WIch finde ich denn tackt zum pferd wenn man es einen doofen Galopp hat man kann es doof aussitzen?

Um was für eine Pferderasse handelt es sich denn?

meist du evtl auch Tölt, den nur speziell isländer können?

Hannoveraner stute

9 Antworten

Einen „doofen Galopp“ gibt es nicht und ich denke nicht, dass jemand mit so einer Einstellung ein junges Pferd einreisen sollte. Wenn du sagst du hättest keine lockere Hüfte ist das ebenfalls ein weiterer Grund das Pferd von einem anderen einreihten zu lassen, denn bei fehlendem Können kannst du ein Pferd kaputt machen. Unabhängig davon ist eine steife Hüfte meist auch ein Zeichen von Angst. Wer Angst hat sollte unter keinen Umständen auf ein junges Pferd sitzen, denn ansonsten besteht eine grosse Verletzungsgefahr.

Mein Tipp: Nimm erstmal ein paar Reitsunden mit einem Schulpferd und Versuch dich in ein paar Jahren nochmal daran.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Meine Freundin kann eigentlich reiten aber sie hat sich ein neues Pferd geholt ansonsten sage ich ihr das ich es einreiten kann

0

Ja würde ich auch sagen

0

Ich denke mit doofen Galopp, einen sehr schwungvollen Galopp.

Wenn es an deiner Physiologie liegt: Dehnen, Gymnastik! Und Bauchmuskeltraining. Wird zwar immer gern belächelt ist aber unglaublich wichtig weil sie im Galopp sehr beansprucht werden. Vll auch bei Sitzschulungen vorbeischauen. Was ich in einem Lehrgang mitgenommen habe, hat mir einmal sehr geholfen meinen Sitz im Allgemeinen zu verbessern:

Es gibt ja diese kleinen Gymnastikkugeln, zwei von diesen unter deinen Hintern klemmen und erstmal schritt, trab reiten. Ist wirklich sehr komisch und unangenehm, aber dein Gefühl für das Pferd wird nach einer 3/4 enorm sein! Such am besten jemanden der dich erstmal longiert, dann kannst du dich besser darauf konzentrieren

Wenns am Kopf liegt: Schutzkleidung, wie Airbag Weste, oder Schutzweste, ect. Sie geben vorallem bei jungen Tieren einem Sicherheit und schützen im Fall der Fälle vor schweren Verletzungen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Reiten, Pony, springen)

Du hast keine Ahnung vom Einreiten. Lass schleunigst die Finger davon und übergib diese Aufgabe einem Profi. Einen “doofen Galopp“ gibt es nicht. Es gibt einen schwierigen, und mit dem kann man gut umgehen, wenn man es eben kann. Wenn man es nicht kann, fügt man dem Tier Schäden zu, die teilweise irreversibel sind. Also Finger weg, und zwar schleunigst. Statt Zügel lieber mal ein Deutschbuch in die Hände nehmen, damit man deine Sätze auch versteht und nicht raten muss.

Meine Araberstute hat auch einen nicht einfachen Galopp, und ich konnte ihn lange Zeit nicht geschmeidig aussitzen. Dass das an mir lag, war mir schon klar, denn allein altersgemäß bin ich nicht mehr so locker und geschmeidig, um ein Nagelbrett gut zu sitzen.

Einmal galoppierte ich im Unterricht mit ihr und hatte wieder Probleme. Meine RL ist auch ausgebildete Humanphysiotherapeutin und ich jammerte bei ihr, dass ich leider mein Pferd nicht 100% angemessen sitzen könnte. Sie meinte dann, ja, aber der Galopp deines Pferdes besteht aber auch aus vielen Taktfehlern,so dass man ihn kaum gut sitzen kann. Der Galopp ist die große Baustelle deiner Stute, an dem wir noch lange arbeiten müssen.

Dann murmelte sie etwas, dass sie kaum einen Araber mit gutem Galopp kennen würde. :-(

Was möchtest Du wissen?