Welchen Reiz haben Cabrios?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

also bei einem Mercdes SSK von 1926 würdest du auch anders über Cabrios denken :-)

Und zum Thema Dachpflege, auch ganz normale Limousinen brauchten früher viel Pflege beim Dach, die älteren von uns werden sich sicher noch an die Pkw mit Vynil-Dach erinnern, wie den Ford Granada oder Opel Diplomat.

Und weniger Platz stimmte bei Serienwagen wie Golf oder Kadett auch nicht,da die Dächer ja manuell zusammengeklappt wurden und somit aufwendige Technik samt Platzbedarf nicht nötig waren.

Außerdem ist ein Cabrio auch ein Stück Lebensgefühl für die jetzt ältere Generation, nämlich von Freiheit und Abenteuer.

So verrückte Sachen wie zur damaligen Zonengrenze fahren und sich dort den Sonnenaufgang anzuschauen kannst du heute ja gar nicht mehr bringen.

Außerdem ist ein Cabrio auch ein Stück Lebensgefühl für die jetzt ältere Generation, nämlich von Freiheit und Abenteuer.

Uh, also ich glaube, ich bin was deinen Maßstab angeht noch jung. :D

2

Das Gefühl der Freiheit. Ich fand den Vergleich ganz nett:

Ein Cabrio ist wie eine Parkbank, auf der anderen Seite fühlen sich manche Autos eher an wie Gefängnisse.

Beim MX-5 beispielsweise brauchst du keine 2 Sekunden zum öffnen des Verdecks, keine 10 um es wieder zu schließen.

Mit einer guten Stoffmütze, welche man Pflegt, bekommt man keine Probleme und die Stoffverdecke können auch gut Warmhalten im Winter.

Viele Cliches kommen noch aus Käfer-Zeiten und davor, das trifft auf "Moderne" Roadster/Cabrios nicht mehr wirklich zu.

Beim MX-5 kommt es auch gar nicht so darauf an, was man alles hat, sondern eher darauf, was man nicht hat-Gewicht, unnötige Extras,...

Selbst die US-Miatas mit Klima, Tempomat, Seitenaufprallschutz, Airbag kommen kaum über die 1,1 Tonnen. Ein tolles Fahrzeug, für welches man im Jahr keine 200€ an Unterhalt zahlen muss und welches auch recht sparsam bewegt werden kann. Dazu das Gefühl& man hat das perfekte Gefährt.

LG

Jaguar F-Type, Nissan 350 und 370Z Roadster, Honda S2000 Roadster und auch der MX-5 sind durchaus sportlich.

Es gibt natürlich links und rechts davon etliche Cabrios die weniger auf Sport getrimmt sind wie zb alles von VW. Das verhält sich wie bei den Sportmodellen einiger Hersteller die auf Standard Modellen die nicht viel mit Sportlichkeit zu tun haben genauso 😉

Was der Reiz daran ist?

Das freie Gefühl, der Wind in den Haaren, die Sonne und das gute Wetter zu genießen.

Was möchtest Du wissen?