Kann man vom Passiv-Rauchen stoned werden?

Das Ergebnis basiert auf 24 Abstimmungen

Ja, aber nur auf sehr, sehr engem Raum. 38%
Ja, klar. Sehr sogar. 25%
Kommt auf die Situation (den Raum) an. 21%
Nö! 13%
Ja, weil.... 4%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nö!

"Schwindelig werden" ist nicht gleich "stoned" sein. Überdies ist es wegen der Umgebungsluft und dem daraus entstehenden Verdünnungseffekt äußerst unwahrscheinlich, dass ausreichend THC in die eigene Blutbahn gelangt, um davon etwas zu merken bzw. zu fühlen oder wahrzunehmen.

Überdies kennt man das Phänomen des so genannten "Placebo-Effektes", d.h. allein die Erwähnung, dass sich mit der Einnahme einer bestimmten Substanz auch bestimmte Wirkungen ergeben, führen oftmals zu den prognostizierten Wirkungen...auch dann, wenn die konsumierte Substanz vollkommen wirkstoffrei ist.

Zum Schwindel, ich sagte ja "Schwindel usw." Die anderen "Zustände" konnte ich nicht wirklich beschreiben. Naja, wie dem auch sei. Placebo-Effekt kenn ich natürlich. Deswegen hab ich auch gefragt, ob man stoned werden kann durch dieses Passiv-rauchen oder nicht ( wenn nicht, dann war ja alles nur Einbildung ) ... Jetzt ist es eh egal, ich halte mich zukünftig von solchen Dingen fern :-D

0

Wieder einmal die beste Antwort.. DH

0
Ja, aber nur auf sehr, sehr engem Raum.

Die Wirkung kann umso stärker sein wenn du es nicht gewohnt, oder sogar Nichtraucher bist.

 - (Drogen, Rauchen, Cannabis)
Ja, weil....

Passivrauchen als begriff ja schon beinhaltet, dass Du den RAuch einatmest.

Jenachdem, wie groß der RAum ist und wieviel Zeugs in diesen reingepustet wird, "kannst" Du (je nach Toleranzschwelle)stoned werden.

Ja, aber nur auf sehr, sehr engem Raum.

schau dir mal den Film Grasgeflüster an, da gings, war aber auch eine Menge Stoff, zum brüllen komsich.

Kommt auf die Situation (den Raum) an.

also als nicht kiffer in nem auto , aber auch nur wenn du vor lauter qualm nichts mehr siehst aber nicht von nur 4...

Was möchtest Du wissen?