4Ohm Lautsprecher an 8Ohm Verstärker mit 1200 Watt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das würde ich nicht machen, aber du könntest einen zweiten Lautsprecher mit 4 Ohm in Reihe schalten, oder aber einen Widerstand mit 4 Ohm, der die Stromstärke / Leistung aushält.

Anmerkung: Es gibt keine 4-Ohm-Verstärker und es gibt auch keine 8-Ohm-Verstärker passend für 4-Ohm- oder 8-Ohm-Lautsprecher. Wer dieses nicht glaubt, der sollte schnell wegklicken und blind bleiben.

Das ist ständiges Weitergeben völlig falscher Tatsachen. Der Ausgangs- widerstand des Leistungsverstärkers hat in Wirklichkeit immer nur ein Zehntel oder gar ein Hundertstel des Wertes, den der Lautsprecherwiderstand hat. Der Wert des Ausgangswiderstands Ri des Verstärkers wird üblicherweise im

Dämpfungsfaktor DF versteckt, kann jedoch recht einfach ausgerechnet werden: Ri = Ra / DF. Hierbei ist Ra der Lautsprecherwiderstand.

Der Kabelwiderstand zählt zur Quellimpedanz. Wegen der hohen Spannung der Quelle ist hierbei keine Kabelabschirmung notwendig.

 

Die typische ständige Anfrage in den Foren: "Kann ich 4 Ohm-"Boxen" an einen

6 Ohm Verstärker anschließen?" (Antwort siehe unter "Anmerkung".)

Auch wenn Boxen eher ein Sport ist, so zeigen doch diese Fragen, dass hier

Märchenerzähler unterwegs sein müssen. Dieser Unsinn ist wohl nicht auszurotten?

 

Merke: Wenn am Verstärkerausgang 4 oder 8 Ohm geschrieben steht, dann heißt

das niemals, dass die Ausgangsimpedanz des Verstärkers diesen Wert hat.

Das soll vermutlich heißen, dass der Hersteller wünscht, dass dort 4 oder 8 Ohm

Lautsprecher angeschlossen werden sollten. Die Ausgangsimpedanz von

Verstärkern Ri ist immer kleiner als 0,5 Ohm. Ri << Ra.

Zwischen Verstärker und Lautsprecher haben wir immer Spannungsanpassung.

Amateure sprechen als Jargon gerne aber unrichtig von einem 8-Ohm-Verstärker,

wenn sie meinen, dass an den Verstärkerausgang ein "8-Ohm-Lautsprecher"

oder eine Box angeschlossen werden sollte. Händler bedienen gerne diese

Ausdrucksweise.

Das alles und noch viel mehr kann man hier nachlesen http://www.sengpielaudio.com/Rechner-spannungsanpassung.htm

Die Wattzahlen sagen nichts darüber aus, ob Lautsprecher und Verstärker elektrisch zusammenpassen. Zumal ich die Angaben, ohne die Geräte zu kennen, für übertriebene Marketinggags halte. Um welchen Subwoofer und Verstärker handelt es sich?

Ein Verstärker, der mindestens 8 Ohm benötigt, ist mit einem 4 Ohm-Lautsprecher überlastet. Das gilt unabhängig davon, welche reale Belastbarkeit der Lautsprecher hat, und welche reale Ausgangsleistung der Verstärker.

Woher ich das weiß:
Hobby

4+8ohm an 8 Ohm Verstärker?

Kann ich jeweils zwei 4 und zwei 8 Ohm Lautsprecher an einen einzigen 8 Ohm Verstärker klemmen ?

ist er dann überlastet

Oder macht das nix

...zur Frage

Ich habe mir die t.amp E800 geholt und an meinen Subwoofer 4Ohm angeschlossen. Aber es kommt kaum was raus?

Ich habe mir die t.amp E800 geholt und an meinen Subwoofer 4Ohm angeschlossen. Aber es kommt kaum was raus. Habe einen anderen Subwoofer auch 4Ohm getestet da geht es. Anderer Verstärker an meinen Subwoofer geht auch. Wieso geht es dann nicht mit der t.amp E800?

...zur Frage

Ich habe mir Lautsprecher gekauft und ich wollte wissen welchen Endstufe/Verstärker ich brauche?

Die Lautsprecher haben 200W RMS, und 800W Peak, 8Ohm. Der Verstärker hat 2x 200W an 4 Ohm und 2x 125 an 8 Ohm. wollte wissen ob das mit den Ohm egal ist und welches welche Anschlüsse sind ( Bild dabei )

...zur Frage

Lautsprecher mit unterschiedlicher Impedanz kombinieren

Mein Verstärker würde gerne 6 ohm an der Lautsprecherbuchse sehen. Sagen wir ich betreibe zwei Lautsprecher parallel (16ohm+8ohm=5,3 ohm). Die beiden Lautsprecher haben dieselbe Leistung, sagen wir je 100 Watt.

Werden die Lautsprecher nun durch die unterchiedliche Impedanz auch unterschiedlich belastet, d.h. ist einer lauter als der andere?

Wenn ja, wie kann ich dem entgegen wirken?

...zur Frage

4Ohm LS an 8Ohm Verstärker

Hi,

ich habe 2 Viva Magnat 22 ( 130/200W / 4Ohm) und möchte die an ein Sony STR-DH520 Verstärker (7x110W / 8Ohm) anschließen. Klappt das ohne Probleme oder kann ich das vergessen?

...zur Frage

2 unterschiedliche Lautsprecher an einem Verstärker!?

Hi! ;) Ich habe einen 8 Ohm Subwoofer Verstärker von logitech

Ich habe den Originalen Subwoofer von Logitech (8 Ohm) und einen Samsung Subwoofer (4 Ohm)

Kann ich die beiden an den Verstärker anschließen wenn ich eine Reihenschaltung mache? Dann hab ich ja 12 Ohm, geht das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?