Eiskunstlauf oder Rollkunstlauf helft mir bitte bei der Kanone / Pistole und ab wann konntet ihr sie?

Meine Tochter macht Eiskunstlauf seit Oktober also Beginn der vergangenen Saison. Sie trainiert meist 2x die Woche ausschließlich privat...also 3-6 kinder pro Trainer. Hat mit 4 1/2 Jahren begonnen und wurde gerade 5. Sie hat glaub ich ganz gute Fortschritte gemacht. Es gab Sachen wie der Dreier und Dreier walzer da dacht ich das schafft sie nie. Aber sie hat das alles irgendwann hinbekommen. Im Moment den Salchow..rückwärts übersetzen..Mohawk usw . Diverse Schrittkombinationen. Flieger natürlich, Körbchen und Crosskörbchen wenn auch nur 1-2 sekunden..Pirouette mit 2umdrehungen im Stehen und Hocke. Aber diese doofe Kanone bekommt sie auf dem Eis nicht hin. Sobald der Fuss nach vorne geht...geht der Po wieder hoch. An Land kann sie es. Wir haben geübt...erst so.. dann auf Balken ...Wackelbrett ...sogar mit Papas 0,5kg gewichtsmanschette am Fuss...sogar mit Schlittschuhe wegen der anderen Steifigkeit beim hocken..geht sogar , wenn auch selten wieder hoch....aber immerhin mit Po unten und halten. Auf dem Eis will der Popo nicht nach unten. Sie ist schon ganz geknickt. Ohne dies Kanone wird sie auch nie diese sitzpiourette können oder? Ihre Freundin auf dem Eis ist 5 1/2 angefangenen und kann es jetzt mit 6 schon meist perfekt. Wer von euch macht Eiskunstlauf seit jungen Jahren also 4-5 jahren und seit wann könnt ihr das ?

Eiskunstlauf, Rollkunstlauf, kanone
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Rollkunstlauf