Bleibt noch die Frage, warum Du kein ext4 willst.

Das ist das normale Filesystem bei Linux.

Das NAS kann zwar ntfs lesen/schreiben, aber stabil wird es nicht laufen damit. Auch werden teils Attribute nicht wie gewünscht verarbeitet.

...zur Antwort

Da steht auch:

Sie können kein Benutzerkonto löschen, welches aktuell angemeldet ist. Melden Sie sich einfach mit einem anderen Konto an.

Hast das so gemacht?

...zur Antwort

Bei mir ist der Host ein Linux Mint und der Gast in Virtualbox.

Ich habe das Netzwerk des Gastsystems auf "Netzwerkbrücke" eingestellt.

Im Gastsystem habe ich dem dann eine fixe IP vergeben (in der gleichen Range des Heimnetzwerks bzw des Hostsystems).

/etc/network/interfaces

...zur Antwort

Ins BIOS kommst?

Wenn ja, musst da die richtige boot Festplatte bzw SSD angeben.

Wenn nicht, ist die CPU mit dem Mainboard kompatibel?

Windows solltest neu installieren. Es geht allergings manchmal, wenn man die Treiber vom alten Mainboard entfernt. Bei ASUS zbsp Asio Dateien im wow64 (früher system32). Diese im abgesicherten Modus deaktivieren und umbenennen.

...zur Antwort

HDD in einem Gefrierbeutel ins Tiefgefrierfach.

Nach 3h rausnehmen und so schnell wie möglich die Daten rausziehen.

...zur Antwort

Wie meinst das: "in den cpu Anschluss"?

...zur Antwort

Patche die zwei mittigen Drähte (Pin 4 und 5 am RJ45) im Panel.

Wenn der RJ11 (schmalerer Telefonstecker) auf 1 und 2 aufgeschaltet ist, musst am RJ45 (breiterer Stecker) 3 und 4 aufschalten.

Tönt etwas kompliziert, ich weiss ^^

PS:

Telefon am RJ45 ist normalerweise immer von der Mitte aus auf 4,5,3,6 aufgeschaltet. Entspricht dann auch auf dem RJ11 2,3,1,4

...zur Antwort

Endstufe (Bild) erklären?

ich habe mir im Auto eine Anlage einbauen lassen von meinem alten Kollegen damals mit dem ich jetzt kein Kontakt habe, ich habe die Teile besorgt und wir zsm haben die eingebaut und die funktioniert auch einwandfrei bis auf das eine Problem das wenn ich länger als 40min Auto fahre die Anlage sich fast ausschaltet (gefühlt wie volume 1) also es läuft ganz leise weiter und dann ist die wieder da, in dem Intervall ( 5-15 sek aus 5-15 sek wieder normale Lautstärke) weiter halt, es kommt drauf an wie stark ich den Bass einstelle (stärker = früher kommt die Problematik) ich war bei Media Markt und der Mitarbeiter meinte das es sein könnte das die Endstufe zu wenig Spannung bekommt bzw. überlastet aber das eig nicht sein kann weil die Endstufe dann für mehrere Minuten aus gehen würde, jetzt wollte ich an der Endstufe direkt (kann die HZ Zahl auch am Radio ändern) mal was runter schrauben weil ich in 2 Wochen eine 14 ständige Autofahrt vor mir habe und ich da keine Störungen haben will. Könntet ihr mir da helfen welche Einstellung da am besten wäre? Klar den Bass Booster stelle ich erstmal komplett aus, aber was würdet ihr den noch dran ändern? Da zb hat der Kollege alles alleine eingestellt, da habe ich zb 0 Ahnung.

zusatzinfo: Die Endstufe wird so heiß dass man die nicht länger als 1 sek anpacken kann, was wäre eig besser eine stärkere Endstufe holen oder den Bass kleiner holen? Meine Endstufe hat 800w und Bass 1000w beides von pioneer

...zur Frage

Wie es scheint, ist Kanal B für den Subwoofer zuständig.

Ist der mono? Ist der am Endstufen-Ausgang gebrückt?

Wenn ja, ist die Impedanz des Subwoofers gross genug?

Wenn die Endstufe 4x2 Ohm verkraftet, dann darf die Impedanz 4 Ohm bei gebrückter Schaltung (3 Kanal Betrieb) nicht unterschreiten.

Wenn die Temperatur, wie Du sagst, so hoch ist, ist das auf jeden Fall nicht gut.

Ist die Power-Zuleitung auf die Endstufe wirklich gut? >> Querschnitt und Masse-Kontakte/Flächen

...zur Antwort

Schau mal hier:

https://www.computerbase.de/forum/threads/need-for-speed-underground-2-laeuft-nicht-unter-windows-10.1535560/

Scheint eine Lotterie zu sein. Vielleicht machst ein Dualboot mit einem Win7 ...

...zur Antwort

Falls der Router vom Provider selber stammt, ist der meistens so vorkonfiguriert, dass er diese Daten selbständig holt.

Wenn Du einen eigenen Router (selbst iwo gekauft) hast, musst Du diese Daten selbst im Router eintragen. Ausser er hat eine Zertifizierung vom Provider. ZBsp Fritzbox und Swisscom. Die holt die Daten automatisch, wenn man auf Swisscom stellt.

...zur Antwort

Ich habe einen Bartop mit RetroPie gemacht.

Nebst MAME läuft da auch eine DOSbox drauf.

Ist das bei Dir auch der Fall?

Wenn ja, starte in die DOSbox auf (es hat ja verschiedene Start-Scripts)

Wenn die aufgestartet ist, STRG&F1 drücken um den Keymapper zu öffnen.

Hier kannst Du die Tastatur- & Joystickbelegung ändern.

...zur Antwort

Für Dein Vorhaben (Vorweg-Chart) kannst mal mit Audacity probieren.

https://www.audacity.de/

Das ist Freeware und sehr mächtig.

...zur Antwort

Da musst andere Visualisierungen suchen, bis Dir eine gefällt.

Unter Linux gibt's übrigens Tonnen von verschiedenen Playern. Der MPV ist der beste. Glaube den gibt's auch für Win ^^

...zur Antwort

Energiequelle (Solarpanel oder DIY Induktion) an Batterie - Schaltkreis bzw. Anlagenaufbau Schema?

Hallo an Alle,
Ich kenne mich mit PV-Anlagen leider nicht aus. Ich habe einiges über die Anlagen gelesen und trotzdem tue ich mir schwer, beim Verstehen wie so eine Anlage funktioniert bzw. wie sie aufgebaut werden muss um den Haushalt oder Verbraucher zu bedienen.
Ich habe mich gefragt was man wirklich konkret benötigt, um Energiequellen wie zB ein kleines Solarpanel (vom Conrad) ODER noch interessanter einem Fitness-Spinning-Fahrrad (mit aufgeklebten Magneten an einer Induktionsspule) an der Scheibe an Batterien zu leiten um diese falls möglich im Wohnungs-Stromnetz wieder zu verwenden.
Das ganze hat mehr sportliches Interesse als wirtschaftliches :)
Kann ich mit DIY-Induktion einer solchen kurzzeitig auch schnellen Drehbewegung erzeugten AC-Strom in variierender Größe einfach durch einen (Solar-?)Laderegler an zB Autobatterien schicken und die Batterien direkt mit einem Wechselrichter an eine Steckdose anschließen (um den Strom in der Wohnung zu verwenden)?
Bei uns in der Gegend gibt es wenig/keine Stromausfälle, aber wäre es generell möglich Autobatterien im Keller zu lagern und diese mit beliebigem AC-Strom auch aus der Steckdose über einen Laderegler aufzuladen, und dann bei Stromausfall zu verwenden?
Die nächste Frage wäre, wenn man solche Batterien mit zB 12V aufgeladen hätte und man einen 12V Verbraucher hat, benötigt es dann noch ein spezielles Netzteil, oder kann man dann den 12V Verbraucher direkt an die Batterien anschließen?
Ich bin mir sicher, dass sich meine Fragen nach den ersten Antworten konkretisieren werden.
Vielen Dank im Voraus und beste Grüße

...zur Frage

Gibt viele Varianten. Da musst Du Dir überlegen, welche Du möchtest.

Per Grid Tie Inverter kannst die erzeugte Energie direkt ins Netz zurück speisen.

Mit Akku hast Du ein Inselsystem, welches netzunabhängig ist.

Beides lässt sich nicht oder nur schwer realisieren.

Mit einem Dynamo am Trainer könntest Du versuchen, mit einem billigen Inverter vom Chinesen etwas zu realisieren. Die haben viele Varianten an Solar oder Wind Invertern. Bei der "selber-tret-energie" Variante brauchst keinen Laderegler (ausser Du hast Superkräfte ^^ ).

...zur Antwort

Ich nehme an, die ext4 ist ein lauffähiges Linux.

Wenn die Boot-Partition fehlt, kannst Du dann mit der "Super Grub2 Disk" versuchen, dieses Linux wieder zu Booten und den Grub am laugenden System neu zu installieren.

https://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Reparatur/

...zur Antwort