Werden beim Kochen oder backen auch die Bakterien getötet die auf der Hand waren?

6 Antworten

Wenn du deine Hände mit kochst oder backst, sterben die Bakterien darauf auch. Sonst natürlich nicht.

Wenn du aber die Bakterien meinst, die von den Händen auf die Nahrungsmittel übertragen wurden: die werden natürlich beim Kochen und Backen getötet. Bakterien können sich genau so wenig "wiederbeleben" wie jedes andere Lebewesen.

Trotzdem sollte man sich vor und bei der Zubereitung des Essens immer die Hände waschen. Alles andere ist eklig.

Also, die werden schon getötet bei der Hitze, aber wenn deine Hand schmutzig war, könnte es sein, dass Essen schmeck nicht gut.

Der Schmutz der Hand wird im Essen bleiben.

Darum: Immer gründlich die Hände waschen - mit Seife und die Seife gut einmassieren und dann abspülen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Durch Backen bzw. Kochen werden auch diese Bakterien abgetötet.

LG

Nymphus

Bakterien überleben Hitze normalerweise nicht. Aber beim Kochen sollte man sich trotzdem immer die Hände waschen!

Und warum? Wenn sie doch sterben?

0
@MrUnavailable

Nein? Also ich weiß nur Tod ist Tod sonst würde es nicht Tod sein wenn es wieder Leben könnte

0
@JOJO4400

Nun erstens gibt es außer Bakterien noch andere Verschmutzungen und zweitens werden die giftigen Stoffwechselprodukte der Bakterien nicht mit Sicherheit unschädlich gemacht.

Du solltest wissen, nicht die Bakterien sind das Hauptproblem, sondern deren Ausscheidungen. LG

0

Nein. Dazu müsstest du deine Hand in den heißen Ofen bzw. ins kochende Wasser stecken.

Das wäre nicht nur dämlich, sondern auch schmerzhaft.

Oder wie meinst du das jetzt?

Ich meinte die Bakterien die von der Hand ins Essen gelangen

0
@JOJO4400

Die meisten sterben wohl. Es gibt zwar manche Arten, die auch Hitze überstehen aber die, die krank machen, sollten sterben.

0

Was möchtest Du wissen?