Psychose durch Kiffen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Verhaltensauffällig im Sinne einer Psychose werden laut wissenschaftlichen Untersuchungen etwa 1,5 - 2,2 % aller Cannabisgebraucher. Du scheinst davon nicht betroffen zu sein, denn eine drogeninduzierte Psychose greift auch im nüchternen Alttag, also wenn man nichts geraucht hat.

Klar ist allerdings, dass Du aktuell zu viel rauchst und unnötige Ängste entwickelst, dass jemand erkennt, dass Du stoned bist. Stoned sein ist kein Straftatbestand. Ebenso wenig wie betrunken sein strafwürdig ist. Die Stimmen, die Du hörst, dürften auf starker Einbildung während des Rauschzustands gründen.

Leg mal wieder Pausen ein und versuche auf ein vernünftiges Maß zu kommen. Um generell mehr über Cannabis zu erfahren, empfehle ich die Lektüre von http://rauschzeichen.de/

Thx for * (667)

1
@aXXLJ

Sehr gute Antwort. Ich würde vorschlagen, es mal ganz sein zu lassen, wenigsten für ne Weile, sonst beantwortest du vielleicht irgendwann mit 32 solche Fragen^^

0

Du entwickelst psychotische Zustände im Cannabis-Rausch. Ich würd dir empfehlen mal drüber nachzudenken, obs nicht sinnvoll wäre, aufzuhören, bevor die Symptome möglicherweise auch im nüchternen Zustand auftreten.

stationärer Entzug unter Aufsicht denk drüber nach bevor es schlimmer wird .

ich bin ja nicht süchtig...es war ja ob des normal ist, oder nicht!

0
@Jonas28

wer sagt er ist nicht süchtig der ist es bereits leider .

2
@Jensen1970

:D der wo sagt er ist süchtig ist dann nicht süchtig oder was ? dann müsst ja unsere ganze welt abhängig sein auser die paar wos wirklich sind :D:D so ein dummer spruch....

0

Durch kiffen keine liebe empfinden?

Habe mal gekifft und bin jetzt 21 hatte eine kurze Psychose die zum Glück weggegangen ist aber habe seitdem ein größeres Gefühl von alleine sein war auch noch nie verliebt

...zur Frage

Keine Wirkung beim Kiffen

Ich frage mich warum ich keine Wirkung spüre wenn ich kiffe. Ich habe bisher 3 mal gekifft und jedesmal keine oder allerhöchstens ein sehr schwache Wirkung gespürt. An der Qualität kan es nicht gelegen haben, da Freunde mit denen ich gekifft habe mega drauf waren. Weis jemand woran da liegen könnte und wann ich endlich auch eine Wirkung merken werde?

...zur Frage

Kann etwas passieren wenn man 4 Wochen nach einem Horror Trip wieder Kifft?

Hallo,

Ich habe vor 4 Wochen einen Horror Trip vom Gras gehabt, Ich hab Filme gesehen und habe mich an dem Tag und noch 1 Woche danach komisch gefühlt und dachte schon ich hätte eine Psychose! Ist aber alles wieder normal jetzt.

Jetzt meine frage ich habe die Tage meine Abschlussfeier und würde gerne dort zum letzten mal mit meinen Kollegen einen Rauchen.

Doch ich habe große angst das es nochmal passiert und ich irgendwie an einer Psychose leide danach.

Könnte das nochmal passieren oder besser gesagt kann man von paar mal Kiffen eine Psychose bekommen oder ähnliches aus meiner Familie hat niemand etwas was ich vererbt haben könnte.

Kumpels erzählen mir immer das sie auch schon mal einen Horror Trip hatten und das normal sei aber sie danach weiter gekifft haben und nichts passiert ist.

soll ich es lieber lassen oder kann ich einmal noch die Ausnahme machen?

und wenn wie soll ich einsteigen mit wenig oder spielt das keine rolle?

mfg

...zur Frage

Psychose von cannabis bekommen?

Ich habe mit 15- 18 jahre viel gekifft. Jetzt habe ich eine psychose und muss medikamente nehmen. Der psychiater meint es kommt vom kiffen. Kann das wirklich sein? Es gibt leute die ihr leben lang kiffen und keine psychose haben. Ich vertrage jetzt nicht mal mehr alkohol, den immer wen ich trinke habe ich wahnvorstellungen

(Übrigens trinke ich nicht mehr und kiffe auch nicht mehr!)

...zur Frage

Kann man sich in eine Psychose hineinsteigern?

Hallo Leute, ich habe mal wieder eine Frage. Eine Freundin von mir ist eingewiesen worden, da sie eine Psychose hatte, wahrscheinlich aufgrund des Cannabiskonsums. Jedenfalls hab ich selbst mal gekifft und seit neustem habe ich das Gefühl, dass ich öfters irgendwelche Sachen sehe (z.B. Leute, die gar nicht da sind, Schatten). Allerdings weiß ich nicht, ob ich mir aus Angst vor einer Psychose nur einbilde, dass ich diese Dinge sehe, oder ob ich sie wirklich sehr (klingt kompliziert).

Meine Frage: Kann man aus Angst vor einer Psychose/Halluzinationen wirklich eine richtige Psychose entwickeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?