Ohne das Modell zu kennen: solange Du Informationen im TELEFONSPEICHER und nicht auf der Simkarte oder ggf. Einer externen Speicherkarte ablegst, kann sie m.E. alles nutzen, wenn sie das Handy angemeldet hat. Sofern die Apps beim Starten passwortgesichert sind, dann natürlich nicht. Gruss

...zur Antwort

Sowas in der Art kenne ich z.B. von der Marke FischersFritze (Google mal danach), das sind Armbänder aus Segeltau.

Es gibt die aber auch z.B. von der Firma Alpenleine, da sind die aus Kletterseilen gemacht.

Ich habe eins von Fischers Fritze ;-) Gruss

...zur Antwort

Von welchem "dem anderen" sprichst Du?

Und zu Elvis gibt es Treffer ohne Ende hinsichtlich seines musikalischen Werdeganges und auch was das besondere an ihm war. Hast wohl keine Lust, das zu lesen und Deine eigenen Schlüsse zu ziehen?

Biete mal was an, dann kann man Dich ggf. unterstützen, aber die Hausaufgaben mach mal schön selber. Gruss

...zur Antwort

Hi! Ich kann mir nicht vorstellen, dass das irgendwo geht, weil bei nahezu allen Onlinestrecken Plausibilitäten oder Entscheidungssysteme mitwirken und nur "unauffällige" Anträge durchlaufen. Alleine Deine Schufa wird da schon zu einer Ablehnung führen. In Deinem Falle ist vermutlich ein BASIS-Konto die einzige Möglichkeit. Das aber ist bei Banken eher negativ belegt und Du wirst vermutlich keine Onlinekontoanlage für ein Basiskonto finden.

Ich befürchte der Weg zu einer Filiale wird Dir dabei nicht erspart bleiben. Gruss

...zur Antwort

Kann der Vermieter trotz Neuvermietung noch meine Mietkaution einbehalten?

Guten Tag,

folgende Eckdaten im Vorraus:

-Wir waren 3 Jahre Mieter dieser Wohnung.

-hatten 2 Hunde mit im Haushalt welche auch erlaubt waren

-wir haben 1800 € Kaution hinterlegt.

-im Mietvertrag war geregelt, dass die Wohnung in ordnungsgemäßen Zustand zu übergeben ist und dann war geregelt, welche Räume in welchem Zeitraum renoviert werden müssen (nach den gesetzlichen Bestimmungen auch rechtskomform)

-nach unseren Auszug stand die Wohnung 2 Monate leer weil der Vermieter die Böden sanieren wollte, welche durch uns aber in guten Zustand übergeben worden sind (wurde nicht bemängelt)

-Miet- und Nebenkostenrückstände sind nicht entstanden

Jetzt zum Fall:

Nachdem ich mit dem Umzug fertig war, habe ich die Wohnräume geweißt und die Böden gefegt und gewischt. Leider hat das Raumweiß in der Wohnstube nicht vernünftig gedeckt, sodass man Unterschiede zwischen der neuen Wandfarbe und der alten sehen konnte. Da ich in Zeitdruck war, habe ich dies so gelassen. Bei der Abnahme wurde dies bemängelt. Zusätzlich wurde auch bemängelt, dass es nach "Hund" riecht und deshalb wäre "eine Grundreinigung von Nötien", so der Verwalter. Beim Abschluss und nach Unterschrift des Protokolls sagte der Verwalter dann: "Die Wohnung ist in so schlechten Zustand, dass ich hoffe, dass die 1800 € überhaupt reichen!" Danach hat uns der Vermieter nochmal den Schlüssel überlassen und die Wand im Wohnzimmer wurde nachgebessert und die Türen, welche ebenfalls bemängelt wurden, wurden gereinigt. Dazu wurde dann aber weder eine Abnahme gemacht, noch kam bis heute(2 Monate nach Auszug) die Kopie des Protokolls bei uns an. Da seit einem Monat schon eine neue Mietpartei dort eingezogen ist, ist die Frage, a) wie sich der Vermieter bezüglich der Kaution zu verhalten hat? Darf er sie trotzdem weiter einbehalten? b) kann ich auch die Rechnung der Sanierung durch den Vermieter verlangen um abzugleichen, dass die Sanierung erst nach der Grundreinigung und den Malerarbeiten durchgeführt wurde?(wäre die Grundreinigung erst danach gemacht worden, wären durch die Arbeiten ja zusätzlich Verunreinigungen entstanden, die vom Vermieter beseitigt werden müssen. Dafür kann er mich ja nicht haftbar machen) c) Hätte der Vermieter mir vorher Kostenvoranschläge für die Reinigungs- und Malerarbeiten geben müssen?

Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Hi! Ich denke schon, dass er die Kaution dafür behalten darf ... allerdings sollte er per Rechnung nachweisen können, dass die komplette Kaution dafür draufgegangen ist. Und: ggf. Wird man sich noch darüber unterhalten können, ob alle Massnahmen komplett vom Mieter zu tragen sind oder Teile davon zu den Aufgaben des Vermieters gehören. Ich befürchte allerdings, dass Du da ohne fachlichen Rat nicht weiterkommen wirst, sofern der Vermieter da nicht gesprächsbereit ist. Mieterschutzbund kannst Du da mal ansprechen oder falls Du das verfolgen möchtest gleich einen Anwalt für Mietrecht. Gruss

...zur Antwort

Hi! Bei keiner Bank, weil die Karten da nicht in der Schublade liegen, sondern auf Anforderung individuell erstellt und dann zugeschickt werden. Das dauert wenn Du Glück hast unter einer Woche aber oft auch länger. Der Pin kommt mit gesonderter Post nochmal ein zwei Tage später. Selbst eBanking als zweite Lösung dauert ein paar Tage, weil auch da der PIN-Versand per Post erfolgt und die braucht mindestens zwei bis drei Tage. Aber davor musst Du natürlich erstmal ein Konto eröffnen.

Den Plan kannst Du also vergessen. Morgen überweisen geht nur nach Kontoeröffnung und Einzahlung des Geldes vor Ort und dann da Überweisung beleghaft abgeben oder wie bereits empfohlen durch Geldtransferdienste. Gruss

...zur Antwort

Naja, was ist schon normal? Du kannst ja machen was Du möchtest und jedem, dem das egal ist (so wie mir) oder nicht gefällt, der braucht sich das ja nicht anzuschauen.

Ich habe inzwischen den 5ten Hund, fand alle super schön, aber keiner hat/hatte nen Instagrammaccount und ich habe selbst auch keinen, weil ich der Meinung bin, dass niemand da draussen, den ich gar nicht kenne, gross angeht, was ich mache oder wie ich lebe. Ist das normal?

Ich weiss es nicht ... ich halte es aber für richtig so.

Es kommt ja in dem Fall auch nur drauf an, was Du für richtig und gut hältst. Also mach doch ... Gruss

...zur Antwort

Hi! ... und was soll der Hund den ganzen Tag im Schlauchboot machen? Was macht ihr wenn er mal muss? Sonnenbrand?

Ich halte das für eine ganz schlechte Idee ... gruss

...zur Antwort

Nein, kannst Du nicht. Dafür brauchst Du eine KREDITKARTE - das was Du hast ist mit Sicherheit "nur" eine Girocard, möglicher weise sogar noch eingeschränkt auf eine ServiceCard - in dem Fall kannst Du die nur an den Automaten Deiner Bank nutzen.

Die Girocard ist für SB-Geräte (KAD, Geldautomaten, ServiceTerminals) sowie für Kartenterminals im Handel aber NICHT für Bezahlen im Internet geeignet. Gruss

...zur Antwort

Hi! Du wirst das bei den meisten Volksbanken nicht beantragen können, weil Du ohne vorhandenen Onlinezugang Dich nicht online legitimieren kannst. Du kannst aber per Kontakt-Auswahl eine eMail schreiben und anfragen, wie Du zu einem Zugang kommst - oder einfach mal anrufen.

Ich empfehle Dir, das vor Ort zu machen, dann kannst Du Dich auch gleich informieren, wie das abläuft und was Du sonst noch brauchst - man kann das zwar auch lesen, aber wenn man komplett neu ist, versteht man es vielleicht nicht gleich komplett.

Im Grunde schließt Du einen Vertrag zur Teilnahme am Onlinebanking ab. Daraufhin bekommst Du Deinen VR-Netkey (das ist der Onlinezugang, mit dem Du Dich im Onlinebanking anmeldest. Dazu musst Du Dich für ein TAN (TAN = Transaktionsnummer) Verfahren entscheiden. Eine TAN ist quasi die zweite Stufe der Nutzerauthorisierung. Du musst bei jeder Überweisung, Änderung und alle 90 Tage spätestens auch bei der Anmeldung eine TAN-Nummer, die fest mit dieser Transaktion verbunden ist, erzeugen und erfassen.

Hierzu kannst Du das Verfahren "SmartTAN Plus" (hierfür musst Du eine GiroCard haben UND einen kleinen TanGenerator dazukaufen) oder "SecureGo" (das ist eine spezielle APP auf dem Smartphone haben) wählen.

Das im Groben. Hoffe, das hilft Dir weiter. Gruss

...zur Antwort
Sehr GUT

Hey, WorldFoxi! Ich bin nicht so der Hörer von Popmusik, von daher muss schon was dran sein, wenn es mir gefällt. Aber ich mache selbst auch Musik und kann glaube ich erkennen, was ich da auf dem Kopfhörer habe. Und ja, ich finde den Song sehr schön.

Die Aufnahme ist für meine Ohren stimmig, die Musik passt super zu dem Text und ich finde persönlich auch die Melodie und die verschiedenen "Laut - Leise - Passagen" der Musik gut gelungen.

Auch das Video wirkt für mich nicht amateurhaft sondern recht professionell sogar.

Also, I like ohne wenn und aber.

Bin gespannt, ob und wann der in den Hitparaden auftaucht, ich hoffe ich kriegs mit, weil ich ja sonst wie gesagt kaum Popmusik höre ;-)

Gruß Don

...zur Antwort

Ich sage so: als Sängerin und "handwerklich betrachtet" gehört sie m.E. ohne Zweifel zu den besten Sängerinnen Deutschlands.

Aber die meisten ihrer Lieder finde ich grottig, ganz vorne weg "wie schön Du bist", dieses Ding hat mir 2015 den letzten Nerv geraubt. Ich kenne die neue CD und finde den größten Teil so mega langweilig. Vincent allerdings ist ein klasse Song, Groove, Aufbau und eingängig ... wenn alles so wäre, würde ich das anders sehen. Aber wie viele andere schon gesagt haben ... wenn das keiner gut finden würde, gäbe es das nicht, von daher alles okay, aber meins ist es nicht. Gruss

...zur Antwort

Jungle Drum z.B. von Emilia Torrini

Sie "singt die Drumbreaks" ... passt vielleicht zur Frage ...

Legendär: die lange Fassung von Gamma Ray von BirthControl ... der Schlagzeuger singt die Leadparts und "singt im Soloteil das Schlagzeug Solo" .

Ansonsten hör Dir mal die Band VanCanto an , die machen nahezu alle Instrumente mit dem Mund ... sind teilweise sehr bekannte Metalsongs gecovert in dem Style.

Gruss

...zur Antwort

Kotzen wird Dir wenig helfen. Wenn Du schon so lange nicht mehr drin warst solltest Du zu Deiner Bank gehen und prüfen lassen, wie der Sachstand am Zugang ist. Hast Du noch SMSTan (gibt es bei den meisten Banken nicht mehr) oder schon auf SecureGo umgestellt? Ist die App dafür installiert und vor allem aktiviert? Ist es noch das gleiche Handy? Es gibt bei dem Sachstand X mögliche Gründe. Ein Gang zur Bank sollte das aber kurzfristig lösen können. Gruss

...zur Antwort

Nein, das ist Quatsch und rausgeworfenes Geld. Musik soll Spass machen und inspirierend wirken und das kann niemals erzwungen werden.

Wenn sie es partout nicht einsieht kannst Du nur passiven Widerstand leisten, dem Lehrer auf die Nüsse gehen, bis der Deiner Mutter sagt, dass es keinen Sinn hat. Schade für Deine und die Zeit des Lehrers, könnte man besser verbringen. Gruss

...zur Antwort

Hi! Sobald das Wort "Überreden" fällt, braucht man gar nicht weiter zu argumentieren. Man muss niemanden überreden, wenn man einen Hund haben WILL - und das müssen ALLE Mitglieder der Familie, die selbst wenn sie sich nicht selbst kümmern, auch mit dem Hund zu tun haben. Und man sieht ja jetzt schon, dass Du Vater und Bruder in Deine Planung mit einbaust. Den Gipfel finde ich aber die Idee, den "Hund ausleihen zu wollen", wenn der Herr mal in Urlaub möchte.

Ich habe auch Deine Antworten gelesen, und ich beglückwünsche die Mutter dazu, keinen Hund zuzulassen. Das ist selbst wenn Du hier noch so sehr beschwörst, dass Du alles machen wirst, von vorne herein zum scheitern verurteilt. Du hast nämlich keine Ahnung, was es WIRKLICH bedeutet, einen Hund zu halten. Und ja, ich bin auch keiner der Dir hilft, und mit was? Mit Recht aber ohne es böse zu meinen. Gruss

...zur Antwort