Würde es euch stören wenn euer Partner bei MMA/Boxen angemeldet ist?

5 Antworten

Als Mann fände ich es cool, wenn meine Partnerin das machen würde, weil es Mut erfordert. Da ich selbst Kickboxer bin, kann ich nur sagen, dass ich nach Kämpfen den besten Sex hatte. Selbst wenn man eingesteckt hat und Prellungen und Schwellungen hat, ist es total intensiv. Und ist natürlich toll, wenn eine Frau einem gerade dann Zärtlichkeit gibt. Und wenn man als Sieger aus dem Ring geht, fühlt man sich ohnehin geil und voller Endorphine und Leidenschaft. Das einzige, was halt ist, ist, dass ich relativ oft blaue Flecke habe und es manchmal auch weh tut, manchmal auch Verbände und Bandagen. Uns selten bekommt man auch mal was im Gesicht ab - aber das war bei mir 2-3 Mal.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wo ist das Problem? Ich fahr Motocross und hab hier und da schon mal Blessuren. Meine Frau kommt damit klar. Sind eben Hobbys bzw Passionen

0

Kommt sicher auch auf die Intensität an, mit der man es betreibt. Die meisten haben erst mal irre Muskelkater und fühlen sich KO. Kein Grund, keinen Sex zu haben.

0

Klar wäre mir das egal wenn’s ihm Spaß macht unterstütze ich ihn natürlich bzw sie

wie cool wär das bitte, dann kann man mit dem Partner Sparring machen :)

Mich würde es abturnen, ich hab ne Abneigung gegen eigens mutwillig malträtierte Körper.

Nö, wenn mein Mann es machen will bitte. ^^

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Kommunikation ist das A und O