Nein, die Pille sollte keinen Einfluss auf den Test haben.

Gehe doch einfach mal zum Frauenarzt.

...zur Antwort

Wenn ihr schon jetzt keine Themen mehr habt, wird das schwierig mit der Beziehung.

Trefft euch einfach mal und unternehmt gemeinsam was.

...zur Antwort

Dein Freund sollte vor allem bei seiner Mutter nachhaken, woher diese schlechte Meinung auf einmal stammt.

...zur Antwort
Ja, ich gehe sehr gerne spazieren.

Ich tue es dank unserer Hündin aber auch mehrfach täglich.

...zur Antwort

Er sollte damit einen Arzt aufsuchen. Und Du solltest Dich trennen.

...zur Antwort

Bitte fahre heute noch zum Tierarzt. Das sieht entzündet aus.

...zur Antwort

Ich kann verstehen, dass Du seine Unterstützung gerne hättest, jetzt wo Deine Mutter im Krankenhaus liegt, aber:

Wer respektlos, egoistisch und nicht korrekt agiert, bist Du - nicht er. Die Schule ist nunmal wichtig und es ist richtig, dass er nicht für Dich bereit ist, zu schwänzen.

...zur Antwort

Bis Du 18 Jahre alt bist, dürfen Deine Eltern das tatsächlich.

...zur Antwort
Ich esse einfach etwas anderes.

Im Normalfall wird aber vorher abgeklärt, wer was mag oder auch nicht und entsprechend wird dann Rücksicht genommen. So schwer ist das ja nicht.

...zur Antwort

Klare Ansage:

Melde Dich, wenn es Dir besser geht. Ich halte mich da raus und möchte da auch nicht reingezogen werden.

...zur Antwort

Dieses Gejammer und Gemecker kenne ich ganz klar auch von Männern.

...zur Antwort

Hilfe bitte?

Hallo allerseits,

ich brauche wirklich Hilfe, weil ich sehr unglücklich mit meinem Leben bin.

Das alles hat so angefangen:

Ich habe vor 2 Jahren meinen Freund kennengelernt. Wir haben uns super verstanden. Alles tipptopp. Dann sind wir vor einem halben Jahr zusammen gezogen und seit dem Moment an musste ich fast alles bezahlen. Seit dem Einzug habe ich ca. 10000 Euro weniger auf dem Konto.

Die Einrichtung, Kaution, Miete, Essen, Sprit, Freizeitaktivitäten. Alles geht auf mich. Und ich halte das langsam nicht mehr aus. Weil nicht nur das ist das Problem.

Er ist absolut unfähig den Haushalt zu machen. Wenn man nichts sagt, dann macht er gar nichts. Es würde aussehen wie bei einem Messi, wenn ich nichts tun würde. Also liegt das auch noch alles an mir.

Und dazu bin ich noch schwanger von ihm und muss arbeiten und bin psychisch krank. Ich habe eine Angststörung schon seit Jahren und mit diesem Stress um mich herum wird das einfach nicht besser.

Ich bringe mein Unwohlsein ihm gegenüber zum Ausdruck und er meint, es wird alles besser, sobald er wieder arbeiten kann (er ist momentan krank). Und er meinte, er würde sich darum kümmern, dass es in der Wohnung sauber ist, wenn ich arbeiten bin. In Wirklichkeit hat er es einen Tag versucht, dann ist alles wieder an mir kleben geblieben. Worte von Menschen bedeuten überhaupt nichts. Das ist das Wichtigste, was ich in meinem Leben gelernt habe.

Wenn ich dran denke, den Rest meines Lebens so zu verbringen, dann will ich mich umbringen. Bin nur am weinen und habe starke Angstzustände. Knirsche mit den Zähnen und viel mehr.

Ich bin so unglücklich, dass ich einfach nur noch sterben will. Für mein Baby tue ich es aber nicht. Sonst hätte ich mich schon vor den Zug geworfen.

Egal was ich tue, ich bin immer nur die Zicke. Es regt mich auf, dass er aus Eigenmotivation NICHTS hinbekommt. Ich denke, ich habe mir den falschen Mann ausgesucht. Am liebsten würde ich wegrennen. So weit wie ich nur kann.

Anstatt mal aufzuräumen sitzt er nur 99% der Zeit am PC oder am Handy. Die Zahl ist nicht übertrieben. Ich will einfach nicht mehr.

Diese Kombination aus Faulheit, PC-Sucht und schlechter Gewohnheit sind nicht auszuhalten. Was soll ich nur tun?
Ich bin in Behandlung, aber das dauert alles ewig.

...zur Frage

Trennung. Mit dem wird das nichts mehr und als Vater ist der ohnehin untauglich.

Steht er mit im Mietvertrag? Wenn nicht, kannst Du ihn einfach rauswerfen.

Steht er mit im Mietvertrag, dann trenne Dich und verlange, dass er auszieht, zumal er ja ohnehin nichts zahlt.

...zur Antwort

Einmal zum Urologen bitte.

...zur Antwort

Frau ist im Normalfall 9 Monate schwanger und im 10. Monat kommt das Kind. Aber es gibt ja oft genug Frühgeburten.

...zur Antwort