Würde ein seriöser Züchter einen Dobermann Welpen an mich verkaufen?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Ja 58%
Nein 42%

8 Antworten

Nein

Vermutlich ist die Antwort eher ein "Nein".

Du hast Gassigeh-Erfahrung. Das zeigt nichts an Erfahrung in der Ausbildung und Erziehung eines Hundes. Die Mixe, mit denen Du aufgewachsen bist, haben wohl auch eher Deine Eltern erzogen als Du.

Zudem gibst Du keinerlei Informationen darüber, wie es bei Dir zeitlich aussieht, wie lange der Hund allein sein müsste, wie es finanziell so aussieht, was passiert, wenn es in den Urlaub geht, etc. Und was Du dem Hund allgemein bieten kannst an Zeit und Auslastung, sagst Du auch nicht.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Ich bin u. A. Tierphysiotherapeutin u. Tierchiropraktikerin

auch hier kann man nicht mit Ja oder Nein antworten

Es kommt auf deine Persönlichkeit an, deine Lebensumstände und nicht zuletzt auch auf dein Alter

Ein seriöser Züchter wird sicherlich keinem Jugendlichen oder jemanden, der ganztags arbeitet oder jemanden, der so einen Hund nur als Statussymbol haben möchte, ein Hund verkaufen.

nur weil man mit Hunden Gassi geht, hat man nicht unbedingt Erfahrung mit der Aufzucht und Ausbildung solche Hunde.

Nein

Bis jetzt steht hier halt nur was über Gassi Erfahrung, aber nichts in Bezug zu Trainings und Auslastungserfahrung. Generell auch nix zu deinem Lebensstil. Also wenn der Züchter nur diese oben bei dir genannten Sachen erzählt bekommt, wirst du wahrscheinlich keinen Hund bekommen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Erfahrene Tierhalterin

Vielleicht. Ein seriöser Züchter wird dich erstmal bis auf die Unterwäsche durchleuchten, inkl deiner ganzen Umgebung, Familie und finanzieller Lage. Und dann vielleicht für dich entscheiden, wenn er eine Eignung sieht und entsprechende Unterstützung durch Umfeld und Gegebenheiten. Also auf den ersten Blick zunächst 30/70 gegen dich. Aber das kann sich ja ändern.

Warum 30/70 gege mich ?

0
@Cupcake3030

Erstmal wissen wir nichts weiter über dich. Da ist erstmal Zurückhaltung angesagt. Wenn der Züchter seine "Inspektion" durchgeführt hat, kann das ja anders aussehen.

0
Ja

Eher Jain.

Der Dobermann ist kein Anfängerhund. Der Züchter wird dich genauer prüfen. Wie viel Ahnung hast du wirklich? Und vor allem weißt du auch mit einem Dobermann auch umzugehen? Er wird dich Beobachten und gucken, wie gehst du mit dem Welpen um. Erfahrene Züchter können so schon abschätzen, ob du so einen Hund auch unter Kontrolle haben wirst.

Zudem wird er auch Prüfen, ob du die Zeit und auch die finanzielle Mittel für die Haltung hast.