Es gibt zig Stufen mit diversen Auflagen, Mindesstunden und verschiedene Prüfungen. Von den Kosten des Bootes und der Papiere abgesehen, solltest du jetzt anfangen. Du kannst die Scheine nur nacheinander machen und brauchst einen für Hochsee - insgesamt sind das meine ich 5. Ich kenne zufällig jemanden, der sich gerade ein boot gekauft hat und stundenlang irgendwelche Dinge gelernt hat.

Pyro und Funken und dies und das...

...zur Antwort

Spare und kaufe dir ein günstiges Gerät, dass zu deinen Verhältnissen passt, anstatt dich mehr und mehr zu verschulden und andere um ihr Geld zu bringen.

...zur Antwort

Und wer gibt das Geld an die Lottogesellschaft, wenn nicht der Laden, der die Lose ausgibt?

...zur Antwort

Empfinde ich noch immer alles als zu niedrig. Fahre 130km pro Tag Arbeitsweg und sehe jeden Tag wieder die Gehirnamputierten, die andere gefährden.

...zur Antwort

Das Problem besteht weiterhin. Und Drüberwischen reibt den Dreck erst recht rein.

...zur Antwort

Naja, drei Monate ohne Sex und ohne Selbstbefriedigung wird wohl in den meisten Fällen dazu führen, dass sich nachts nach einem Traum einfach so mal ein Schuss löst. Voraussetzung natürlich, dass man vor der Pause regelmäßig aktiv war.

...zur Antwort

Interessiert sich noch jemand, was die Kirche sagt? Wir leben doch nicht mehr im Mittelalter, sondern in einem modernen Zeitalter mit Bildung und Wissenschaft.

Nichts daran ist schlecht, ich würde eher behaupten es ist schlecht für die Psyche, sich nicht seinen normalen Trieben hinzugeben.

...zur Antwort

Nein, der Grund ist nicht notwendig. Zeitpunkt des Antritt, Dauer und ggfs Verlängerung.

Allerdings hat der Arbeitgeber eine Fürsorgepflicht, muss also geeignete Maßnahmen ergreifen, um die Gesundheit und Co zu schützen. Wenn dein Arbeitgeber nicht weiß, was das Problem ist, kann er weder das BEM vernünftig betreiben, noch sicherstellen, dass du für diesen Arbeitsplatz anschließend noch geeignet bist. Im worst case würde ich dich an den ungefährlichsten Arbeitsplatz versetzen, den man finden kann. Bei abgelehnten BEM bereitest du außerdem den Weg für eine krankheitsbedingte Kündigung, solltest du danach noch regelmäßig ausfallen.

...zur Antwort

Die Gebühr ist nicht hoch, nur der Anwalt kostet viel.

Genau wie ein Steuerberater, Arzt und Co hat der natürlich entsprechend hohe Stundensätze. Aber ernsthaft - wegen 12€ gleichst du PayPal nicht aus? Wie dumm ist das bitte? Das Geld hättest du in 30min in jeder Fußgängerzone zusammengeschnorrt oder mit Pfand sammeln gefunden.

...zur Antwort

Da helfen keine Worte. Habe fast 15 Jahre geraucht und dieses Jahr einfach aufgehört. Warum? Keine Ahnung. Um mir selbst zu beweisen, dass ich es kann.

Am Ende des Tages das Geld in eine Spardose zu werfen, dass man verraucht hätte, wäre das einzige was noch halbwegs hilft. Zumindest bei den Leuten, die 100€ überhaupt in irgendeiner Weise tangieren.

...zur Antwort

Keine Ahnung, kommt auf deine sonstigen Noten an und um was für eine Art Prüfung es sich handelt.

Bei so derartig viel Zeit zum Lernen in den letzten Wochen ist es allerdings nahezu ausgeschlossen, dass man dann eine Prüfung nicht besteht. Sollte dies dennoch der Fall sein, dann hat man aber wirklich selbst Schuld daran.

...zur Antwort

Wenn er auf etwas nicht steht, gibt es keine Kompromisse. Aber immerhin redet ihr offen.

...zur Antwort

Ruf doch einfach bei deinem Frauenarzt an. Oder wenn du noch ein junges Mädchen bist, bei irgendeiner Praxis. Die werden dir schon Auskunft geben. Es gibt keine hochbezahlten Mediziner, die kostenlos im Internet irgendwelche Fragen beantworten.

...zur Antwort