Wie kann ich mir helfen?

Sie sagt, dass sie dich nicht liebt?

Ja und im nächsten Moment aber dss Sie ohne mich nicht kann

4 Antworten

Hallo Cykbxfijvu,

Du stellst ja die Frage, wie kannst Du Dir selber helfen. Du solltest auch an Dich und Deine Gefühle denken und nicht immer nur Deiner "Freundin" die Hand reichen.

Es ist natürlich sehr schlimm, wenn sie eine negative Vergangenheit hatte-diese hast aber nicht Du "verschuldet".

Sie weiß im Grund nicht, was sie will- dies wird doch aber nicht erst seit heute so sein oder?

Sie hat Dich betrogen, trifft sich wieder mit dem "anderen"-belügt Dich.... Im Grund war sie doch sehr oft unehrlich.

Es scheint, als wäre sie eher unglücklich darüber, dass sich sich mit dem "anderen" hat eingelassen, weniger, dass sie Dich verletzt und belogen hat, den sie sagt Dir auch, dass sie Dich nicht liebt.

Auch wenn sie selber "durcheinander" ist von allem, sucht sie Trost bei Dir, denn sie hat sicherlich erkannt, dass sie mit Tränen sehr viel von Dir erwarten kann.

Sie kann anscheinend mit Dir machen, was sie möchte, Du bist wieder für sie da.

Natürlich sind 5 Jahre eine lange Zeit, aber wenn ein Partner nicht weiß, was er will, dann ist es Zeit sich zurückzuziehen. Das sie Dich nicht liebt, sollte Dich doch hellhörig machen, denn ein Partner weiß sicherlich, ob Liebesgefühle vorhanden sind oder nicht.

Das sie "ohne Dich nicht kann", heißt nicht, dass sie Dich liebt.

Du weißt nicht genau, was sonst zwischen den "Beiden" Thema ist. Sie hat sich vielleicht wirklich verliebt und der "andere" aber nicht in sie. Sie möchte aber auch nicht alleine sein und so hält sie Dich "warm".

Selbstmordgedanken, die sie anspricht, sind ein anderes Thema. So schlimm es sich anhört, deshalb kannst Du nicht alles verzeihen und immer wieder als Tröster parat stehen. Wenn sie diese Gedanken wirklich hat, müssen diese nicht wegen Dir sein und dem Seitensprung, sondern können auch anderweitige Ursachen haben. Dieses Problem muss aber in fachärztliche "Hände" und nicht in Deine.

Der Betrug scheint nicht ihr großes Problem, denn sonst hätte sie Dich um Verzeihung gebeten und darauf gehofft, dass Du mit ihr weiterhin eine Beziehung möchtest, auch nicht mehr gelogen.

In der Liebe gibt es kein "vielleicht". Entweder liebt sie Dich von ganzen Herzen oder nicht.

Lass Dich auf nichts ein. Auch wenn Du sie noch immer liebst, sie hat Dein Vertrauen des öfteren missbraucht. Eigentlich solltest Du so sehr verletzt sein, dass Du von selber diese Beziehung nicht mehr willst. Statt dessen tröstest Du sie noch, was nicht ganz zu verstehen ist.

Wäre ihre Liebe noch vorhanden, würde sie um Dich kämpfen-macht sie aber nicht und das sollte Dir doch zu Denken geben.

In der Liebe braucht man keine Pause und auch keine Bedenkzeit, ist sich unsicher.

Ich wünsch Dir nur das Allerbeste!

Liebe Grüße!

Verhangenheit hin oder her. Ich meine,du mußt wissen ob du damit klar kommst. Ich würde es nicht. Wie schlimm kann ihre Vergangenheit sein und warum mußt du dafür büßen? Das sind Fragen die ich mir stellen würde. In dem Fall allerdings nicht weil es klar ist. Du kannst sie ja weiter trösten,aber glücklich wirst du nicht dabei.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das war noch schön von ihr. Aber es tut ihr leid. Jeder macht mal Blödsinn. Verzeihe ihr und versuche einen Neuanfang!

Bro ein Tipp von mir lass es einfach. Lieber jetzt als später das ist Zeitverschwendung sie hat 2 mal verkackt wäre aus meiner Sicht schon vorbei