Das ist weder ein Kupplung- noch ein Getriebeschaden. Es könnte aber sein, dass ein Motorlager (Gummi- Metallelement) gebrochen ist. sodass die Aufhängung des Motors samt Getriebe weicher geworden ist und das Ganze bei Lastwechseln ins Schwingen gerät.

...zur Antwort

Dafür eignen sich Stichlinge und Moderlieschen.

...zur Antwort

Wenn beide das gleiche Gewicht/Masse haben, machen beide den gleichen Weg rückwärts. Ist Katharina leichter als Robert, macht dieser einen kleineren Weg als Katharina. Aktion = Reaktion.

...zur Antwort
Enthaltung

Ich habe mir da ein Wortspiel zurechtgebastelt:

Egal ob Trump oder Biden. Mit beiden wird es keine Vereinigten Staaten geben.

...zur Antwort

Das kenne ich auch, bei mir hilft Durchpusten oder durch die Luft schwenken, bevor gezündet werden soll.

...zur Antwort

Wenn das so ist, dann passt die Impedanz (Ohmzahl) der Kopfhörer nicht, sie ist zu nieder. Theoretisch könnte man Widerstände in Reihe schalten, nur erhebt sich die Frage, wie groß die sein müssten. Also das ist alles andere als einfach, aber einen anderen Weg sehe ich nicht.

...zur Antwort

Ich habe schon mehrfach Würste von dieser Schleimschicht befreit, mit Genuss gegessen und hinterher keinerlei Beschwerden gehabt. Auch hier gilt: Wie riecht die Wurst, wie schmeckt die kleine Probe?

...zur Antwort

Mit einem Stahlhaken (gehärtet) zum Einschlagen, sofern die Wand nicht aus Beton ist. Ist sie das, muss ein Loch für einen Dübel gebohrt, und ein Schraubhaken verwendet werden.

...zur Antwort

Du darfst mit den neuen Teilen nicht sofort Vollgas mit hoher Drehzahl fahren. Zylinder und Kolben wollen eingefahren werden, d.h. man muss auf längeren Strecken mit niederen, wechselnden Drehzahlen fahren, der Motor muss dabei richtig warm werden, denn nur so passen sich Kolben und Zylinder durch Materialabtrag richtig aneinander an, da sie sich unter hoher Temperatur verformen.

Wenn der Motor noch nicht die gewünschte Leistung bringt, kann es sein, dass wegen der noch nicht genau zusammenpassenden Teile der Kolben im heißen Zustand im Zylinder klemmt, sodass hohe Reibung entsteht und der Motor dadurch nicht die volle Leistung bringen kann.

Jetzt fahre mal den Motor richtig ein, nicht nur zum Brötchenholen um die Ecke.

...zur Antwort

Das Schwäbische enthält einen Vokal, den man nicht schreiben kann, den Laut, der kein A, aber auch kein O ist. Der kommt im Italienischen z.B. im Wort Motta vor und im Schwäbischen "Do musch mol nofahra" gleich dreifach (da musst du mal hinfahren).

Außerdem verwendet der Schwabe in der Regel keinen Genitiv, sondern vorwiegend Satzkonstruktionen im Dativ. Das alles mag einem Italiener wohl das Lernen erleichtern.

...zur Antwort

Diese Dinger sind normalerweise nur für Kurzzeitbetrieb (KB) ausgelegt, das müsste eigentlich draufstehen. Wenn das Gerät gequalmt hat, wurden die Motorwicklungen überhitzt und der Isolierlack der Drahtwicklungen ist verbrannt, der Motor ist also hinüber.

...zur Antwort