Schau mal sorgfältig an der Scharnierseite nach, dort sollte oben oder unten eine Einstellmöglichkeit gegeben sein, mit der du die Türe auf der linken Seite anheben, oder absenken kannst. Möglich ist auch, das die Scharniere exentrisch aufgebaut sind und ggf. unter einer Abdeckkappe liegen. Durch Verstellung kann somit ebenfalls die Türe in alle Richtungen eingestellt werden. Ab und zu mal ein nicht verharzendes Schmiermittel an die beweglichen Teile kann auch nicht schaden.

...zur Antwort

Nein, Rohr aufbrechen ist völliger quatsch. Der Duftstein löst sich früher oder später ohnehin selbst auf und den Halter kann man mittels einer Rohrspirale in Richtung Hauptrohr (Straße) spülen. Irgendwo im Haus sollte ein Revisionsschacht sein, dort kann man beobachten, ob beim reinigen der Rohre der Duftsteinhalter vorbei spült.

http://www.ebay.de/itm/Rohrreinigungsschlauch-Rohrreinigungswelle-Rohrspirale-Reinigungsspirale-5m-9mm-/380777513946?nma=true&si=tPDV7mlHaOU4%252B6gMNSeATTjtkA4%253D&orig_cvip=true&rt=nc&_trksid=p2047675.l2557

...zur Antwort

Ich fahre auch einen Golf 4 mit 101 PS und darf nur 1200 Kg Anhängelast ziehen, daher wundert mich deine Angabe. Ich kann dir aber sagen, das 75 Ps zum ziehen für einen Wohnwagen nicht ausreicht, insbesondere bei Steigungen und weil die geschlossenen Bauform enorm abbremst.

...zur Antwort

Ja da kannst bei der Sparkasse nachfragen, sollte klappen. Der Dispo wird in der Regel auf das 2-3 fache deines Nettoverdienst eingeräumt.

...zur Antwort

Am Rücklauf des Heizkörpers hinter einem kleinen Deckel ist eine Verschraubung die man mit einem Schraubendreher zudrehen kann. Anschließend den Verschluss wieder aufschrauben. Damit ist dann der Rückfluss des Warmwassers unterbrochen und die Heizung bleibt kalt.

...zur Antwort

Ausbildung ab 16 Jahren geht glaube ich, wenn überhaupt, nur mit der Unterschrift der Eltern. http://www.skydive.de/programm/aff-lizenzkurs.html

...zur Antwort