Bahnschwelle - Spannhartbetonschwelle, Was bedeutet diese Kennzeichnung/ Bezeichnung B 70-N, sowie die anderen?

 - (Technik, Technologie, Chemie)  - (Technik, Technologie, Chemie)

4 Antworten

Hi,

B = Art des Material (B für Betonschwelle)

70 = Einführungs/Zulassungsjahr bei der Bundesbahn (Freigegeben/Eingeführt seit 1970)

N = Früh bzw. Spätentschalt wird nur bei SDÜ25/26 verwendet (warum kann ich dir nicht sagen).

Das D ist der Buchstabe für den Hersteller (in dem Fall ist es die Firma Durtrack)

die 191/770 müsste die Chargen Nummer sein.

die Richtige Bezeichnung für die Schwelle wäre (wenn wir von einer UIC60 ausgehen):

B 70 N W14k 60

B = Beton

70 = Zulassungsjahr/Einführungsjahr

N = Früh- oder Spätentschalt

W14 = W Oberbau mit einer SKL (Spannklemme) 14

K = Winkelführungsplatte aus Kunststoff

60 = Schienenform UIC60

Woher ich das weiß:Beruf – Gleisbauer und Weichenschlosser - Speziell U-Bahn

Bitte jetzt auch noch die Kennzeichnung/ Walzzeichen der Schiene

0
@Middlemen
  1. Walzwerk
  2. Walzjahr
  3. Schienenform
  4. Schienengüte

an deinem Bild:

  1. Maxhütte
  2. 1992
  3. UIC 60
  4. r260

das sind Walzzeichen für eine Normale Schiene

als nr. 5 gibt es dann noch Spezielle Schiengüten bzw. Veredelte Schienen (Kopfgehärtet, Wärmebehandelt, Chromschiene etc.)

0

Die Daten die du herausgefunden hast, habe ich auch gefunden.

Ich habe aber noch etwas weiter gesucht. Ich habe dabei eine Datei mit verschiedenen Betonschwellen Typen gefunden. Es ist zwar nicht genau der Schwellen Type den du suchst aber dort wird der Buchstabe "D" bei den Herstellern gelistet.

Woher ich das weiß:Recherche
 - (Technik, Technologie, Chemie)  - (Technik, Technologie, Chemie)

Mal sehen, vielleicht haben wir hier einen Fahrbahn Meister oder Bezirksleiter in unseren Reihen der das weis... Ich bin auch Bahner, sehr lange sogar, aber die Frage hab ich mir nie gestellt, ich denke es sind fortlaufende Nummern von der Produktion...

Im Signaltechnischen oder Energiebereich wäre ich eine bessere Hilfe

Gruß

Das sind entweder legierungen wenn unter 300 oder härte wenn über 300

Was möchtest Du wissen?