Würdet ihr die Regenbogenfahne als Ideologisches Symbol bezeichnen?

Das Ergebnis basiert auf 39 Abstimmungen

Nein 51%
Ja 44%
Andere Antwort... 5%
Nur die abgewandelten Versionen 0%
Ich bin mir nicht sicher 0%

16 Antworten

Nein

Für mich ist die Regenbogenfahne ein Symbol für die Weltoffenheit gegenüber allen Menschen egal welche sexuellen Präferenzen man hat!

Nein

Die Regenbogenflagge hat nichts mit einer politischen Ideologie zu tun, sondern ist nach wie vor die Flagge der LGBTQI-Bewegung.

Sicher werden viele in der queeren Gemeinschaft politisch eher links stehen - mit Ideologie hat das aber nichts zu tun, sondern eher damit, dass politisch rechts stehende Menschen traditionell mit Gleichberechtigung, Toleranz, Akzeptanz und Liebe nichts am Hut haben und in der queeren Bewegung sowieso den Untergang ihrer kruden "völkischen Kultur des Abendlandes" sehen. Die Rechten können halt nur stänkern und hassen, mit den Zielen der queeren Gemeinschaft ist das unvereinbar.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin selbst bisexuell.
Nein

Es ist lediglich die LGBTQ Flagge und steht für Diversität.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin selbst Trans und bi.

Nicht nur, meiner Beobachtung nach steht diese Fahne inzwischen auch für Linke Ideologie

0
@Reinkanation
meiner Beobachtung nach

Also weder bestätigt noch Fakten basiert.

auch für Linke Ideologie

Die soll sein?

0
Andere Antwort...

Hallo

Haaalt!

Der Regenbogen 🌈 steht für Unterschiedlichkeit, und dessen Toleranz

Hat NICHT spezifisch etwas mit Homosexualität zu tun, gewisse Homosexuelle nutzen das Symbol einfach, um eben auf ihre Unterschiedlichkeit anzusprechen und die Toleranz dazu zu fordern

LG

Inzwischen wird die ja auch oft von der Links Grünen Ideologie genutzt

1

Nein, ursprünglich war es, und ist es noch, ein Symbol des Friedens.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Needs one to know one

Was möchtest Du wissen?