Woran bemerkt man das man ne Psychose vom Kiffen hat?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grob gesagt und für einen Laien verständlich:

Wenn man anfängt im Alltag seinen Kram nicht mehr auf die Reihe zu kriegen, Probleme innerhalb der sozialen Kontakte sich häufen oder zuspitzen oder gewisse Angst- oder andere Zwangsstörungen sich einstellen. Auch depressive Wahrnehmungen können Anhaltspunkte sein. Wenn die gekiffte Menge kontinuierlich steigt ist das auch schon ein kleines Alarmsignal. Halluzinationen ebenso. Paranoides Erleben und sowas ...

Wenn eine Gegenteil-Wirkung in Kraft tritt:
- Zu viele, zu schnelle Gedanken - Falsches reflektieren - Verirrung in Gedanken - Unlogisches und zusammenhangloses Denken, Sprechen.

Das merkt man spätestens, wenn man in der Psychiatrie sitzt, und immer noch nicht rafft, wo man ist.

Man hat keine Orientierung, vergisst seinen Namen, das Jahr.. u.s.w

Das geht soweit, dass Man auf eine Uhr schaut, und das Gehirn sie nicht deuten kann. 

So beginnt die Paranoia.

Woran bemerkt man das man ne Psychose vom Kiffen hat?

Wenn man nicht mehr in der Lage ist Fragen nach Psychosegründen zu formulieren und bei Gutefrage zu veröffentlichen.

Du hast - wie bereits mehrfach meinerseits erwähnt - schlicht Pubertät. Das kann sich für den Einzelnen/die Einzelne nicht selten anfühlen wie eine Psychose. Denk mal an die Flutung mit körpereigenen Hormonen und Botenstoffen (Hormone sind auch Drogen).
Da ist es kein Wunder, wenn Du mitunter neben Dir stehst. Dann noch "jeden Abend" kiffen und der Selbstzweifel ist perfekt.

Bin gespannt wie Du sein wirst, wenn Du 21 Jahre alt bist.

Psychose nach Cannabis Konsum? Was tun?

Hallo, ich habe vor 3-4 Wochen mit ein paar Freunden gekifft und bin seit dem total abwesend, fühlt sich Bischen wie bekiffte sein an :/ Im Internet stand das kiffen und Psychose Zusammenhängen können. Hat jemand Erfahrungen damit? Und was kann ich dagegen tun? Werde langsam depressiv

...zur Frage

Depressionen durch Cannabiskonsum, kann kiffen depressiv/aggressiv machen?

Ich reagiere auf Cannabis mittlerweile nicht mehr so positiv wie davor, will es aber auch echt nicht sein lassen. Alleine kiffen geht genausowenig, mit anderen kann ich die erste halbe stunde sowas auch lustig drauf sein aber dann kommt auch schon die downphase. Bin relativ jung und rauche seit knapp einem Jahr regelmäßig, habe mich aber meiner Meinung nach unter Kontrolle

...zur Frage

Woran merkt man dass man veranlagt ist? -Psychose.

Ich hab mal eine Frage. Woran kann man erkennen, dass man für eine Psychose veranlagt ist? Das kann ja durchs Kiffen autreten. Und bei den Kiffern, bei denen es auftritt, ist es ja meistens auch veranlagt. Woran merk ich sowas?

...zur Frage

Cannabis absturz? ?.?

Hi Bei meinem ersten mal kiffen war alles gut und entspannt. Beim 2. mal habe ich dann etwas mehr ausprobiert da war sm anfang auch alles sehr geil aber dann als wir gegangen sind bin ich extrem oft weggetreten und nach 5-10 meter wieder zu mir gekommen und hatte keine ahnung was in der zeit passiert ist. Dieses unnangenehme wegtreten kam von da an immer nach dem kiffen. ( habe es insgesamt 5 mal gemacht ) Woran kann das liegen? Und kommentare wie lass das kiffen sind unangebracht da es mir in der frage nur darum geht wieso das passiert.

...zur Frage

Kann etwas passieren wenn man 4 Wochen nach einem Horror Trip wieder Kifft?

Hallo,

Ich habe vor 4 Wochen einen Horror Trip vom Gras gehabt, Ich hab Filme gesehen und habe mich an dem Tag und noch 1 Woche danach komisch gefühlt und dachte schon ich hätte eine Psychose! Ist aber alles wieder normal jetzt.

Jetzt meine frage ich habe die Tage meine Abschlussfeier und würde gerne dort zum letzten mal mit meinen Kollegen einen Rauchen.

Doch ich habe große angst das es nochmal passiert und ich irgendwie an einer Psychose leide danach.

Könnte das nochmal passieren oder besser gesagt kann man von paar mal Kiffen eine Psychose bekommen oder ähnliches aus meiner Familie hat niemand etwas was ich vererbt haben könnte.

Kumpels erzählen mir immer das sie auch schon mal einen Horror Trip hatten und das normal sei aber sie danach weiter gekifft haben und nichts passiert ist.

soll ich es lieber lassen oder kann ich einmal noch die Ausnahme machen?

und wenn wie soll ich einsteigen mit wenig oder spielt das keine rolle?

mfg

...zur Frage

Psychose wieder auftreten?

Also es ist so ich habe, hatte eine Psychose jetzt ist es wieder fast weg nun meine Frage ist, da die Psychose durch Exctasy herrvorgerufen wurde und beim Kiffen danach auch aber jetzt wieder weg ist, kann ich dann irgendwann mal wieder Kiffen ohne das die Psychose eintritt oder ist die Kapazität nun da und wird jedesmal auftreten wenn ich etwas konsumiere?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?