Beobachte sie erstmal weiter. Wenn du etwas wirklich verdächtiges siehst, ruf die Polizei. Es ist erst mal nicht verboten, auf der Straße zu stehen. Auch nicht in schwarz.

...zur Antwort

Die Mischung macht’s. Wenn man die Möglichkeit hat, gelegentlich auszureiten, sollte man das Angebot annehmen. Weil es einfach Freude macht, und weil man auch da einiges lernen und Routine gewinnen kann. Aber man sollte keinesfalls dafür den Unterricht aufgeben. Beides in ausgewogenem Maße ist ideal.

...zur Antwort

Du erwartest doch wohl nicht, dass hier jemand eine Packliste von der Zahnbürste über das Handyladekabel bis hin zum Reithelm macht? Du hast doch noch viel Zeit bis dahin - das schaffst du selber… 🤗

Stell sie dann hier ein, wir sagen dir dann, wenn was fehlt. 😄

...zur Antwort

Die werden sich darzustellen Tode fressen.

...zur Antwort

Es gibt Pferde, die husten, wenn sie nicht regelmäßig „zum Schnaufen“ gebracht werden.

...zur Antwort

Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht. Man macht es höchstens kaputt. Genauso ist das mit Vertrauen. Je man „dran arbeitete, um so unglaubwürdiger wird man. Das einzige was hilft sind Geduld, Gelassenheit und Zuverlässigkeit. Wenn das so „wirklich wichtig“ ist, wird da eher nichts draus.

...zur Antwort

Hier in der Gegend ja. Die schicken sogar Werbung. Allerdings sind die Öffnungszeiten reduziert, und die Anzahl der Personen, die rein dürfen, auch.

...zur Antwort

Lege in deine Schuhe mal Einlagen, die eine Nummer kleiner sind. Ist doch nur ein halber Zentimeter, der da fehlt. Wenn du damit 5 km gelaufen bist, hast du bezüglich der Schabracke keine Fragen mehr 😉

...zur Antwort

Nein. Wenn du Lackleder von seinem Glanz befreist, ist es nur noch schäbig und instabil. Wenn dir der Handel nicht genau das bietet, was du gerne möchtest, lass dir etwas nach deinen Wünschen vom Sattler anfertigen.

...zur Antwort

Theoretisch 10 € die Stunde. Aber da wird meist pauschal abgerechnet für die Arbeit, die eine geübte Fachkraft in einer Stunde schafft. Ich bekomme zum Beispiel als Vertretung 20 € für die Arbeit, die der Pfleger normalerweise in 2 .Stunden zu erledigen hat. Wenn ich dafür nun mehr Zeit brauche, bekomme ich aber nicht mehr Geld dafür.

Jugendliche oder Praktikanten und Auszubildende bekommen oft nur ca 2.50 € pro Stunde.

Natürlich kannst du fragen, ob es auch möglich wäre, Deine Arbeit ganz oder teilweise unbar in Form von Reitstunden vergütet zu bekommen. Das ist zwar nicht überall möglich, aber durchaus auch nicht unüblich. Danach kann man jedenfalls gut fragen.

...zur Antwort

Vielleicht gehört einfach der Boden besser gepflegt / beregnet. Und vielleicht sollte das Pferd die Nase nicht zu tief halten. Beim Reiten sollte das Maul ja nicht tiefer kommen, als bis zum Buggelenk - und die Nase vorn bleiben.

...zur Antwort