Atemstlrung und Herzklopfen nach dem Kiffen

3 Antworten

Dein Freund hat sich schlicht überdosiert; d.h. er hat zu oft zu tief inhaliert. Das passiert vielen unerfahrenen Neulingen. Nicht selten sogar, nachdem bereits schon mehrfach gekifft worden ist. Es reicht für eine Überdosierung, dass man qualitativ hochwertigeren Cannabis raucht. Google mal nach dem Buch "Rauschzeichen" und empfiehl es Deinem Freund, weil es noch einige andere Aspekte über Cannabis gibt, die man unbedingt wissen wollte.

Bevor ein Körper an THC gewöhnt ist, versucht er es in einem fast schon Todeskampf herauszubekommen, ist nicht weiter tragisch und relativ normal.

DUMMFUG!

2

eindeutig beim kiffen, das zeuch ist halt nicht gut für die gesundheit

Was möchtest Du wissen?