Wird man von Gott oder Karma gestraft?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Man wird weder von Gott, noch vom Karma bestraft...

Sich selbst zu hassen, ist der größte Frevel, den Du begehen kannst. Scham dagegen ist ein Gefühl, das Dir aufzeigt, dass etwas nicht stimmig, nicht in Ordnung, nicht korrekt ist. Er ist mit Ge-Wissen zu vergleichen, mit Wissen, dass man zB falsch gehandelt hat...

Der erste Fehler ist kein Fehler, sondern ein Irrtum. Erst wenn dieser Irrtum wiederholt wird, wird es zu einem Fehler, denn schließlich befindet man sich stets in einem Lernprozess: Aus Irrtümern lernt man...

Wenn Du nun bereits die Erfahrung von Scham bzw. schlechtem Gewissen gemacht hast, dann solltest Du lernen anfangen, das unstimmige Verhalten in eine positive Verhaltensweise umzuwandeln...

Wenn du das nicht tust, dann willst Du es auch nicht bzw. willst Du ja weiter mit Unwahrheiten operieren. So hast Du dann  auch nicht das recht, darüber zu jammern, denn es liegt in Deiner eigenen Entscheidungsfreiheit und freien Wahl...

Doch das Lügen hat eher was mit Lernprozess und Lernaufgabe zu tun, denn mit Karma. Und schon gar nicht hat es etwas mit Gott direkt zu tun, denn es ist Dein Prozess und Deine Lernaufgabe.Genauso wie es nicht die Aufgabe eines Lehrers ist, wie und ob Du Deine Aufgaben lernst. Er vermittelt Dir nur etwas. Ob Du dieses annimmst, oder nicht, ist Deine Entscheidung. Hast aber auch selber mit den Konsequenzen zu leben und diese auszubaden; nicht der Lehrer....

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Gott und kein Karma wird dich für das Lügen bestrafen.

Es ist dennoch nicht ratsam zu viel und vor allem bei wichtigen Dingen zu lügen, denn du zerstörst damit Vertrauensverhältnisse zu deinen Mitmenschen.

Es gibt doch dieses schöne Sprichwort: Wer einmal lügt dem glaubt man nicht und wenn er auch die Wahrheit spricht

Deine Lügerei kann dir deshalb später noch auf die Füße fallen, dafür braucht es weder Gott noch Karma, nur ein paar enttäuschte oder verärgerte Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was du glaubst. Ich glaube nicht an Karma, sondern dass Gott richten wird (Ungerecht und Recht..) Versuch einfach dich zu ändern. Bei kleinen Sachen anfangen und aufhören zu lügen. Mache dir vielleicht eine Liste mit guten vorteilen. Und immer wenn du lügen willst, denk daran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige was passiert wenn man immer lügt ist das einem nacher keiner mehr glaubt. Es heißt nicht umsonst:

wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

karma stellt den wert des menschen wieder her, den er selber versaubeutelt hat durch seine schlechten taten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleine Sünden straft der liebe Gott gleich, große ne Woche später. Hat mein Vater immer gesagt. Also hast du mit deiner Befürchtung schon mal recht. 

Aber - ein Vorteil - du hast das Problem schon erkannt. Nun liegt es an dir, dein Verhalten zu ändern. Dabei darfst du nicht auf ein Wunder von außen warten. Sondern musst selbst aktiv werden. 

Nicht andere können dich ändern - nur du selbst. 

Mache dir gedanklich oder schriftlich einen Plan, wie du das überwinden willst. Denn dass das notwendig ist, hast du ja selbst schon erkannt. 

Alles Gute

Virginia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Karma wird von Kal, dem Herrn des Todes, verwaltet, ebenso die drei Welten:die irdische, die astrale und die kausale Welt. Im Auftrag des Höchsten Herrn, der ihn erschaffen hat, verwaltet Kal die drei unteren Regionen. Unparteiisch läßt  er Gerechtigkeit (Karma) walten. In Übereinstimmung mit den Anweisungen des Höchsten fordert Kal von allen Lebewesen nach ihrem Tode Rechenschaft über ihre guten und schlechten Taten, und dementsprechend werden sie dann behandelt. Die Hölle ist für die Sünder vorgesehen und der Himmel für jene, die Gutes getan haben. Ist der Aufenthalt in diesen Regionen vorüber, kehrt man erneut ins ewige Rad von Geburt und Tod zurück.

 Kal hat die Macht über Raum und Zeit; zwei wesentliche Faktoren, die unsere Schöpfung bestimmen. Der Raum dient der Ausbreitung der Schöpfung, und die Zeit sorgt für ständigen Wandel.

"Gott zwingt Seine Geschöpfe auf festgelegte Karma-Pfade, auf die sie keinen Einfluß haben und denen sie sich nicht entziehen können. Was vorherbestimmt ist, muß geschehen."Bestimmten Leuten müssen wir begegnen, von anderen müssen wir uns trennen.Jede Begegnung und Trennung entspricht dem Karma-Gesetz, das allem Handeln in dieser Welt zugrunde liegt." Adi Granth 

Kal führt die Anweisungen des weit über ihm stehenden Wahren Wesens (SatPurush, Gott) aus und ist nicht der Schöpfer der Seele. Er kann eine Seele weder erschaffen noch zerstören. Nur über den Körper verfügt er, und je nach individuellem Karma teilt er den Körper zu und nimmt ihn wieder, wenn die zugewiesene Lebensspanne zu Ende ist. Über die Seelen hat Kal keine Macht, denn sie sind die Kinder Sat Purushas, und sie sind unsterblich. ~Sant Kirpal Singh

Also die Menschen die nicht an Gott glauben werden damit "bestraft" das sie halt wiedergeboren werden, bis sie eines Tages wieder zurück zu Gott und somit zu unserer wahren Heimat finden. Es ist halt alles ein Prozess zur Reifung der Seele. Go Jolly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ich glaube an karma. aber es kommt immer darauf an. sagen wir mal so , durch gott kommt dieses karma und der begriff ist halt karma. ja und wie bereits erwähtn glaube ich auch daran. wenn ein mensch schlehcte stut wiederfährt im schlechtes. egal ob jetzt oder später( jenseits). aber manchmal denkt man sich auhc es gibt kein karma, weil menschen die es eigentlich verdient hätten naja bei denen scheint es so als würden sie glücklcih weiterleben ^^. genauso umgekehrt, menschen tun viel gutes aber werden nicht belohnt. aber wie gesagt es kommt immer darauf an, die gerechte strafe muss nicht direkt folgen. vielleicht bekommst du sie 20 jahre später oder sogar dein kind. weil es ja so automatisch eine strafe für dich wird. aber mach dich nicht verrückt. was sind das denn für lügen? weißt du wieso du lügst. und lügen naja damit verltzt du ja nicht immer jemanden, weswegen ich glaube das, wenn das karma bei dir zuschlagen sollte, es nicht hart zusclagen wird. ^^ aber mach dich nciht verrückt, man muss sich ja auch nicht so hineinversetzten, versuch das lügen zu stoppen. auch wenn es nur kleine schritte sind. aber mich würd eecht interessieren was für lügen das sind? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, sehr konsequent ist das Gott und Karma System nicht. Würdest du einen Kindersoldaten verurteilen, weil es nichts anderes ausser Töten gelernt hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tjooo
23.08.2015, 19:22

ich bin zwar nicht die fragetstellerin aber ich weiß nicht worauf du hinaus willst und insbesonders, was deine antwort mit der frage zu tun hat. und nein den könnte man nicht veruteilen, sondern nur diejenigen die es soweit gebracht haben, kindersoldaten zu erziehen bzw erziehen zu lassen

0

"eigentlich ist es irgendwie Unsinn"

damit ist eigentlich alles gesagt. es ist quatsch, karma genau wie jede art religion. alles scharlatanerie. dreh nicht durch und lass dir durch solchen mumpitz nicht das hirn weichkochen, sowas ist eher etwas für die nicht ganz so hellen leuchten.

es gibt auch eine wissenschaftliche erhebung dazu - die religiosität sinkt rapide mit steigender intelligenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tjooo
23.08.2015, 19:20

wieso glauben insbesondere atheisten daran, dass sie wohl die schlausten sind. klar ihr seht alles mit fakten und wissenschaftlichen dingen wenn es um die sache religionen und gott geht, aber schlauer und intelligenter seid ihr nicht automatisch. und solchen studien oder was du da meinst, müssen nicht stimmen, sondern eher sollte man sich fragen wie die darauf kommen, und nicht alles was an den haaren herbei gezogen ist glauben ( und nein religion ist nicht dasselbe, meines empfinden nachs) und selbst einstein sagte, dass es eine höhere existenz geben muss, also gott. selbst wenn er nicht gott meinte gibt es etwas was das alles erschaffen hat, aber nein ihr glaubt natürlich, dass es viel realistischer ist, dass alles aus dem nichts erschaffen wurde, aber bloß nicht von einem gott bzw von allah. wenn ihr schon nichrt an die existenz gottes glaubt, dann wäre es für mich z.b. nachvollziehbarer wenn ihr dies auch nciht ausschließt

0

Ich hab meinen Eltern mal Geld geklaut einen tag später bin ich vom Fahrrad gefallen und hab mir den arm gebrochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer sagt das es gott so denkt und nicht anders? oder überahupt?

es alles nur menschlich anmassungen?

gott denkt göttlich und wieso soll er menschlich denken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lügen haben kurze Beine. Vor allem wenn Du nicht gut im Lügen bist.

Und dann bestraft dich das Leben :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann beherrsche Dich ! Lass die Lügerei !

Fang am besten jetzt und sofort h i e r damit an !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?