Das du meinst du seist hässlich kann nicht dein Ernst sein.

Du siehst absolut Top aus.

Einzig und allein, dein Mindset ist halt etwas anstrengend.

...zur Antwort

Weil es sich so entwickelt hat.

Es gibt dafür keinen besonderen Grund.

Da kann man auch fragen, warum drehen sich alle Planeten in die gleiche Richtung, außer der Venus und Uranus?

Vielleicht ist die Menschheit ja irgendwann komplett bisexuell.

Das mit der mehrheitlichen Heterosexualität ist ja eh fraglich, da man hier nur von Eigenaussagen ausgehen kann. Und die sind ja, durch seltsame religiöse und kulturelle Ansichten sehr stark in Richtung Heterosexualität geprägt.

...zur Antwort

Transpersonen haben kein Problem mit dem Denken, sondern mit dem Fühlen.

Sie fühlen sich nicht wie das Geschlecht, dass sie bei der Geburt zugewiesen bekommen haben.

Vermutlich werden sie einfach denken, irgenwas stimmt hier nicht.

Vielleicht kann man es mit Phantomschmerzen von jemandem vergleichen, der z.B. ein Bein verloren hat. Obwohl das Bein weg ist, kann der betroffene immer noch Schmerzen im Fuß fühlen.

Das Beispiel ist vielleicht nicht ganz akurat, weil es bei Transpersonen eben nicht um Nerven geht, die falsche Signale senden, sondern eher um Hormone, die der Körper produziert und Gehirnstrukturen, die ggf. eben dem gegenteiligen Geschlecht ensprechen.

Vielleicht hast du schon mal gehört, dass Männer und Frauen manches Unterschiedlich wahrnehmen. Männer haben üblicher Weise einen fokusierteren nach vorne gerichteten Blick, Frauen sind besser darin die Umgebung als Gesamtes zu erfassen. Bei Transpersonen kann das eben genau anders herum sein.

Das ist nun nur ein Aspekt von den Unterschieden, der einzeln betrachtet vielleicht noch keine Transperson ausmacht, aber wenn sich verschiedene solcher Unterschiede summieren kann es eben sein, dass man sich im falschen Körper fühlt.

Um diese Diskrepanz etwas einzudämmen, kann man sein Geschlecht eben anpassen lassen. Nicht alle Transpersonen wollen das ich glaube nur ein kleiner Teil möchte eine Operation, aber es kann halt helfen die Unstimmigkeiten zu reduzieren.

Im Gegensatz zur Geschlechtsangleichung kann man halt keine Gehirnstrukturen verändern. Daher ist eine geschlechtsangleichende OP für viele das einzige um sich "normaler" zu fühlen.

Im übrigen ist es halt wie mit allen Gefühlen. Man kann Gefühle nicht nachvollziehen, wenn man nicht selbst betroffen ist. Und selbst dann fühlt vermutlich jeder Mensch noch anders. Die Frage ist halt, wie man meinen kann, die Gefühle der anderen in Frage zu stellen.

Es ist auch nicht nett zu jemadem der um einen verstorbenen Angehörigen trauert zu sagen, er soll sich mal nicht so anstellen.

...zur Antwort

Englische Ausgaben gibt es wie bei der Deutschen Übersetzung auch in einem Band oder in drei Bänden. Selten auch in 6 Bänden, da das Gesamtwerk 6 Bücher umfasst.

Also eingentlich ist "The Lord of the Rings" halt eine Geschichte und demensprechend kann man es halt auch in einem Band kaufen.

In der drei geteilten Ausgabe heißen die einzelnen Bände (mit je zwei Büchern), dann

  • The Fellowship of the Ring
  • The Two Towers
  • The Return of the King

In einem Band heißt es dann halt einfach "The Lord of the Rings".

Wenn du deutsche Ausgaben meinst, dann findest du hier alle bisherigen Ausgaben:

https://www.tims-tolkien-tempel.de/sammlung/buecher/primaerliteratur/der-herr-der-ringe/

...zur Antwort

Ich bin mir nicht sicher, ob es nicht besser ist keine Pornos zu schauen (letztlich ist das eh besser) wenn man die Sache so angeht. Diese rationale Auswahlmethode hat schon etwas leicht besessenes. Ist ja heute nicht mehr so, das man da viel Geld in die Hand nehmen muss um was zu kaufen und merkt hinterher, dass es einem nicht gefällt.

...zur Antwort

Bei pubertierenden Jungen ist das durchaus auch einfach mal Neugier.

Prüderie muss man sich erst anlernen, wenn man jung ist, hat man noch einen etwas offeneren Umgang mit seinem und anderen Köpern. Man sieht sie halt als das was sie sind, Körper und nicht unbedingt im sexuellen Kontext.

Man begreift, dass es halt viele Unterschied gibt, die aber alle gleichwertig betrachtet werden können. Im Gegensatz zu Wissen aus Büchern sind eigene Erfahrungen immer einprägsamer.

Es kann natürlich auch sexuelle Neugier sein und weiter gehen als ein bloßer Vergleich. Auch das ist nicht schlimm.

Man lernt ja den Umgang mit anderen, wie man Grenzen aufzeigt, verteidigt und andere Grenzen akzeptiert.

Reines Imponiergehabe gibt es da sicher auch. Das gibt es ja in allen Altersklassen. Erwachsene nehme dann halt aus sittlichen Gründen keine Pimmel mehr zum Vergleichen, sondern Autos, Häuser, Jachten und dicke Bankkonten. Oder auch Muskeln, den tollen Job, oder die Nike-Schuhe.

Dieses Protzen mit Statussymbolen ist, nach meiner Meinung, dämlicher, als wenn heranwachsende Jungen ihre Schniedel vergleichen.

...zur Antwort

Wie so oft sind solche pauschalen Aussagen im Bezug auf Menschen, die absolut alle verschieden sind, schwierig.

Die richtigen Heteros, die ich kenne, sind aber auch alle so schlau, dass sie sich einfach Sachen, die sie eklig finden, nicht so detailiert vorstellen und können ganz normal drüber reden, ohne sich in Kotzkrämpfen zu winden.

Meine Freunde sind halt alle recht intelligent.

Abgesehen davon gibt und gab es ja schon immer auch Heteros, die andere Männer vergewaltigen. Früher mal recht geläufig um Feinde zu demütigen, und auch heute noch hin und wieder vorkommend, z.B. in Gefängnissen, um die eigene Notgeilheit zu befriedigen.

Ekel ist halt meist auch eine Einstellungssache mit der man lernen kann umzugehen.

Oder glaubst du Proktologen tasten gerne ne Prostata ab, weil sie es alle so geil finden?

Die sexuelle Ausrichtung lässt sich auch nicht vom Internet beeinflussen. Allenfalls der Mut zu Experimenten wird in unserer Zeit der Aufklärung und Toleranz immer größer.

...zur Antwort

Jonas erklärt das doch ganz gut, oder?

https://www.youtube.com/watch?v=VWtyi0hqn74

...zur Antwort

Frodo bricht mit Sam und Pippin einen Tag nach seinem 50. Geburtstag am 23. September 3018 auf. Am 25. März 3019 wird der Ring zerstört. Am 1. November 3019 kommen sie zurück ins Auenland.

https://www.ardapedia.org/wiki/Drittes_Zeitalter

...zur Antwort

Frag ihn doch auf italienisch

Ti piacerebbe fare qualcosa insieme

Mi piace stare con te

Vuoi essere mio amico

Und wenn du denkst, er will das nicht, kannst du ja nachfragen, ob es so richtig ausgesprochen wird, oder ob man das so sagen kann, ect.

...zur Antwort
ich trau mich auch niemanden zu fragen schiss das er Nein sagt.

Wenn das allen so geht, wird es halt nie was.

Und ich hätte gerne viel Sex aber finde niemanden, was kann ich machen, wenn ich mit jemanden Sex will aber nicht Ihn traue zu fragen...

Bescheidener werden oder jede Menge Sex mit dir selbst haben.

Vielleicht liegt es auch an deiner Ausstrahlung. Etwas zu wollen, und darauf zu warten, dass jemand rennt und es dir bringt, ist halt eher das Privileg von sehr reichen Kindern.

...zur Antwort

Es ist noch nicht bei allen angekommen, dass es da im Prinzip um Minderheiten geht. Und es ist halt auch einfacher nach unten zu treten als nach oben zu treten.

...zur Antwort

Schau mal auf WikiHow, da gibt es ziemlich viele Tipps.

https://de.wikihow.com/Sich-vor-den-Eltern-outen

Tatsächlich wirst du dich aber letztlich einfach überwinden müssen. Vielleicht ist das Problem eher Selbstvertrauen?

Einfach mal etwas auf der Seite stöbern, vielleicht findest du was.

https://de.wikihow.com/wikiHowTo?search=%C3%BCber+Probleme+reden&Search=

https://de.wikihow.com/wikiHowTo?search=Selbstvertrauen&Search=

...zur Antwort

Schlechte nicht allgemein verträgliche Sozialisation.

...zur Antwort

Es gibt kein perfektes Alter um sich zu outen.
Es hat schlicht mit dem Alter nichts zu tun.

Und wenn du deinen Eltern und Freunden noch nicht gesagt hast, dass du Angst hast, wie sie reagieren, dann tu das.

Outen macht dann Sinn, wenn man einen Grund hat sich zu outen.

Üblicher Weise ein Grund der einem einen Vorteil bringt. Z.B. Unterstützung von Freunden und Verwandten, oder eine Freundin, die man der Familie vorstellen möchte.

Also worüber willst du mit deinen Eltern offen reden, das Bezug zu deiner Sexualität hat?

Wenn du da was hast, dann rede mit ihnen darüber. Damit erledigt sich das outen dann ganz von selbst.

...zur Antwort