Zwangs einweisen kann sie Dich nur, wenn eine Akute selbst oder Fremdgefährdung besteht.

Jemand der an einer Ess/Brechsucht leidet, würde ich nicht in eine Psychiatrie einweisen. Dafür gibt es andere, eigene Therapien.

...zur Antwort

Kannst du ihr sagen, sie will dann bestimmt mitmachen.

Ich persönlich habe beim Psychologen noch nie über das Thema Sex geredet. Wahrscheinlich weil ich keine Freundin habe.

...zur Antwort

Das ".jpg" sollte eigentlich ganz am Schluss sein.
Beispiel erstes Foto: "IMG-20150523-WA0000.jpg--1446811550112"
Lösch mal nach dem .jpg dieses -"-446811550112" damit es dann "IMG-20150523-WA0000.jpg" heisst. 

Der Computer erkennt momentan die FotoDatei nicht.
Steht am schluss dann ".jpg" sollte es funktionieren.

...zur Antwort

Genau so musst du es deinem Psychologen/Psychiater sagen. Alles gute.

...zur Antwort

Und wer benutzt die Waschmaschine sonst noch?

...zur Antwort

Bratpfanne auf den Herd, etwas Öl rein (kurz warten), Maiskörner rein, Deckel drauf, fertig.

https://youtube.com/watch?v=Hx2cdAXBibk

...zur Antwort

Mein Leben ist eine Katastrophe, wie soll ich weitermachen?

Hey, das ist jetzt eine etwas kompliziertere Angelegenheit. Ich bitte eher die geistig reiferen und erfahreneren um hilfreichen Rat.

Ich bin 18 Jahre alt und wurde vor einer Zeit von meinen Pflegeeltern rausgeworfen. Ich habe dadurch meine Schule (Eingangsklasse für Abitur) abbrechen müssen und lebe seither salopp gesagt auf der Straße. Ich hatte in der Zwischenzeit kurz eine Ausbildung die ich aber wegen Kleinigkeiten dummerweise bereits nach einer Woche wieder verloren hatte. Nun bleiben mir ja mehrere Möglichkeiten, wie z.B. Hartz IV beantragen (was ich aber auf keinen fall tun werde weil ich kein schmarotzer sein möchte) oder halt eine wohnung beim amt beantragen (aber icj weiß nicht wie das geht, da hätte ich auch gerne um rat gebeten).

Im Großen und Ganzen ist mir in der Zeit einiges klar geworden weil ich ja viel zeit alleine draußen verbracht hab und somit auch viel nachdenken konnte. Ich hatte schon oft den sehr starken drang einfach in den zug einzusteigen, zu einem flughafen zu fahren und irgendwo hin zu fliegen. also quasi die welt als zigeuner entdecken. mir würde das mehr spaß machen als mich hier in deutschland so mühsam in das verkackte system einzufädeln und dann mein leben lang das gleiche zu tun. lieber fliege ich nach amerika und bettel in jeder stadt nach bisschen geld, esse und trinke was, schlafe draußen, und zieh dann weiter und entdecke somit das komplette land. das wäre eine extreme herausforderung und erscheint mir sinnvoller als ein langweiliger und nervenaufreibender alltag, da ich sowieso manchmal lieber sterben würde als mich auf merkels wunderwerk einzulassen.

Meine Frage ist nun "ganz einfach" die: Wie soll ich weitermachen?

...zur Frage

An deiner stelle würde ich Harz 4 beantragen, das hat nichts mit schmarotzen zu tun. Du bist in einer Notlage und dein Land möchte Dir helfen, diese Gesetze haben nicht Du und ich gemacht.

Mit Harz 4 wirst du dir kaum was gönnen können, aber das Amt hilft Dir auch, einen neue Stelle zu finden, und Dich zu Integrieren.

Einfach so an einen Flughafen zu fahren würde ich Dir nicht raten. Sonst strandest du z.B in Tunesien, hast kein Geld, und kannst nicht mehr nach Deutschland. Du wirst Hunger haben, und auch kalt. 

Stecke deine Energie lieber in Bewerbungen. 
Eine Familien-sitzung wäre ebenso angebracht.

MFG Sigimike


...zur Antwort

Bleib bei deiner PS4 Pro ;) 

Am besten du schaust dir mal ein paar Reviews der Nintendo Switch an.
Sie verkratzt enorm schnell durch die Dock-Station, ausserdem ruckeln diverse Spiele wie etwa das neue Zelda. 

Da würde ich mir lieber einen Emulator auf ein Android Handy laden.

Gruss

...zur Antwort

Sie wird auch Dir fremd gehen, dann wirst du wissen, wie sich das anfühlt.
Wer 1x betrügt, wird es wieder tun. Viel Spass.

...zur Antwort