Hallo,

Nun ich stecke schon recht lange beim Thema Jesus, bin gerade auf die Essener gestossen und lese nun ein Buch darüber.

Habe hier einen sehr spannenden Beitrag https://homodivinans.files.wordpress.com/2014/01/jesus-v-nazareth-fragen.pdf

Ich kenne Jeshua noch nicht persönlich, oder weiss nicht davon. Ich bin ein religionsinteressierter "Wahrheits"suchender.

Lg Sati

...zur Antwort

Hallo,

Nun, der erste Gedanke war: ein B12 Mangel. Nun aber im Nachhinein denke ich; Leute gucken aus Langeweile langweilige Serien. Wenn Sie langweilig ist, tja dann vergisst du auch. Ich vergesse langweilige Dinge auch sehr schnell. Gesichter zum Beispiel xD , Hausaufgaben. etc

Aber mit Namen bin ich gut. Ich denke es liegt am Interesse. Wenn dir etwas wirklich wichtig ist, dann vergisst du es auch nicht. Kannst auch dein Gedächtnis trainieren wenn du willst. Indem du eben versuchst dich daran zu erinnern oder noch viel besser, versuchst, die Erinnerung beizubehalten. Oder mit Spielen wie Memory.

lg ^-^

...zur Antwort

Hallo,

Wenn es nur um ein paar Monate geht, dann reicht eigentlich wenig, nur normalerweise kommt man in die Untersuchungshaft, danach in ein Heim (evt Geschlossenes), wenn man da dann nicht mit macht und/oder noch mehr Delikte anhäuft, muss man das im Knast absitzen.

Eigentlich reicht eine grosse Rechnung die man nicht bezahlen kann, die man so absitzen kann.

Ich geb dir mal ein paar Tipps von Bekannten (x (war nämlich selbst für 5 Jahre im Heim, auch schon Knastaufenthalt gehabt)

-Einen Laden ausrauben (oder Busfahrer)

-Sprengstoffbesitz bzw -Verwendung,

-"Harte" Drogen verkaufen, zB LSD Filzchen, Magic Mushrooms, Ecstasy (oft als Pillen wie MDMA), Kokain, Heroin, Amphetamin, Opium

-Auf jemanden gewalttätig losgehen (muss eher geplant sein um in den Knast zu kommen, Ausrutscher genügen oft nicht, das passt halt meistens weniger zu Hauptpersonen in Büchern, doch evt auch)

-Hohe Sachbeschädigung welche man nicht abbezahlen kann (mMn super Grund für ne Story)

Und mein Favorit - Amtshinderung. (Polizisten daran hindern, Ihre Arbeit zu tun)

Auch cool wäre, kann man mit Sachbeschädigung vergleichen, "Nutztiere" freizulassen, und Ställe, Labore zu sabotieren. Wenn dich das interessiert, dann Google bzw YouTube nach ALF (Animal Liberation Front).

Könntest auch einen speziellen Fall daraus machen, wie zB eine Demonstration bei der jemand umkommt, und die Hauptagonistin halt als "Täterin" vermutet wird und somit ne Weile in U-Haft bleibt.

Liebe Grüsse

Sati

...zur Antwort

Hallo,

Sokrates war ein bisschen zu frühzeitlich, er wurde als schlau angesehen, aber nicht gross respektiert. Platon war sein Schüler. Sokrates wurde hingerichtet wegen seiner Philosophie, (Götter zu hinterfragen). Zu Platons Zeit war Philosophie respektierter, der machte sogar eine Schule auf, auf dem Berg Akademos (daher der Name Akademie).

Sokrates hat nix selbst hingeschrieben, (hat auch sonst einige Ähnlichkeiten mit dem geschichtlichen Jesus). Der verbrachte die meiste Zeit in den Strassen Athens und hat mit den Menschen geplaudert, bis die sich aufgeregt haben. Platon und andere Schüler Sokrates haben seine Worte niedergeschrieben. (Nach dem was ich so gelesen habe)

Lg

...zur Antwort

Kinderbetreuerin, Fachfrau Betreuung Kind, Sozialpädagogin, Psychologin, Heilpädagogin, Hauswirtschaftlerin,

...zur Antwort

Hallo,

Warum nicht entscheiden wenn die da sind?

Ich mag Esswaren. :3

Icecream, Biscuit, Praline, Choco, Cookie, Marzipan, Cherry, Cashew, MilkyWay, Oat, Syrup, Toblerone, Sugar, Coco, Hazel, Almond, Carrot, Potato, Bean, Chick Pea,

Mein Favorit wäre natürlich : Cinnamon ((:

lg

...zur Antwort

Hallo,

Nun ich habe aufgehört diese Industrie zu unterstützen, und so haben es dann auch 2 der 3 Geschwister getan, dadurch Freunde von Ihnen. Ich denke viele Menschen warten darauf, dass Ihnen jemand diese Möglichkeiten vorlebt, so dass Sie nicht die ersten sein müssen. Verzichtest du auf tierische Produkte unterstützt du damit den Wandel sehr stark. Mit beinahe allen Fleischesser, mit denen ich darüber rede, die sagen, sie ässen sehr wenig Fleisch, haben wohl auch kein so sauberes Gewissen damit.

Gibt verschiedene Haltungsmethoden, doch auch Bio oder IP Suisse etc. haben mMn Macken. zB Trennung der Kälber von den Mütterkühen, Hornabtrennung, Stallhaltung, Bio-Stroh aber nix Frisches, und andere stark einschränkende Prinzipien.

Was du machst ist dir überlassen. Doch alles was du tust hat Effekt. Wir schreiben heute hier und jetzt Kultur.

Liebe Grüsse Sati

...zur Antwort

Hallo,

Buddhismus ist der Weg der Weisheit, so in etwa übersetzt. Du musst nicht konvertieren, es gibt auch christliche Buddhisten etc. Ist keine wirkliche Religion, sondern Lebensweisheit.

Sei einfach du

lg

...zur Antwort

Unglaublich schöne Liebe und gleichzeitig prügel kassieren?

Grösstenteils führen ich und mein Partner eine wunderschöne, harmonische Beziehung. Wir funktionieren super miteinander, alle beneiden uns und fragen nach Rat für ihre Beziehung. Wenn wir irgendwo hingehen, sind wir im Blickfeld anderer (besonders Kinder bekommen ihre Augen nicht mehr weg), weil sie spüren, dass bei uns diese "magische" liebe ist, man strahlt es nunmal aus! Wenn man zusammen auf der gleichen Frequenz ist und alles drumherum so surreal wirkt, wir sind in unserem eigenen Universum und es braucht keine Worte zum kommunizieren. Und ja, ich muss gestehen: wenn er zur Arbeit geht, nimm ich sein Kopfkissen, weil es nach seinem schweiss riecht. Verrückt! Ich SPÜRE ihn und weiss, wir sind Seelenpartner. Manchmal gewinnt aber unser Scheiss ego. Ca. 1x im Monat streiten wir, dass es eskaliert. Er schlägt und beleidigt mich, blaue Flecken, Beulen am schädel und vorallem: ein zerbrochenes herz! Mit ihm habe ich high Gefühle, die du nicht mit Drogen haben kannst, aber wiederum auch tiefs, wie noch nie. Bin mit Schlägen aufgewachsen, das brauche ich nicht in meiner Beziehung! Bin total am Ende. Er hat 2 Gesichter. 2 EXTREME Kontraste.

Aber: er hat mich aus dem Dreck gezogen, ich habe ihm so vieles zum verdanken. Ja, wahrscheinlich meine ganze "saubere" Lebenslaufbahn! Ohne ihn wär alles anders gekommen im negativen.

Einerseits ist es ok, ich sehe es als Tribut. Andererseits macht es mich fertig. BITTE PSYCHOLOGISCHE HILFE ODER VON LEUTEN MIT VIEL EMPATHIE ODER HOHEM EMOTIONALEM IQ. Die meisten werden wohl sagen trenn dich, aber ich bringe es nicht übers herz! Bitte guten Rat. Ich danke schonmal:-)!

...zur Frage

Hallo,

Du bist niemandem was schuldig, und du hast dich selbst aus dem Dreck gezogen.

Alles andere ist dir überlassen.

Ich persönlich würde das ansprechen, dein Partner wünscht sich bestimmt auch eine schöne Beziehung auf Dauer

Lg Sati

...zur Antwort

Hallo,

Natürlichkeit find ich super attraktiv, - hinegegen Schminke, Lügen sind für mich ein NoGo

Freundlichkeit, Fürsorglichkeit ist mir wichtig, - hingegen Ignoranz (auch beim Einkauf, denn zB manche Konzerne sind echt zu boykottieren) und Fleischkonsum sind völlige abturner

Ein gesundes Selbstbewusstsein ist schön

Lg

...zur Antwort

Hallo,

Übung macht den Meister, akzeptier dich wie du bist, und selbst wenn du dann nervös bist, bist du lässig drauf (:

Es mag dich soweit ja auch, also alles easy, sei du selbst und ehrlich (:

Liebe Grüsse Sati

...zur Antwort

Verfolgt vom Wahnsinn?

Hallo ich bin 19 und männlich,

es klingt seltsam und ich suche auch nicht zwingend nach einer präzisen Antwort, sondern vlt. nur nach gleich gesinnten, denn ich fühle mich seit einigen Jahren nicht mehr vollkommen oder real. Es sind zu viele Dinge passiert die Unlogisch sind und nicht ins ganze passen, ständig passieren mod verrückte Dinge und Freunde hören mir gespannt zu und sind begeistert und schockiert zu gleich, für manche Freunde bin ich schon so was wie ein Gott oder so. Dabei mag ich es gar nicht so eine Aufmerksamkeit zu bekommen. Aber all diese Ereignisse haben meinen Charakter enorm verändert und gekrümmt. Ich habe z.B einen Tick das ich alles können möchte alles verstehen möchte. Ich schreibe Bücher, lerne Gitarre, programmiere, zeichne etc. Es gibt nichts was mir nicht Spaß macht, egal ob männliche oder weibliche Hobbys. Auf alles habe ich eine neutrale Sicht und ich versuche irgendwas zu bewirken was die Welt verändert, aber der Teil in mir der logisch denkt und weiß das die Pläne die ich vorhabe abnormal sind und unmenschlich zu erreichen, führt zu einem enormen Konflikt in mir, täglich habe ich das Gefühl das mein Kopf explodiert. Ich zu viel in meinem Kopf horte. Das geht so weit das ich oft in den Wahnsinn verfalle, ich zu viele Ideen habe die nicht frei gelassen werden können und ich dadurch oft mir das Leben nehmen will.

All das hat dazu geführt das ich mein Leben nicht mehr ernst nehme und vielen fällt das auf das ich einen "Dreck" Auf fast alles gebe und das mache wo zu ich Lust habe. Aber das reicht langsam bis ins ungesunde. Manche halten mich schon für verrückt oder einen psychopathen. Aber ich bin einfach nur jemanden der auf der Suche nach dem Paradoxen ordentlichen Chaos ist.

Habe auch schon eine Psychologin aber funktioniert da alles eher schlecht als recht.

Fühlt sich jemand vielleicht ähnlich oder hat ein zwei kleine Tipps die vlt. Etwas Ordnung in mein Leben bringen könnten?

...zur Frage

Hallo,

Nun, schonmal versucht einfach Du zu sein?

Warum Mensch? Und warum solltest du den Menschen ausserhalb deiner Selbst erkennen, falls du doch selbst einer bist?

Bekanntes hindert dich daran, zu sein wie du willst, so scheint es mir und ich kenne solch Gefühl. Vielleicht täte dir ein Kulturwechsel gut, kennst du http://helpstay.com/?

Ich will auch Alles können, doch meine Priorität ist, mehr Balance in der Welt zu bringen. Und mein Weg dazu, ist mich selbst zu sein, und beruflich: den Wesen ihre Freiheit zurück zu geben.

Also fokussiere ich mich hauptsächlich auf Psychologie, Philosophie, Religion und Kultur und natürlich stets auf mein Herz.

Natürlich wäre es toll, wenn ich alle Musikinstrumente spielen und alle Sportarten beherrschen könnte. Dafür reicht mir die Zeit, in der ich Ruhe finde. Im Para-Dies, in der Fantasie, dem Geiste, dem Kopf, wie man es auch nennen mag, ist alles möglich, durch reine Vorstellungs- und Willenskraft.

Ich bin davon überzeugt, dass ich von solchem Ort komme. Ob der im Mutterleib ist oder im Nirvana oder sonst wo, weiss ich nicht, nur, dass ich im Kopf alles sein kann.

Natürlich sind Gedanken enorm wichtig, doch so ist der ganze Weg. Vom Gedanken bis zur Umsetzung.

Das Leben ist todernst, jeder Moment kann der letzte sein.

Gönn dir neuen Wind. Und vorallem: Höre auf dein Herz. (:

Lg Sati

...zur Antwort

Hallo,

Super Frage,

Ich glaube, das ist ein sehr wichtiger Punkt, doch eigentlich kann ich nur meine Sicht erklären.

Ich glaube, es gibt den Willen des Herzens und den Willen des Egos.

Der Wille des Egos, ist individuell und nährt sich vom Erlebten, man sagt er stecke Im Fleisch, doch das weiss ich nicht so genau.

Der Wille des Herzens ist universell. Das ist ein eigener Wille aber kein individueller, denn wir sind ein Organismus. Leben kommt aus Gott und wir alle sind Leben.

Sowie alle meine Zellen dieses "Ich" ergeben, so ergeben wir zusammen dieser Planet und alles zusammen Gott, Allah, der grosse Geist, Maheo oder einfach Leben, Bewusstsein, Existenz, wie man das auch immer nennen mag.

Also sprich, das Para-Dies(seits) existiert sowieso, Gott schlummert sowieso überall, trotzdem um an den Ort zu gelangen (auch als Nirvana bekannt, falls ich mich nicht täusche), an dem man mit Gedanken/Gefühlen allein manifestieren kann, an dem es weder Zeit noch Raum gibt, dann ist man eins mit dem Ganzen und der Wille des Ganzen, ist der eigene Wille.

Lg sati

...zur Antwort

Hallo,

Nun, in der Schweiz darf man die genannte Person nach 24h aussschreiben (wenn Sie aus einem geschlossenen Heim flieht oder Knast etc, dann sofort), meint von der Polizei suchen lassen.

Die Polizei hat eine Akte über die besagte Person mit Infos und Photos. Sie werden Sie mitnehmen, wenn sie gefunden wird, und an den bestimmten Ort (vom Amt (die die die Obhut für den Racker haben, wenn Eltern dann endet das mit 18, wenn Vormund, ich denke das endet mit 22) bestimmt) gebracht (meistens zurück), kann aber auch vorkommen, dass die dich erst einmal ein paar Tage dort im Gefängnis lassen, weil sie zu faul sind, dich extra zu fahren.

Je nach Anhaltspunkten werden die die Person mehr oder weniger suchen. Da sie dazumals meine Aufenthaltspunkte sehr genau kannten, kam es mir so vor, als suchten sie intensiv. Wurde in 4 Monaten etwa 8-10x "gefangen", obwohl ich keinen festen Platz (auf der Kurve, wie man das hier nennt) hatte, an dem ich verweilte.

Es kann auch vorkommen, dass die behaupten sie brächten dich zurück, du aber an einen anderen Ort gebracht wirst.....

Und wenn die Person nicht gefunden wird, ich denke das Fenster ist ein Jahr, dann gilt Sie als verschollen (das ist nicht meine eigene Erfahrung, der Rest schon ((: )

...zur Antwort

Hallo,

nun, es gibt keine wirkliche Grenze ADHS oder nicht, zB

Doch meiner Erfahrung nach, kann man, wenn man eine Diagnose für so was hat, laut Ärzten auch sehr schnell anders wie ungesund sein.

Ansonsten, es gibt keinen normalen Menschen. Wir alle spinnen irgendwie. Und da unsere Gesellschaft gerne auf Schwachen rumhackt (Nicht nur was Menschen angeht), würde ich sagen, jemand mit solcher Diagnose, kommt der Gesundheit wohl näher.

Wenn es nur um eine ärztliche Diagnose geht, so mein ich zu deiner Frage; Ja

Wenn die Frage aber nicht eine ärztliche Diagnose, sondern die Normalität, den Zusammenhang in Frage stellt, so mein ich; Nein

Lg Sati

...zur Antwort

Hallo,

Nun, intelligente Menschen werden vielleicht erkennen, dass man nicht pauschalisieren kann und schon gar nicht gut vergleichen. Denn man sieht die Gedanken anderer Menschen nicht immer an, und besonders dann nicht, wenn sie gerade "abwesend" sind.

Ich denke, das "über das Leben Nachdenken" ist ein Forschungstrieb den jedes Wesen von Geburt an spätestens hat. Der Trieb passt sich einfach daran an, wie sehr das gefragt ist. ZB ob die Eltern das Kind dabei unterstützen oder davon abhalten.

Ich glaube, Leben bringt das mit sich. Die Frage nach dem Sinn, besonders wenn wir das erste Mal mit einem NEIN konfrontiert werden

Man denkt nach, bis man sich völlig einer Seite angeschlossen hat. Dem Selbst oder dem aussenstehenden Nein. (Umfeld, Gesellschaft)

Weiss nur nicht, wer sich so komplett einer der Seiten hingeben kann. Besonders wenn es um den Gegenpol geht.

Folglich, unzufriedene Menschen denken mehr über das Leben nach. Sie spekulieren was mehr Sinn im Endeffekt gibt und vergessen leider manchmal, dabei auf ihr Herz zu hören.

Lg Sati

...zur Antwort