort

Exportieren funktioniert nicht? https://support.google.com/contacts/answer/7199294?hl=de&ref_topic=6154204

...zur Antwort

Jahre, nicht Lichtjahre. Lichtjahr ist eine Einheit für die Entfernung. Raketen werden wohl auch im Vakuum nicht schneller als der Rückstoß durch den Antrieb. In Planetennähe kann man da auch noch durch fly by-Manöver die Anziehungskraft ausnutzen, aber im freien Raum geht das ja nicht

...zur Antwort

Richtige digitale Diktiergeräte, nicht die billigen "Notizspeicher". Bei denen ist einfügen, überschreiben oder Ausschnitte löschen möglich. Abtippen muss das dann aber trotzdem jemand. Das kann aber auch ein Schreibbüro sein. Was du aber meinst ist Spracherkennung. Die findet nicht im Diktiergerät selbst statt, sondern danach z.B. am Computer, oder auch online (Philips speechlive, aber kostenpflichtig). Billiglösung wäre einer der "Notizspeicher" wo die Spracherkennungssoftware dabei ist. https://www.dictation.philips.com/at/produkte/audio-videorecorder/voicetracer-audiorecorder-dvt2710/

...zur Antwort

Hat der Kopfhörer auch ein Mikrofon, also ist das ein Headset? Dann müsste der Stecker vierpolig sein, und dafür gibt es Splitter, die die Signale in Mic und Kopfhörer auftrennen, falls der PC getrennte Anschlüsse dafür hat. Viele Laptops haben dafür auch nur einen Kombianschluss

...zur Antwort

Lief im BR und im ORF in den 70ern. Es gab nur zwei Staffeln. https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Abenteuer_der_Maus_auf_dem_Mars Ich kannte die als "Betthupferl". Falls dir so etwas gefällt, könnte ich auch Barbapapa empfehlen :-)

...zur Antwort