Wie schaffen es DJs, auf jedem Festival (fast) die gleiche Lichtshow zu haben?

5 Antworten

Von Experte DonCredo bestätigt

Weil schon vorher die Beleuchtung in Proben arrangiert wird und dann die einzelnen Steps gespeichert sind. Der Beleuchter/Stellwerker am Lichtstellpult hat dann entweder einen Ablaufplan oder er bekommt akustisch/optisch Anweisungen, wann er welche Lichtstimmung zu "fahren" hat. Manchmal sitzt dann noch ein
Tour-Beleuchter dabei, welcher individuell mal hier und mal da eine Taste drückt.

Unglaublich, aber wahr: Man kann die Einstellungen der Beleuchtung abspeichern ;-)

Wenn Du mal bei Konzerten etc. einen Blick auf die Mischpulte wirfst (Sound und Licht) dann wirst Du feststellen, dass die Dinger inzwischen aussehen wie die Kontrollkonsolen von 1969 in Houston bei der Mondlandung ;-)

Sprich: Mischpulte sind seit Jahrzehnten nicht nur in der Lage, Einstellungen zu speichern, sondern auch diese Einstellungen jederzeit wieder abrufen zu können. Zudem sind das heutzutage nur noch Computer mit Schaltmöglichkeiten für Licht und/oder Audio-Systeme.

Daher hat der entsprechende DJ sich eine Lightshow entwerfen lassen und ruft diese dann einfach wieder ab. Übrigens kann man problemlos für jeden eizelnen Song einzelne Licht-Setups speichern und automatisch abrufen lassen, wenn der Song eingemixt wird.

Alles kein Ding heutzutage.

Woher ich das weiß:Hobby – Musik ist mein Leben und ohne Musik will ich nicht leben.

Danke dir! Aber wie funktioniert das mit unterschiedlichen Lampen? Die haben ja alle unterschiedlich viele DMX Kanäle
Oder kann die GrandMa das automatisch?

0

Man stellt die Lichter einfach gleich auf und spielt das gleiche Programm ab am Computer. Das ist ja alles gescripted.

Naja, und wenn man die Technik nicht mitbringt, müssen die Techniker das halt selber ähnlich hinkriegen.

Du hast zwei Programme:

• Playback (Musik)

• DMX-Protokoll (Licht)

Das ist alles vorher festgelegt, der DJ legt im Prinzip nur eine CD ein und tut so als würde er das live performen.

der DJ legt im Prinzip nur eine CD ein und tut so als würde er das live performen

Nein, tut er nicht. Ich bin selbst DJ und habe auch Freunde, die DJs sind und auf Mainstages spielen. Das habe ich auch alles live schon gesehen...

0
@LE7ELS

Nein, ich weiß nicht von welchen Festivals du sprichst, aber ein Martin Garrix, David Guetta, Armin van Buuren, Like Mike, Dimitri Vegas, Steve Aoki etc machen so gut wie nichts live. Mal baut man vllt ein kleines Live Element ein, aber der Rest ist alles Platte. Du wählst den Song aus und deine lichtshow ist automatisch damit verknüpft, genauso wie die Effekte (Nebel, Feuer, Feuerwerk etc). Wenn du live performances sehen willst musst du auf ne kleine Rave, aber auf EDM oder Big room mainstages hörst du nur Playbacks. Da wird ein bisschen am volume und cutoff gedreht, das war’s. Das ist Show.

0
@KaffeemitMilf

Nope, da bist du leider von Gerüchten geblendet. Ich habe Martin Garrix selbst vor Kurzem noch live gesehen und man hat das Mixing gehört. Einmal hat er auch verkackt und war offbeat.

Das ist alles live. Bei Skrillex genau so. Da hat man Mixing und Beatmatching mit sehr geübtem Gehör auch rausgehört.

0
@LE7ELS

Auf welchem Festivals warst du? Dass sie ab und zu mal live spielen, bestreite ich gar nicht aber auf den Top Events wie Tomorrowland und co ist so gut wie alles Platte. Alles andere ist wirklich naiv zu glauben. Ich mein, dass ist ja auch kein Geheimnis, dass auf großen stages presets gespielt werden. David Guetta zb kann nicht mal mixen und Avici und Swedish House Mafia haben das auch schon in Interviews und auf Instagram zugegeben.

0
@KaffeemitMilf

David Guetta kann nicht mal mixen hahahahahahahaha deshalb hat er auch damals jahrelang Club-Nächte gespielt nh! Da hat er auch ein 8-Stunden-Set einfach so abgespielt und so getan, als würde er was an den Decks machen....

Ich rede vom World Club Dome, Parookaville und vom Panama Open Air^^

Die Interviews kannst du mir gerne mal zukommen lassen! ;)

0
@LE7ELS

Kann nicht mal mixen, war natürlich nicht wörtlich gemeint, natürlich KANN er es, aber halt nur so mäßig..

https://www.blogrebellen.de/2014/02/28/david-guetta-mixt-aus-respekt-vor-dem-publikum-nicht-selbst/

Guetta mixt aus Sicherheitsgründen und Respekt vor dem Publikum nicht selbst
Guetta bestätigt diese Aussagen und bekräftigt, dass er nicht gebucht werde, um live zu mixen, sondern den Leuten eine Show zu liefern. „Manchmal drücke ich nicht ein Mal selbst auf PLAY. Ich lasse das einen Toningenieur erledigen, damit ich nicht den falschen Knopf drücke und alles ruiniere. Die Menschen kommen, um mir dabei zuzusehen, wie ich hochdramatisch an Knöpfen drehe oder Fader bewege, meine Hände in die Luft werfe und auf und ab springe.“
0
@KaffeemitMilf

Krass, dass du sowas glaubst. Wenn man sich diese Seite mal anschaut, erkennt man einige merkwürdige Dinge:

  • keine Quellenangaben für den gesamten Post, nur eine Weiterleitung auf Wundergroundmusic
  • Kommentare, die sehr darauf hindeuten, dass der Inhalt des Posts Satire / ausgedacht ist
  • Wenn man die Website googelt kommt so gut wie nichts dazu

Wenn man sich Wundergroundmusic mal ansieht, fehlen auch dort JEGLICHE Quellen und auf Google findet man dazu auch nichts. Ebenfalls findet man zu deiner These, dass die Stars nicht selber mixen, auch wenig und wenn man mal ein Video dazu sieht, erkennt man bei genauer Betrachtung, dass es entweder aus dem Kontext gerissen wurde oder gänzlich missverstanden wurde. Da kannst du mir auch direkt Postillon-Artikel schicken.

Diese These ist einfach völliger Blödsinn. Du hast wahrscheinlich noch nie ein komplettes Festival-Set gehört. Man hört an vielen Stellen, dass sie das live mixen. Habe ich selbst auch gehört - 4 Jahre DJ-Erfahrung. Garrix war bei einem Übergang total aus dem Takt. Auch Tiesto ist für ,,relativ" häufige Verspieler bei Live-Sets bekannt und da gibt es einige Videos zu. Auch bei Guetta läuft nicht alles rund. Avicii war nicht sonderlich gut im Live-Performen. Und das hört man auch. Kannst dir ja mal ganze Sets anhören...

Also pfui mit solchen unsinnigen Aussagen! Zieh die Stars nicht in den Dreck! Ganz besonders nicht, wenn es wirklich Schwachsinn ist.

0

Das sind Beleuchtungstechniker. Die sind für das Bühnenlicht verantwortlich. Die werden dafür ausgebildet und müssen das können.

Ist halt keine Antwort.

Wie funktioniert das? Programmieren die bei Ankunft ganz ganz schnell alles auf dem jeweiligen Gerät vor Ort neu ein?

0