erst leichter sitz oder aussitzen im galopp

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei jungen, älteren oder Pferden die gerade wieder antrainiert werden empfiehlt es sich den ersten Galopp frisch und im leichten Sitz zu reiten, damit das Pferd den Rücken frei hat und sich strecken kann. Bei Pferden im Training kann man dies auch machen, vorallem wenn das Pferd etwas triebig ist, so hat man gleich zu Anfang ein gutes grundtempo und ein lockeres Pferd. Wer ein etwas hitziges Pferd hta, sollte vielleicht eher ausitzen, um über den Sitz mehr Kontrolle zu haben. Beim Springen kommt es aufs Pferd an. Ich reite den ersten Galopp nicht im leichten Sitz, weil mein Pferd sich zu Anfang schwer macht, durchs Genick zu gehen und nicht auseinanderzufallen, da habe ich ihm beim aussitzen einfach besser zusammen. Später wenn er dann gut auf meine Hilfen reagiert reite ich auch an der langen Seite im leichten Sitz und er bleibt mir trotzdem noch fein an Zügel und Bein (höhö Reim XD).

Es kommt auf dein Pferd drauf an und ob du Dressur oder Springen reitest. Ich persönlich reite lieber zum Schluss im leichten Sitz, weil mein Pferd sich dann abstreckt und entspannt. Beim Springen würde ich allerdings auch schon beim Warmreiten im leichten Sitz galoppieren, weil du dann warm wirst in den Gelenken (,wenn du dich vorher nicht aufgewärmt hast).

Okay danke :D

0

Ich persönlich sitze ne halbe runde aus und gehe dann in den leichten sitzt, mein pony macht sich dann lockerer aber das muss man für sich und sein pony selber entscheiden :) die einen mögen es so lieber die anders so :)

Was möchtest Du wissen?