Sex/Dreier mit Psychologin besprechen?

8 Antworten

Ich würde es machen. Ich fand meine Psychologin ziemlich geil und hab mit Absicht, viel über sowas geredet und auch sehr detailliert

einmal wurde sie sogar ganz rot, das war lustig

Hab sie leider nicht rumbekommen, war aber auch nicht der Sinn dahinter

Ich denke nicht, dass es deine Therapeutin juckt, mit wem du schläfst, wenn es nicht irgend welche Folgen für dich hat oder Fragen aufwirft^^

Wenn du es hier schreiben kannst du es auch deiner Therapeutin besprechen

Man redet darüber, was einem wichtig ist. Das ist die Grundregel einer Therapie. Man redet nicht nur über die Symptome, an denen man leidet, sondern im Vordergrund steht immer das, was einem wichtig ist.

Und wenn dir in der Therapiestunde wichtig ist, der Therapeutin zu sagen, dass ihr der Pullover nicht steht, dann redest du darüber. Sie wird schon wissen, wie sie damit umzugehen hat.

Du kannst gerne mit deiner Therapeutin darüber sprechen. Besprich alles mit ihr, was dich bewegt. Es ist sogar von Vorteil, wenn sie weiß, dass dein Sexualleben funktioniert.

Was möchtest Du wissen?