Ja, als Einzelperson kannst du ruhig zum örtlichen Anbieter / Stadtwerke gehen.

Andere / billige Anbieter sind auch nur im 1. Jahr billig, im 2. Jahr sind die oft teurer als die Stadtwerke.

Viele billige Anbieter schicken auch Briefe, dass der kWh Preis sinkt, und im Kleingedruckten wird dann der Grundpreis unverschämt teuer, was ingesamt sehr teuer ist.

Die Stadtwerke sind seriöse Anbieter, da bekommt man keinen Bonus, die versuchen auch nicht einen hereinzulegen.

ENBW, EON, Vattenfall, Entega, das sind große seriöse Anbieter, wenn du nicht zu den Stadtwerken gehen willst.

Die kleinen billigen Anbieter gehen oft pleite und dann hat man nur Ärger.

Abschlag wird für eine 40 Quadratmeter Wohnung sein, von 30 € (mit Gemeinschaftswaschmaschine und ohne Durchlauferhitzer) bis zu 45 € (viele Geräte und Durchlauferhitzer).

Damit wirst du auskommen.

...zur Antwort

Ja, die verstopfen immer noch, wenn die mal paar Jahre gelaufen sind. Ich würde die nicht kaufen.

Besser Abluft oder Kondenstechnik ohne Wärmepumpe oder gleich Wäsche aufhängen, wenn man Strom sparen will.

Die Wärmepumpentrockner sind relativ teuer und nicht so langlebig wie herkömmliche Trockner. Dafür brauchen die etwas mehr Strom.

...zur Antwort

Ich bin zufrieden, für mein bisschen Surfen, Mail & YouTube reicht es vollkommen.

Bin bei Vodafone (hiess hier früher Unitymedia) über Kabel. Buchen könnte ich bis 1000 MBit.

Mein Tarif ist "Treue Basis 30" Internet und Telefon.

Das ist ein Schattentarif - bekommt man, wenn man freundlich fragt.

Ein DSL Anschluss ist auch in meiner Wohnung - nutze ich aktuell nicht. DSL wurde ausgebaut auf 250 MBit, vorher DSL 16 Mbit.

Gigacube wäre hier mEn nicht möglich, da Mobilfunk zwar verfügbar als LTE, aber zu viele Leute in der Funkzelle. YouTube auf dem Handy - ohne WLAN - nicht möglich trotz LTE. Läuft einfach nicht flüssig.

Schreiben auf dem Handy geht, aber Video oder Videochat geht nicht mit LTE. Mit WLAN kein Problem.

Router ist Fritzbox 6490. Der Unitymedia Router wollte ich nicht, wegen schlechten WLAN.

In den letzen 4 Wochen gab es öfter für 1-2 Minuten Internet Ausfälle, weil ein Update auf dem Vodafone Server fehlerhaft war.

Sonst keine Störungen über Monate.

...zur Antwort

Oh, wenn das wirklich so ist, dann ist da ein schwerer Fehler in der Verkabelung vom Sicherungskasten. Vermieter oder gleich Elektriker informieren.

...zur Antwort

Neue Kleidung kannst du mit einem feuchten Tuch testen, ob sie abfärbt. Wenn ja erst mal alleine waschen. Dann kannst du 40° je hell und dunkel/schwarz zusammen tun.

Bei 60° alles zusammen ausser weiss. Handtücher und Teile wie Unterwäsche die bei 60° gewaschen werden kann, bleicht nicht so aus.

Weiss immer extra.

...zur Antwort
ja

Gerade Sommernächte, mit Sitzen auf dem Balkon oder ausgehen sind toll.

...zur Antwort

Du kannst auch Hotpants anziehen. Den einen freut es, der andere nicht. In Großstädten fällst du nicht auf.

Auf nem Dorf wirste bestimmt komisch angeschaut mit Hotpant.

...zur Antwort

Ja, der Empfang ist Top. In der Stadt überall LTE, leider trotzdem relativ langsam. Vermutlich zu viele Leute in einer Funkzelle...

Auf dem Dorf immerhin sehr guter Empfang mit 3g, was für YouTube und Schreiben und Mail / Fotos senden und Videochat ausreicht.

...zur Antwort

Ich habe nicht festgestellt, dass ich da besser schlafen würde. Wurde angeschafft, wegen Hygiene.

...zur Antwort

Ja, das ist leider normal bei so Wohnheimen. Ich habe das schon oft gehört. Tue einfach deine Sachen in dein Zimmer. Das kannst du doch abschliessen?

Oder besser ist es langfristig eine Wohnung zu suchen.

Alles gute.

...zur Antwort