Wie kann ich besser im Trab aussitzen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also offen gesagt: 20 Minuten am Stück traben und aussitzen, das würde auch mir auf jedem (!) Pferd schwerfallen. Obwohl ich so ziemlich jedes Pferd aussitzen kann.  Das ist ja auch anstrengend ( das Thema hatten wir ja auch schon öfter: reiten ist mehr sportliche Leistung, als gemeinhin angenommen wird).

Der Sitz bleibt nur ruhig, wenn alle Gelenke, vom Fußgelenk und Knie über die Schultern bis zum Genick ihren Teil beitragen, die Bewegung harmonisch abzufedern, besonders das Hüftgelenk.

Dazu müssen die Gelenke locker sein, und die Muskeln müssen sich rhythmisch an - und abspannen. Aber nicht extrem, sonst wird man entweder steif oder schlabberig. Und diese rhythmische Arbeit der Muslkeln macht der sehr geübte Reiter so selbstverständlich, wie der geübte Wanderer einen Fuß vor den anderen setzt.

Für jemand, der nicht so viel Übung hat, ( und wer reitet schon jeden Tag), ist das ziemlich anstrengend und führt zu Verspannungen, wenn man zu lange dran bleibt. Wenn ich lange am Stück traben soll, trabe ich zwischendurch immer mal ein paar Tritte leicht, dann erholen sich die Muskeln ( und der Rücken des Pferdes gleich mit).

Kommt darauf an wie viel Reiterfahrung du hast. Wenn es wirklich nur daran mangelt, kannst du versuchen, das Pferd besser an den Zügel zu bringen. Ein gut ausbalanciertes Pferd macht das Aussitzen immer leichter, egal ob es von Haus aus gute Gänge hat. Ich habe bei nervösen, steifen Pferden immer leicht an den Zügel getrieben, aber im Maul nicht zu viel verlangt. Wenn du bei einem schon versammelten Pferd Probleme hast, heißt es üben (also deinen Sitz und Einwirkung).

Es kommt darauf an, wie gut du reiten kannst. Wenn dein Sitz an sich ok ist, dann liegt es am Pferd. Es schwingt nicht losgelassen im Rücken und dann sollte man dieses Pferd auch nicht aussitzen. Es ist dem Pferd dann sehr unangenehm, wenn auf seinem sowieso  harten Rücken noch herumgehämmert wird.

Ich sitze meine Stute nur dann aus, wenn ich sie aussitzen kann. Wenn ich es unangenehm finde, lasse ich das sein und trabe leicht. Ich weiß dann nämlich: das Pferd ist jetzt noch nicht so weit.

Tipps zum Aussitzen (Übergang Galopp -> Trab und Generell)?

Hay. Ich habe Probleme beim Aussitzen. (Vorallem beim Übergang von Galopp zum Trab) Ich höre immer "Du musst mit dem Pferd Mitschwingen" Hab aber keine ahnung wie ich das anstellen soll. Habt ihr Tipps? Danke im vorraus. :)
...zur Frage

Pferd wirft mich immer hoch?

Heyy, also ich habe folgendes Problem:

Mein Pferd hat einen wunderbaren Schritt und einen super angenehmen Galopp, aber sein Trab ist schrecklich. Er trabt mit so viel Schwung, dass ich ständig hochgeworfen werde. Aussitzen ist bei ihm unmöglich ich muss immer aus dem leichten Trab angaloppieren.

Habt ihr vllt Tipps wie ich besser im Sattel sitze?

PS: ich bin keine Anfängerin und kann auch gut aussitzen auf anderen Pferden :)

...zur Frage

Tipps zum aussitzen bei Pferd mit "hartem Trab"?

Hi, ich hab das Problem dass mein Sitz beim aussitzen komplett aus dem Ruder läuft, sobald ich die Stiegbügel wegmache passt alles also meine Beine liegen gut usw aber mit Steigbügel ziehe ich die Beine nach oben und wackel im Sattel Rum wie als würde ich das erste Mal auf dem Pferd sitzen 😑

Habt ihr Tipps?

...zur Frage

aussitzen beim schenkelweichen im trab oder geht auch leichttrab?

Habe seit kurzem eine RB und habe letztens mal Schenkelweichen ausprobiert. Erst im Schritt und später mal im Trab, hab dabei aber leichtgetrabt, er ist auch schön untergetreten, aber jetzt hab ich mir ein paar Videos vom Schenkelweichen im Trab angesehen und immer nur im aussitzen. Macht man das eigentlich nur im aussitzen? oder geht leichttrab auch?

LG

...zur Frage

Aussitzen nach dem Galopp auf kleinem Haffitier aber wie?

Hallo ich bräuchte von euch ein paar gute Tipps wie ich bei meinem Haflinger nach dem Galopp besser aussitzen kann.

Das Problem ist nach dem Galopp wenn ich ihn Durchpariere rennt er immer so doll und ich kann das nicht aussitzen, sonst kann ich ihn wirklich gut aussitzen da er so gemütlich ist aber der Trab nach dem Galopp ist schwer... Bei anderen Pferden die ruhiger traben als mein Hafi konnte nte ich auch prima aussitzen...

Danke schonmal für die Tipps😊

LG Lucy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?